Harmony OS
Mit Harmony OS startet Huawei ein eigenes Betriebssystem
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!

Mit Harmony OS hat Huawei ein eigenes Betriebssystem in Arbeit, das den Weg in die software-technische Unabhängigkeit weisen soll. Wie winfuture nun berichtet, soll das Harmony-Betriebssystem ab 2021 auf Huawei-Handys zur Verfügung stehen. Harmony OS soll aber auch auf Smartwatches, im Auto oder in smarten Lautsprechern zum Einsatz kommen.

Der Rollout erfolgt in mehreren Schritten:

  • Ab Dezember 2020 soll die erste Beta-Version für Smartphones zur Verfügung stehen.
  • Ab Oktober 2021 ist Harmony OS 2.0 geplant. Der Rollout erfolgt für Geräte mit mehr als 4 GB RAM.

Der Aufbau eines eigenen Ölosystems nimmt damit immer mehr Fahrt auf. Zuletzt hatte Huawei ja eine Reihe eigener Apps gestartet, unter anderem die Huawei Store App.

Neben der Software ist durch den US-Bann auch die Versorgung mit der entsprechenden Hardware unsicher. Zusätzlich zu Prozessoren und Speichern wurde unlängst bekannt, dass Huawei auch nach einer Alternative für die Display-Zulieferung suchen muss.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Entwickelt wurde Harmony OS schon länger, durch den US-Bann wurden die Pläne nun konkretisiert. Fraglich bleibt, ob sich Huawei mit einem eigenen Betriebssystem auch außerhalb der Heimat China durchsetzen kann.

Letzte Aktualisierung: 10.9.2020
Hey, … Celia: Neue Sprachassistentin auf dem Weg

Weiterlesen »

Huawei Celia
überwinfuture
Steffi
Gaming-Smartphone oder Foldable? Steffi beobachtet gern, was sich abseits des Handy-Mainstreams so tut und versorgt ihre Freunde mit jeder Menge Tipps rund ums Smartphone. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310! Seitdem hat sie die unterschiedlichsten Modelle durchprobiert - nach Windows Phone (ein kurzes Prepaid-Intermezzo) und iPhone (als Vertragshandy) ist aktuell ein Androide in Betrieb.
Diskutiere mit uns und anderen!

Würdest du einem Handy mit Harmony OS eine Chance geben?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here