Edeka smart Jahrespaket Start
Das Edeka smart Jahrespaket Start bietet 12 GB LTE gegen Einmalzahlung - gültig für 365 Tage
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!
🦉 Das Wichtigste
  • Das Edeka smart Jahrespaket Start ist das günstigste Jahrespaket des Anbieters
  • Du musst dir alle Tarifleistungen selbst einteilen für ein komplettes Jahr, die Tarifleistungen gibt es nicht monatlich
  • Verkaufsstart war am 1.10.2020
  • Besonderheit: Du bekommst den Tarif mit LTE Max - aber (noch) ohne 5G

Das Edeka smart Jahrespaket Start ist ein Jahrestarif mit einer Gültigkeit von 365 Tagen. Für einmalig 59,95 € erhältst du seit dem 1.10.2020 ein Kontingent aus 12 GB LTE Max (!) Datenvolumen und jeweils 1.200 Freiminuten und 1.200 Frei-SMS, die du ein Jahr lang flexibel einsetzen kannst.

Damit ist der Tarif der kleine Bruder des Premium-Jahrespakets von Edeka smart, in dem du ja alle vier Wochen neue Tarifleistungen bekommst.

Aktion
Vom 5.9. bis 11.9.2021 gibt es den Jahrestarif für 49,95 € (statt sonst 59,95 €) je 365 Tage.  Unklar bleibt, ob auch Bestandskund*innen zu diesem Preis verlängern können, denn das Jahrespaket ist ja vor ziemlich genau einem Jahr gestartet und dürfte bei den ersten dann bald auch ablaufen.
abgelaufen 
Wie teuer ist der Edeka smart Jahrespaket Start Tarif?
💬 Der Edeka smart Jahrespaket Start Tarif kostet reguläre 59,95 € je 365 Tage. Aktionsweise kann es günstiger angeboten werden.
Wie viel Datenvolumen erhalte ich im Edeka smart Jahrespaket Start?
💬 Im Edeka smart Jahrespaket Start erhältst du 12 GB LTE Max (bis zu 300 MBit/s.). Das Datenvolumen kannst du flexibel ein Jahr lang nutzen. Zum Beispiel pro Monat 1 Gigabyte. Oder mal mehrere Gigabyte auf einmal, dafür musst du dann im restlichen Jahr sparsamer sein. Du kannst via Speed-On-Option aber auch Datenvolumen nachkaufen - für 24 Stunden, 7 Tage oder 28 Tage, was aber unattraktiv ist. Außerdem ist die Telekom Hotspot-Flat dabei.
Gibt es im Edeka smart Start Tarif eine Allnet-Flat?
💬 Nein, der Edeka smart Start Tarif hat keine Allnet-Flat. Du bekommst 1.200 Frei-Minuten und 1.200 Frei-SMS. Das entspricht pro Monat je 100 Minuten und SMS. Auch diese Einheiten kannst du natürlich frei aufteilen.

Edeka Smart Start Jahrestarif
Der neue Edeka Smart Start Jahrestarif bietet 12 GB LTE und je 1200 Frei-Einheiten – für ein ganzes Jahr lang (hier ein älterer Screenshot aus dem Vorjahr mit MwSt.-Rabatt und dem TV now Jahrespaket

Damit gibt es nun ein weiteres Edeka smart Jahrespaket im Programm, und zwar für Einsteiger.

Letzte Aktualisierung: 15.9.2020
EDEKA smart Jahrespakete im Check: Was beinhalten die Jahrestarife?

Lesen »

EDEKA smart Jahrespaket

Jahrespakete sind ja neuerdings immer häufiger erhältlich, zuletzt etwa bei der Telekom als Magenta Mobil Prepaid-Jahrespaket.

Letzte Aktualisierung: 14.10.2021
Jahrespakete: DIESE Jahrestarife gibt’s gegen Vorkasse!

Lesen »

Jahrespakete
Falls du mehr von uns lesen möchtest, folge den SmartphoneFreunden gern bei Google News
Gaming-Smartphone oder Foldable? Steffi beobachtet gern, was sich abseits des Handy-Mainstreams so tut und versorgt ihre Freunde mit jeder Menge Tipps rund ums Smartphone. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310! Seitdem hat sie die unterschiedlichsten Modelle durchprobiert - nach Windows Phone (ein kurzes Prepaid-Intermezzo) und iPhone (als Vertragshandy) ist aktuell ein Androide in Betrieb.
Diskutiere mit uns und anderen!

Holst du dir den Edeka smart Start Jahrestarif?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis für freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.