Realme X50 Pro
Das Realme X50 Pro wird am 7.5.2020 vorgestellt
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!

Und weiter geht’s: Mit dem Realme X50 Pro kannst du dich auf ein weiteres Flaggschiff freuen. Das Smartphone erscheint am 11. Mai 2020. Hauptthema: Kamera und Display.

Stell dich beim X50 Pro auf 6 Kamera-Linsen (Quad-Kamera auf der Rückseite, Dual-Kamera für Selfies) und ein 90-Hertz-Display ein. Der Snapdragon 865 Prozessor (Oberklasse) unterstützt bereits 5G, was in Deutschland allerdings eher untergeordnet laufen dürfte.

Was für eine Kamera hat das Realme X50 Pro?
💬 Das Realme X50 Pro verfügt über eine Quad-Kamera auf der Rückseite. Die Hauptlinse löst mit 64 Megapixeln auf und bietet 20-fachen Zoom. Die weiteren Linsen: 8 Megapixel Ultra-Weitwinkel, 12 Megapixel Teleobjektiv sowie 2 Megapixel Portrait-Kamera mit Schwarz-Weiß-Modus. Für Selfies bietet das X50 Pro eine duale Frontkamera mit 32 + 8 Megapixeln.
Unterstützt das Realme X50 Pro 5G?
💬 Das Realme X50 Pro läuft mit Snapdragon 865 Prozessor. Der bietet neben einer Geschwindigkeit von bis zu 2,84 GHz. auch einen 5G-Chip. Theoretisch ist das Handy also bereit für 5G.
Preis: Was kostet das Realme X50 Pro?
💬 Und was kostet das Realme X50 Pro? Der Preis liegt bei 599,90 € für die Version mit 128 GB Speicher. Willst du 256 GB Speicher und 8 GB RAM, landest du bei 669,90 €. Und für die Variante mit 256 GB Speicher und 12 GB RAM zahlst du 749,90 €.
Tarife im Vergleich 💛

Erst mit Klick auf den Button werden die Inhalte des externen Vergleichsrechners unseres Partners (hier: communicationAds) geladen.

Ja, Rechner anzeigen

Der chinesische Konzern BBK (u.a. OnePlus, Oppo) hatte ja unlängst angekündigt, auch mit Realme in Deutschland durchstarten zu wollen. Nach dem Realme 6 werden jetzt wohl Nägel mit Köpfen gemacht, denn schon Anfang Mai geht es mit Flaggschiff-Modellen weiter.

Neben dem Realme X50 Pro hat das Unternehmen auch das Realme 6 Pro auf seiner Release-Liste. Besser ausgestattet ist dabei das X50 Pro, etwa mit mehr Speicher und einem besseren Prozessor.

Realme X50 Pro: Technische Daten und Ausstattung

Mal sehen, ob auch das Realme X50 5G bald in Deutschland zu sehen sein wird.

überRealme
Steffi
Gaming-Smartphone oder Foldable? Steffi beobachtet gern, was sich abseits des Handy-Mainstreams so tut und versorgt ihre Freunde mit jeder Menge Tipps rund ums Smartphone. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310! Seitdem hat sie die unterschiedlichsten Modelle durchprobiert - nach Windows Phone (ein kurzes Prepaid-Intermezzo) und iPhone (als Vertragshandy) ist aktuell ein Androide in Betrieb.
Diskutiere mit uns und anderen!

Was spricht deiner Meinung nach für das Realme X50 Pro?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here