Tele2 Spendentarife
Hat Tele2 jetzt Spendentarife regelmäßig ins Portfolio aufgenommen?
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!

Ob das längerfristig geplant ist? Siet Anfang Dezember gibt es bei Mobilfunkanbieter Tele2 Mobilfunkangebote, bei denen du dich für eine monatliche Spende an gemeinnützige Organisationen entscheiden kannst. Von 1 bis 3 € im Monat reicht dabei die Bandbreite dieser Tele2 Spendentarife − im Grunde also das normale Angebot plus (kostenpflichtiger) Spenden-Option.

Auf die kannst du übrigens auch komplett verzichten − dann zahlt Tele2 trotzdem monatlich 50 Cent bis 1 € im Monat für eine der 3 genannten Spendenoptionen (SOS Kinderdorf, Tafel Deutschland, Deutschland forste auf). Mit deiner zusätzlichen regelmäßigen Geldspende wäre also ein Maximal-Beitrag von 4 € pro Monat möglich.

 Zum Angebot  
Tarife im Vergleich 💛

So heißt es konkret im Checkout-Prozess der Tele2 Allnet-Flats:

Für jeden Monat der Vertragslaufzeit einer LTE Allnet-Flat unterstützt Tele2 eine gemeinnützige Organisation mit 1 €, beim Tarif Allnet S mit 0,50 €. Entscheiden Sie selbst, welche Organisation gefördert werden soll. Ausserdem können Sie auf Wunsch die Unterstützung erhöhen und zusätzlich eine eigene Spende einrichten, die dann über Ihre monatliche Rechnung erfolgt.

Grundsätzlich bin ich kein Fan der Verknüpfung von Charity und Mobilfunkangeboten − schon beim nachhaltigen Anbieter WEtell (nutzt ja interessanterweise Tele2 als Mobilfunkabwickler) schickten wir ja ins Rennen, dass gegenüber dem Marktvergleich überteuerte Tarife nicht unbedingt das Beste für Spendenprojekte bedeuten − da man ja mit einem billigeren Tarif mehr Budget für eine eigene Spende (ohne Vorauswahl, wofür das Geld genutzt wird) zur Verfügung hätte (mir ist klar, dass das die Klientel, die günstig sucht, nicht zwingend die spendenbereiteste ist).

Tele2 begegnet dem immerhin mit einem eigenen Spendenbeitrag bis zu 1 € pro Monat, pro Vertrag für 2 Jahre also 24 €.

Warten wir einmal ab. Mich überzeugt das erst, wenn Tele2 diesem Konzept auch größtenteils 2021 folgt und das nicht nur im Spendenmonat Dezember durchzieht, um sich positiv darzustellen (positive Pressekritik eingeschlossen). Das zeigt dann die Zeit.

Übrigens: Die Tele2 Allnet-Flat XL kommt im Dezember mit 75 € Rufnummernbonus daher. Immerhin. 😉

Letzte Aktualisierung: 1.12.2020
D2: 15 GB Allnet-Flat für 19,95 € + 75 € Portierungsbonus

Lesen »

Tele2 LTE Allnet-Flat XL
Daniel
Tarif-Experte / findet sein iPhone 7 (256 GB) total ausreichend / ist mit seinem congstar-Tarif komplett überversorgt und versurft selten sein komplettes Datenvolumen / mag keine langen Fußnotentexte / empfiehlt bei den SmartphoneFreunden nur das, was er auch guten Freunden rät
Diskutiere mit uns und anderen!

Was sagst du zu den Spendentarifen von Tele2?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis für freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.