Umzug von iPhone zu Android: Anleitung für den Wechsel von iOS

Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!
zuletzt aktualisiert: 6. September 2021
Vom iPhone zu Android wechseln

Wie kannst du vom iPhone zu Android umziehen? Wer ein neues Smartphone-Betriebssystem ausprobiert, fragt sich mit Sicherheit, wie die Daten auf das neue Handy kommen. Für den Wechsel von iOS zu Android gibt es verschiedene Apps und Backup-Möglichkeiten, die die Datenübertragung erleichtern.

Mit unseren Tipps klappt der Umzug zu einem Android Smartphone gleich viel besser!

Du möchtest wechseln, bist aber noch auf der Suche nach einem Handy-Angebot? Dann check unsere Übersicht!

Letzte Aktualisierung: 1.10.2021
Handy-Angebote mit Vertrag: Die besten Deals im Check (Stand: Oktober 2021)

Lesen »

Handy-Angebote

Und hier geht’s zu den allgemeinen Infos zum Handy Wechseln (z.B. von Android zu Android):

Letzte Aktualisierung: 1.9.2021
Handy wechseln: So klappt der Datenumzug aufs neue Smartphone

Lesen »

Handy wechseln

Umzug von iPhone zu Android

Möchtest du den Umzug von iPhone zu Android vornehmen, dann kannst du deine persönlichen Daten mitnehmen. Fotos, Kontakte, Chats, Apps: Mit wenigen Schritten klappt der Wechsel des Smartphone-Betriebssystems.

Von iOS auf Android wechseln via Google Drive

Beim Wechsel von iOS auf Android geht’s auch um die wichtigen Kontaktdaten. Diese und weitere Daten kannst du via Google Drive übertragen. Dazu installierst du Google Drive auf deinem iPhone und meldest dich anschließend mit Nutzername und Passwort an.

Jetzt kannst du die Daten auswählen, die du in Google Drive hochladen und sichern möchtest, etwa deine Kontaktdaten. Einmal synchronisiert, kann du dann über dein Android-Handy auf diese Daten zu greifen und diese herunterladen und auf deinem Handy speichern.

In Google Drive können auch App-Backups abgelegt werden.

Neue Google App soll Wechsel zum iPhone erleichtern

Übrigens: Mit Google Switch to Android ist eine neue App geplant, die den Wechsel von iOS zu Googles Betriebssystem erleichtern soll.

Denn: Bislang unterstützen nicht alle Hersteller-Apps den Wechsel vom iPhone zu Android. So ist Mi Mover von Xiaomi etwa nur für den Wechsel von Android zu Android ausgelegt.

iOS Umzug zu Android
iOS Umzug zu Android: Apps helfen bei der Datenübertragung

iPhone Daten zu Samsung übertragen

Du möchtest iPhone Daten zu Samsung übertragen? Mit Samsung Smart Switch klappt der Wechsel von iOS zu Samsung Galaxy. Daten überträgst du entweder klassisch mit Kabel oder über die iCloud.

Alle Details in unserem Extra-Beitrag:

Letzte Aktualisierung: 1.9.2021
Samsung Smart Switch: Daten vom iPhone zu Galaxy-Handys übertragen

Lesen »

Samsung Smart Switch

iPhone Daten zu Oppo mitnehmen

Mit der App Oppo Clone Phone kannst du auch Daten vom iPhone mit zum Oppo Handy nehmen:

Letzte Aktualisierung: 15.7.2021
Oppo Clone Phone App für den Wechsel von Android / iPhone zu Oppo

Lesen »

Oppo Clone Phone App

Daten von iOS auf Android übertragen – per App

Es gibt eine Reihe weiterer Apps, mit denen du Daten von iOS auf Android übertragen kannst. In einigen Fällen ist die App bereits auf deinem neuen Handy vorinstalliert und führt dich automatisch durch den Wechselprozess.

Ansonsten kannst du entsprechende Apps auch im App Store herunterladen, etwa MobileTrans oder Syncios. Nicht alle Apps sind allerdings kostenfrei erhältlich.

Bilder vom iPhone an Android senden

Einfach ist auch das Senden von Bildern vom iPhone an Android-Handys. Eventuell nutzt du bereits einen Cloud-Dienst wie Amazon Fotos oder Google Fotos? Dann logge dich auf dem neuen Gerät ein und du hast Zugriff auf deine Bilder.

Möglich ist auch der klassische Weg via Kabel: Schließe dein altes iPhone an den PC oder Mac an, lade die Dateien herunter und schließe dann das neue Android-Smartphone an. Die Bild-Dateien kannst du dann ganz einfach auf das neue Handy verschieben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gekaufte Apps von iOS auf Android übertragen

Schlechte Nachricht, falls du gekaufte Apps von iOS auf Android übertragen möchtest: Das funktioniert nämlich nicht. Bedeutet: Apps musst du dir neu kaufen, auch wenn du sie unter iOS bereits erworben hast. Auch die meisten Spielstände dürften verloren gehen.

Anders sieht es jedoch bei vielen Apps mit Login aus, für die ein monatliches Abo bezahlst, etwa Netflix oder Spotify. Diese Apps kannst du auf dem neuen Handy herunterladen und dich einloggen, schon hast du wieder Zugriff auf deinen Account.

WhatsApp von iOS auf Android übertragen

Auch wenn du WhatsApp-Chats von iOS auf Android übertragen möchtest, wird es kompliziert.

Die Chat-Backups werden in unterschiedlichen Cloud-Systemen abgelegt, sind also nicht miteinander kompatibel. Eine entsprechende Funktion gibt es mittlerweile, ist jedoch vorerst auf den Wechsel vom iPhone zu Samsung begrenzt, weitere Hersteller sollen jedoch folgen.

Letzte Aktualisierung: 6.9.2021
WhatsApp-Umzug: Chats vom iPhone zu Samsung übertragen

Lesen »

WhatsApp Chats von iPhone zu Android übertragen

Auch die bald wohl kommende Switch to Android App von Google (siehe oben) soll die Übertragung von WhatsApp-Chats übertragen, so auch XDA.

Bislang gibt es zwar eine App (WazzapMigrator, konvertiert das iOS-Backup in ein Android-taugliches Format), die ist jedoch mit 8,49 US-Dollar nicht gerade günstig und laut Kommentaren läuft die Migration der Daten nicht immer fehlerfrei …

Quellen
Google Support: Umstieg auf ein neues Android-Smartphone | Stiftung Warentest: Handywechsel - Hilf­reiche Apps für den Daten­umzug (Abruf zuletzt am 26.7.2021)
Diskutiere mit uns und anderen!

Konntest du erfolgreich vom iPhone zu Android wechseln?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis für freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.