Softphone
Mit dem Sipgate Softphone telefonierst du ohne Hardware
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!

Eine interessante Möglichkeit für Besprechungen im Homeoffice bietet das Sipgate Softphone. Dabei handelt es sich um kein Telefon: Für Gespräche brauchst du also keine Extra-Hardware, stattdessen installierst du eine App auf Computer oder Notebook. Oder du nutzt die Browser-Version.

Quasi ähnlich zu Skype oder Zoom. Das Softphone richtet sich vor allem an Geschäftskunden. Idealerweise wird das Softphone dabei in sipgate team eingebunden.

Besonders attraktiv ist es für Unternehmen, die Hardware-Kosten einsparen möchten oder deren Mitarbeiter:innen viel im Homeoffice oder mobil arbeiten. Der große Vorteil unseres Softphones ist, dass es als praktische App für Windows, macOS und Linux mit jedem Computer oder Notebook verwendet werden kann – und das ganz ohne Konfiguration dank nahtloser Integration in sipgate team. Eine Ereignisliste mit allen kostenlosen und kostenpflichtigen Anrufen, Voicemails, SMS und Faxen ermöglicht direkte Rückrufe per Click2Dial. Ist die Installation unseres Softphones keine Option, kann einfach das sipgate Webphone in allen gängigen Browsern genutzt werden.

überSipgate
Steffi
Gaming-Smartphone oder Foldable? Steffi beobachtet gern, was sich abseits des Handy-Mainstreams so tut und versorgt ihre Freunde mit jeder Menge Tipps rund ums Smartphone. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310! Seitdem hat sie die unterschiedlichsten Modelle durchprobiert - nach Windows Phone (ein kurzes Prepaid-Intermezzo) und iPhone (als Vertragshandy) ist aktuell ein Androide in Betrieb.
Diskutiere mit uns und anderen!

Was meinst du zum Softphone von Sipgate? Spannend oder überflüssig?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here