o2 Smart Tracker
Der o2 Smart Tracker hilft bei der Ortung verlorener Gegenstände. Was genau steckt dahinter?
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!

Der o2 Smart Tracker ist ein smarter Peilsender, den du an deiner Tasche, am Schlüsselbund oder auch im Auto befestigen kannst und somit immer im Blick hast, wo sich die Gegenstände befinden.

Über die o2 Tracker App kannst du deine Geräte (oder auch dein Haustier) jederzeit orten. Erstmals vorgestellt hatte Telefónica den Peilsender im September 2020 für 69 €, im August 2021 wird nun auf 39 € im Preis gesenkt.

Der besondere Clou: Die 24-monatige Nutzung ist hier bereits inbegriffen, danach ist eine Verlängerung optional möglich.

Wie viel kostet der o2 Smart Tracker?
💬 Der o2 Smart Tracker kostet einmalig 39 €, hinzu kommen noch 4,99 € Versand.
Mit welchem Handy kann ich die smarte o2 Ortung nutzen?
💬 Die smarte o2 Ortung kannst du mit Android-Handys ab Android 4.3 oder mit dem iPhone ab iOS 7.0 nutzen. Dfür ist die entsprechende o2 Tracker App erforderlich.
Wie genau ist die Ortung des o2 Smart Trackers?
💬 Die Ortung des o2 Smart Trackers ist laut Telefónica bis auf etwa 3 bis 4 Meter genau. Die Ortung basiert auf dem Handynetz, dem GPS-Signal, Bluetooth und WLAN-Signalen.
Verlängert sich die Laufzeit des Trackers von o2 automatisch?
💬 Nein, die Kosten decken eine Laufzeit des Trackers von o2 über 24 Monate ab. Danach verlängert sich die Laufzeit nicht automatisch. Du kannst den Tracker jedoch auf Wunsch weiternutzen. o2 wird dich mit weiteren Infos kontaktieren.
Kann ich den o2 Smart Tracker im Ausland nutzen?
💬 Ja, den o2 Smart Tracker kannst du im Ausland nutzen. Und zwar kostenfrei innerhalb der EU sowie in Andorra, in der Schweiz und auf der Isle of Man.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch Vodafone hat mit Curve einen eigenen Tracker im Angebot.

Letzte Aktualisierung: 20.8.2020
Vodafone bringt smarten GPS-Tracker „Curve“ an den Start

Lesen »

Vodafone Curve
Falls du mehr von uns lesen möchtest, folge den SmartphoneFreunden gern bei Google News
übertelefonica.de
Gaming-Smartphone oder Foldable? Steffi beobachtet gern, was sich abseits des Handy-Mainstreams so tut und versorgt ihre Freunde mit jeder Menge Tipps rund ums Smartphone. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310! Seitdem hat sie die unterschiedlichsten Modelle durchprobiert - nach Windows Phone (ein kurzes Prepaid-Intermezzo) und iPhone (als Vertragshandy) ist aktuell ein Androide in Betrieb.
Diskutiere mit uns und anderen!

Nutzt du den o2 Smart Tracker?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis für freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.