Magenta Gaming
Telekom Magenta Gaming: Cloud-Service für Gamer startet mit rund 100 Spielen
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!

Der Cloud-Gaming-Service Telekom Magenta Gaming ist gestartet. Dabei handelt es sich um einen Dienst, der das Spielen von rund 100 Titeln ermöglicht, ohne dass du leistungsstarke Hardware benötigst oder die Spiele downloaden musst. Du kannst stattdessen direkt auf die Titel zugreifen, die in der Cloud liegen – für einen Zugang zu Magenta Gaming musst du nicht einmal Telekom-Kunde sein. Das ist bequem, aber eben auch limitiert.

Aktion
Angebot zum Start: Kunden, die den Dienst bis zum 31. Oktober 2020 buchen, können ihn für drei Monate kostenlos nutzen. Danach fallen 6,95 Euro monatlich an.
Zum Angebot 
Vorteile
✓ keine Downloads und großen Updates erforderlich
✓ läuft auch ohne leistungsstarke Hardware
✓ geringe monatliche Gebühr
Nachteile
✘ zum Start wenige Top-Titel
✘ ausreichende Internetanbindung erforderlich
Welche Spiele sind bei Magenta Gaming enthalten?
💬 Bei Magenta Gaming sind zum Start rund 100 Spiele enthalten. Darunter zum Beispiel Trüberbrook, Asterix und Obelix XXL 3, Whispers of Machine, Slaps and Beans, Memoria, Saints Row IV oder Metro 2033 Redux
Was kostet Telekom Magenta Gaming?
💬 Telekom Magenta Gaming kostet 6,95 € pro Monat.
Funktioniert Magenta Gaming ohne Download?
💬 Ja, Magenta Gaming funktioniert explizit ohne Download. Die Spiele liegen stattdessen in der Cloud, auch während du diese spielst.
Kann ich Magenta Gaming auch am Handy nutzen?
💬 Ja, du kannst Magenta Gaming auch am Handy nutzen. Laut Telekom funktioniert der Dienst am Computer, Tablet und Smartphone. Buchst du Stream On Gaming dazu, verbrauchst du kein Datenvolumen.
Benötige ich für Magenta Gaming einen Telekom-Vertrag?
💬 Du benötigst für Magenta Gaming keinen Telekom-Vertrag. Heißt: Magenta Gaming kannst du auch nutzen, wenn du kein Telekom-Kunde bist.

Bei MagentaGaming streamen leistungsstarke Server in der Cloud die Spiele direkt auf Windows-PC, Mac oder Android-Geräte wie Smartphones und Tablets. Damit entfallen auch bei technisch anspruchsvollen Spielen längere Downloadzeiten oder der Kauf notwendiger, kostspieliger Hardware.

Klar, zu einem Preis von 6,95 € pro Monat (also rund 80 € pro Jahr, so viel kostet oft schon ein einziges Top-Spiel) ist sicherlich nicht die ganze Bandbreite an Titeln erhältlich.

Assassin’s Creed, The Witcher, Elder Scrolls, Die Sims, Fortnite, WoW, League of Legends, Battlefield oder Counter Strike suchst du vergeblich, mit den Metro-Titeln, Saints Row IV und Trüberbrook sind aber zumindest einige bekannte und beliebte Spiele (bzw. Spiele-Klassiker) an Bord.

Magenta Gaming funktioniert auch mit Handy, so brauchst du nicht unbedingt ein teures Gaming-Smartphone. Doch was ist ein Gaming-Smartphone? Darüber kannst du dich in unserem Beitrag informieren.

Letzte Aktualisierung: 29.7.2020
Gaming-Smartphones 2020: Nische oder Mainstream? (Kaufberatung)

Weiterlesen »

Gaming Smartphones
überTelekom Presse
Steffi
Gaming-Smartphone oder Foldable? Steffi beobachtet gern, was sich abseits des Handy-Mainstreams so tut und versorgt ihre Freunde mit jeder Menge Tipps rund ums Smartphone. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310! Seitdem hat sie die unterschiedlichsten Modelle durchprobiert - nach Windows Phone (ein kurzes Prepaid-Intermezzo) und iPhone (als Vertragshandy) ist aktuell ein Androide in Betrieb.
Diskutiere mit uns und anderen!

Was hältst du von Telekom Magenta Gaming?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here