Der Amazon Prime Day 2020 findet am 13.10.2020 und 14.10.2020 statt
Der Amazon Prime Day 2020 findet am 13.10.2020 und 14.10.2020 statt
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!

Wegen der Corona-Krise wird der Zeitplan so mancher Events im „real life“ ja schon kräftig durcheinandergewirbelt. Nachdem erst ein Termin im August im Gespräch war, berichtete zuerst das Wall Street Journal exklusiv, dass der Amazon Prime Day 2020 erst im Herbst 2020 stattfinden soll. Genauer, so The Verge, am 13. und 14. Oktober 2020. Und Amazon bestätigt diesen Termin nun mit einer Ankündigung − und ersten Countdown-Angebote für Amazon-Geräte.

Zum Angebot 
Wann ist Amazon Prime Day 2020?
💬 Nach vielen Spekulationen (Herbst, September oder doch Oktober?) hat Amazon nun bekannt gegeben, dass der Prime Day am 13. und 14. Oktober 2020 stattfinden soll.
Was ist der Amazon Prime Day?
💬 Beim Amazon Prime Day handelt es sich um ein globales Shopping-Event, das seit 2015 regelmäßig im Juli eines jeden Jahres stattfindet. Notwendig dafür ist eine Prime-Mitgliedschaft, die mit einer Monats- bzw. bei Vorauszahlung Jahresgebühr verbunden ist. Neukunden haben die Möglichkeit, Amazon Prime 30 Tage kostenlos zu testen.
Welche Amazon Prime Day Angebote gibt es?
💬 Als Amazon Prime Day Angebote gibt es wechselnde Blitz- und Tagesangebote. Einige Highlights sollen schon im Vorfeld auf den Prime Day einstimmen: Xiaomi Band 4 für nur 9,04 €, die Sicherheitskamera Blink Mini für 27,28 € oder Ring Alarm für 97,49 €. Außerdem gibt es wieder die Möglichkeit, Amazon-Dienste wie Amazon Music, Amazon Video oder Kindle Unlimited gratis bzw. mit besonderen Rabatten zu testen. 50 € bekommst du, wenn du die Amazon Visa Karte abschließst.
Kann ich Amazon Prime gratis testen?
💬 Kunden, die Prime noch nicht kennen, können den Service 30 Tage lang gratis nutzen.

Die Angebote können sich laut Pressemitteilung jedenfalls sehen lassen. Und schon am 28. September 2020 soll es zur Einstimmung mit Sonderaktionen losgehen. Als Highlight kündigte Amazon etwa das Xiaomi Mi Band 4 (Global Version, Fitnesstracker, hier erhältlich) für 19,04 € an (die 9,04 €, die in der Mitteilung standen, sind ein Fehler).

Amazon Prime Day 2020 in den Oktober verschoben

Normalerweise fand das (global zeitgleiche) Shopping-Event für Prime-Mitglieder ja immer Mitte Juli statt (seit 2015), es wäre also das erste Mal, dass Amazon den Prime Day in den Oktober verschiebt. 2019 gab es den Prime Day am 15.7. und 16.7.2019.

Ein später Prime-Day-Termin rückt den Verkaufstag ja in unmittelbare Nähe zur Black Week. Ob die wohl möglicherweise ganz ausfällt?

Auf der deutschen Aktions-Website zum Prime Day heißt es:

Prime Day ist ein jährliches, weltweites Shopping-Event von Amazon, exklusiv für Prime-Mitglieder.

Zuvor hatte es in diesem Jahr ja die September-Angebote bei Amazon gegeben.

Letzte Aktualisierung: 4.9.2020
Schnell merken: Amazon September-Angebote ab Montag

Weiterlesen »

Amazon September Angebote
überAmazon Presse
Daniel
Tarif-Experte / findet sein iPhone 7 (256 GB) total ausreichend - und die congstar Allnet-Flat (10 GB) für 16,25 € mtl. sowieso / ist mit seinem Tarif komplett überversorgt und versurft selten sein komplettes Datenvolumen / mag keine langen Fußnotentexte / empfiehlt bei den Smartphonefreunden nur das, was er auch guten Freunden rät
Diskutiere mit uns und anderen!

Hast du bei Amazon schon zum Prime Day zugeschlagen?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis für freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.