Die congstar Fair Flat ist der Baukasten-Tarif - du kannst Datenvolumen flexibel zubuchen
Die congstar Fair Flat ist der Baukasten-Tarif - du kannst Datenvolumen flexibel zubuchen
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!

Telekom-Discounter congstar hat seinen 2018 ins Leben gerufenen Baukasten-Flatrate-Tarif, die congstar Fair Flat, mit neuen Optionen versehen. Die letzte Umstellung erfolgte ja im März 2020, im Juli 2021 verschob congstar nun die Nutzungsstufen erneut. Mittlerweile kannst du aus vier verschiedenen Stufen (zuletzt: Fünf Stufen) mit bis zu 18 GB LTE Datenvolumen auswählen. An der Mechanik verändert sich indes nichts: Du zahlst, was du verbrauchst.

Aktion
Bis 20. September 2021 in der congstar Sommeraktion mit 50 € Gutschrift.
 Zum Angebot  
Vorteile
✓ Flexibles Baukasten-System (Prinzip: Nur zahlen, was verbraucht wird)
✓ Keine Vertragslaufzeit (monatlich kündbar)
✓ Telekom-Netz
✓ Abrechnung nach tatsächlichem Verbrauch
Nachteile
✘ Ohne Aktion: Hoher Anschlusspreis (35 €)
Was ist die congstar Fair Flat?
💬 Bei der congstar Fair Flat handelt es sich um einen innovativen Baukasten-Tarif, bei dem du Monat für Monat selbst entscheiden kannst, was dieser kosten soll. Benötigst du weniger Datenvolumen, wird es günstiger. Liegt der tatsächliche Verbrauch im Abrechnungsmonat in einer niedrigeren Datenstufe als zu Beginn des Monats gewählt, wird nur diese berechnet.
Hat die congstar Fair Flat LTE/4G?
💬 Ja, seit März 2020 ist standardmäßig LTE mit max. 25 Mbit/s. voreingestellt. Möchtest du schneller surfen, kannst du per LTE-50-Option für 3 € monatlichen Aufpreis den Highspeed erhöhen.
Tarife im Vergleich 💛

congstar Fair Flat 2021: 5 GB bis 18 GB LTE zwischen 15 Euro und 30 Euro monatlich

In der congstar Fair Flat 2021 gilt ab Juli: Die beiden kleinen Datenstufen mit 2 GB für 15 € bzw. 3 GB für 17,50 € entfallen, dafür kommt eine weitere Stufe mit 18 GB für 30 € hinzu. Viel Datenvolumen also für den Tarif.

  • 5 GB LTE mit max. 25 Mbit/s inkl. Allnet- und SMS-Flat für 15 Euro im Monat
  • 8 GB LTE mit max. 25 Mbit/s inkl. Allnet- und SMS-Flat für 20 Euro im Monat
  • 12 GB LTE mit max. 25 Mbit/s inkl. Allnet- und SMS-Flat für 25 Euro im Monat
  • 18 GB LTE mit max. 25 Mbit/s inkl. Allnet- und SMS-Flat für 30 Euro im Monat

Die (überflüssige) LTE-50-Option würde dagegen mit 3 € bzw. 5 € extra berechnet, kannst du meiner Meinung nach drauf verzichten. Details zur Surfgeschwindigkeit gibt es noch im Beitrag zum congstar Netz.

Nervig ist dagegen der hohe Anschlusspreis: 35 € werden bei Abschluss fällig.

Besonderheit der congstar Fair Flat: Abrechnung nach Verbrauch

Liegt der tatsächliche Verbrauch im Abrechnungsmonat in einer niedrigeren Datenstufe als zu Beginn des Monats gewählt, wird nur diese berechnet.

Es gilt also weiterhin: Du zahlst nur, was du verbrauchst. Nutzt du etwa im August 17,5 GB, landest du in der letzten Datenstufe und bezahlst 30 €. Verbrauchst du im September dann 7 GB, dann fällst du automatisch in die zweite Stufe und dir werden nur 20 € berechnet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

congstar Fair Flat: Tests, Erfahrungen & Bewertungen

Wer sich nach congstar Fair Flat Testberichten, Erfahrungen und Bewertungen erkundigen möchte, sollte sich wohl generell an den Anbieter-Tests orientieren und somit den congstar Test aufsuchen.

  • Fakt ist: Der Telekom-Discounter zeichnet sich durch das sehr gute Mobilfunknetz (D1) aus, wenn dir LTE zur Verfügung steht.
  • Ich nutze selbst eine congstar Allnet-Flat (mit LTE-Option) und kann überhaupt nicht klagen: Einfach zu bedienende App, faire Abrechnung bei Kündigung der LTE-Option (z.B. bei Aufenthalt im nichteuropäischem Ausland interessant), alles reibungslos.
  • Die Kundenbewertungen zu congstar im Netz sind hingegen immer wieder gruselig, bspw. bei Trustpilot; es ist aber schwierig, die konkreten congstar-Produkte hinter den Bewertungen eindeutig zu identifzieren (congstar bietetet Homespots (DSL-Alternative), Prepaid- als auch Allnet-Flat-Tarife an)
Falls du mehr von uns lesen möchtest, folge den SmartphoneFreunden gern bei Google News
Diskutiere mit uns und anderen!

Hast du Erfahrungen mit der congstar Fair Flat? Würdest du sie weiterempfehlen?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis für freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.