Samsung Galaxy A20s
Das Samsung Galaxy A20s kostet weniger als 180 € - kommt aber mit wichtiger Einschränkung
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!

Das Galaxy A20s ist Samsungs Neuheit im Einsteiger-Segment. Das Smartphone bietet eine Triple-Kamera und einen schmalen Speicher, der mittels SD-Karte erweiterbar ist. Wer in Zukunft via Handy bezahlen möchte, sollte jedoch bedenken, dass es keine NFC-Schnittstelle gibt.

Was ist die UVP des Galaxy A20s?
💬 Die UVP des Galaxy A20s lautet 174,49 €. Der krumme Betrag ist wohl der Mehrwertsteuer-Senkung geschuldet, normalerweise wird der Preis wohl bei 179 € liegen.
Hat das Galaxy A20s NFC?
💬 Nein, das Galaxy A20s hat kein NFC.
Wie viel Speicher hat das Samsung Galaxy A20s?
💬 Das Samsung Galaxy A20s hat einen 32 GB großen Speicher. Mittels Speicherkarte ist dieser erweiterbar.

Galaxy A20s: Specs und Ausstattung

Sieht also ganz so aus, als würde im August nicht nur das Galaxy Note 20 auf der Agenda stehen. Eine Preisklasse über dem A20s fischt ja das Galaxy A31, das zeitgleich vorgestellt wurde.

überSamsung Pressemitteilung
QuelleSamsung
Steffi
Gaming-Smartphone oder Foldable? Steffi beobachtet gern, was sich abseits des Handy-Mainstreams so tut und versorgt ihre Freunde mit jeder Menge Tipps rund ums Smartphone. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310! Seitdem hat sie die unterschiedlichsten Modelle durchprobiert - nach Windows Phone (ein kurzes Prepaid-Intermezzo) und iPhone (als Vertragshandy) ist aktuell ein Androide in Betrieb.
Diskutiere mit uns und anderen!

Fehlt dir beim Galaxy A20s NFC?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here