Magenta EINS Aktionstarif
Der Magenta EINS Aktionstarif besteht aus dem DSL-Tarif Magenta Zuhause L und dem Mobilfunktarif Magenta Mobil Special EINS
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!

Eher etwas beiläufig hat die Telekom einen Magenta EINS Aktionstarif zum 28.3.2020 angekündigt. Dieser beinhaltet das DSL-Produkt Magenta Zuhause L sowie den Mobilfunk-Sondertarif Magenta Mobil Special EINS für zusammen 49,95 € Grundgebühr. Der inkludierte Handytarif ist eine Allnet-Flat, die auf dem Magenta Mobil Special M aufsetzt, der zur IFA 2019 vorgestellt wurde, aber irgendwie sinnlos vor sich hin dümpelte.

Wann kommt der Magenta EINS Aktionstarif?
💬 Die Telekom hat für den Magenta EINS Aktionstarif einen Vermarktungsstart Ende März angegeben, konkret ist damit der 28.3.2020 gemeint.
Was kostet der Magenta EINS Aktionstarif?
💬 Die Telekom veranschlagt für den Magenta EINS Aktionstarif eine Grundgebühr von 49,95 €. Ein einmaliger Bereitstellungspreis entfällt.
Was ist der Nachteil am Magenta EINS Aktionstarif?
💬 Der zugehörige Mobilfunktarif kann nicht aus dem bestehenden Magenta-Mobil-Tarifportfolio gewählt werden, sondern steht fest: Es handelt sich dabei um den nur im Zusammenspiel mit dem M1-Spezialtarif buchbaren Magenta Mobil Special EINS, der kein LTE Max, kein 5G und kein Stream ON bietet.

Nun spendiert Deutschlands D1-Netzbetreiber diesem 10 GB Datenvolumen statt 2 GB als Magenta-1-Vorteil. Inbegriffen sind weiter Allnet-Flat und SMS-Flat.

Aufgepasst: Anders als bei regulären Magenta-Mobil-Tarifen der Telekom verfügt der Spezialtarif nicht über die 5G-Freischaltung, StreamON als Zero-Rating-Angebot fällt ebenfalls heraus, und zu guter Letzt surfst du nicht mit LTE Max, sondern mit maximal 50 Mbit/s.

Falls das keine Haken für dich sind …

Diskutiere mit uns und anderen!

Wie findest du das?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here