CONNECT Netztest
Wer hat laut CONNECT Netztest das beste Mobilfunknetz? Wie viele Punkte holen Telekom, Vodafone und o2?
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks (♥) enthalten ▼
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort! Unsere Vergleiche oder Tarifbestenlisten bearbeiten stets nur einen Teilausschnitt und stellen eine subjektive Auswahl dar (wobei der günstige Preis natürlich die Hauptrolle spielt) - informiere dich bitte auch anderswo über günstige Tarife oder Preisveränderungen vor einem Kauf, sollten diese uns einmal entgehen, und informiere uns am besten direkt darüber. Ansprechpartner für Preise, Tarifkonditionen sowie die Abwicklung ist der jeweilige Händler, der das Angebot bereitstellt.

Gegen Jahresende warten wir gespannt auf den CONNECT Netztest. Wer wird in diesem Jahr das beste Handynetz laut Connect-Expertentest (den es immerhin schon seit 1993 gibt) stellen? Die wichtigsten Ergebnisse des letzten Tests liest du hier nach. Nur so viel vorweg: Wenn vom Netztest 2022 die Rede ist, meinen wir die Ende November / Anfang Dezember 2021 veröffentlichten Ergebnisse. So gesehen handelt es sich also um den CONNECT Netzvergleich 2021/2022.

 Zur Connect  

Letzte Aktualisierung: 1.12.2021
Bestes Netz & Handynetze-Vergleich 2022: Wer liegt im Netztest vorn?

Lesen »

Bestes Netz

Neben den Ergebnissen der Connect gibt es ja jährlich im November noch den CHIP Netztest sowie den CoBi-Netztest. Unsere Nachbarn aus Österreich haben außerdem den Smartphone Mag Netztest am Start.

CONNECT Netztest 2022: Telefónica wieder „sehr gut“

Im CONNECT Netztest 2022 (bzw. 2021/2022) schaffen alle drei Netzbetreiber eine „sehr gute“ Note. Natürlich aber mit Nuancen. So konnten alle Netze an Punkten hinzugewinnen.

Insgesamt bleibt es bei der Sortierung Telekom vorne (nunmehr zum elften Mal), dann Vodafone und zuletzt die Telefónica. Nur so viel: Der Abstand schrumpft.

Zum zweiten Mal gibt’s ein „Sehr Gut“ für das o2-Netz. Vor einigen Jahren sah das noch ganz anders aus.

Allerdings: Im Vergleich zum Vorjahr wird der Abstand zum Vodafone-Netz wieder größer. Auch wenn die Telefónica in Teilrubriken ordentlich punkten kann, etwa beim 5G-Ausbau in Großstädten.

RubrikD1D2o2
Gesamtwertung *)944913874
Daten (45%)418399375
Sprache (30%)293284276
Crowd (25%)233230223
*) von 1.000 Punkten

Nicht so recht passen will allerdings das Fazit, es bliebe noch genug für die Netzbetreiber zu tun, etwa bei Datenverbindungen auf dem Land oder bei Sprach- und Datenverbindungen im Zug. Werden doch alle Netze überaus gelobt und mit Bestnoten versehen. Viel Platz für Verbesserungen bleibt da ja nicht mehr …

CONNECT Netztest 2021/22: 5G

Im CONNECT Netztest 2021/22 wurden 5G Verbindungen nun weiter untersucht. Besonders in Großstädten geht es flott voran: Bei der Telekom fielen über 90 Prozent der Verbindungen in Großstädten ins 5G-Netz. Bei o2 waren es zwar nur knapp über 50 Prozent, dafür setzt die Telefónica auf echtes 5G auf dem 3,6 GHz. Frequenzband, während Telekom und Vodafone vor allem DSS (Dynamic Spectrum Sharing) einsetzen. Vodafone erreicht hier übrigens die schlechteste 5G-Versorgung.

Hier gibt es für die Telefónica also Potential, im kommenden Jahr weitere Prozente aufzuholen.

Hier dürfte der kommende Netztest 2022/2023 weitere spannende Einblicke geben – dann werden wohl auch 5G-Smartphones weitere Verbreitung finden.

CONNECT: Entwicklung der Ergebnisse im Handynetze-Vergleich

Wie macht sich die Entwicklung der Ergebnisse im CONNECT Handynetze-Vergleich? Hier ein Überblick der Ergebnisse seit 2015.

Damals gab es übrigens noch maximal 500 Punkte zu vergeben und E-Plus (wurde ja von der Telefónica übernommen, hier im Test ausgespart) stand ebenfalls auf dem Prüfstand.

JahrD1D2o2
2021/22944913874
2020/21926876852
2019/20900834758
2018/19888810680
2017/18901876553
2016/17887841643

2015/16 *)

433396299
je max. 1.000 Punkte *) max. 500 Punkte

CONNECT Netzcheck: Vorgehen

Wie ist das Vorgehen im CONNECT Netzcheck? Die Tester des Partnerunternehmens umlaut (ehemals P3 communications) sind deutschlandweit unterwegs, um Datenverbindungen und Sprachdaten zu testen. Per Auto (= Drivetest) in Groß- und Kleinstädten und auf Verbindungsstraßen sowie zu Fuß (= Walktest) an vielbesuchten Orten wie Bahnhöfen, Flughäfen, Museen, dem ÖPNV sowie auf Fernverkehrsstrecken.

Hinzu kommt außerdem der Crowd-Test, bei dem Nutzer*innen per Smartphone an der Datenerhebung teilnahmen.

Mittlerweile sind die erhobenen Daten so umfangreich, um auch detaillierte Tests zu den Netzen in Großstädten wie Köln, Berlin und Frankfurt machen zu können.

Connect Netzcheck
Wie schneiden die Netzanbieter im Connect Netzcheck ab?

Das beste Netz kennst du jetzt. Aber wer hat den besten Handytarif? Schau dafür in unsere Übersicht.

Letzte Aktualisierung: 1.5.2022
Beste Handytarife im Vergleich: Das ist der beste Handyvertrag ohne Handy im Mai 2022

Lesen »

Bester Handyvertrag

Quellen
umlaut.com Pressemitteilung und detaillierter Heft-Beitrag zum Download
Falls du mehr von uns lesen möchtest, folge den SmartphoneFreunden gern bei Google News
Gaming-Smartphone oder Foldable? Steffi beobachtet gern, was sich abseits des Handy-Mainstreams so tut und versorgt ihre Freunde mit jeder Menge Tipps rund ums Smartphone. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310! Seitdem hat sie die unterschiedlichsten Modelle durchprobiert - nach Windows Phone (ein kurzes Prepaid-Intermezzo) und iPhone (als Vertragshandy) ist aktuell ein Androide in Betrieb.
Diskutiere mit uns und anderen!

Kannst du die Ergebnisse des CONNECT Netztests bestätigen?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis für freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.