Telekom UMTS Abschaltung
Auch bei der Telekom steht die UMTS Abschaltung bevor
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!

Während immer wieder die neue Netztechnologie 5G im Gespräch ist, kehren Netzbetreiber dem Altbewährten den Rücken. Schon im Mai hatte ich über Details zur Telekom UMTS-Abschaltung berichtet, jetzt gibt es eine konkrete Ansage der Telekom: Im Sommer 2021 ist das 3G-Netz Geschichte, die Abschaltung erfolgt ab 30. Juni 2021.

Wann ist die Telekom UMTS-Abschaltung?
💬 Die Telekom UMTS-Abschaltung ist im Sommer 2021. Ab 30. Juni 2021 wird das 3G-Netz der Telekom abgeschaltet.
Was, wenn ich zum Zeitpunkt der 3G-Abschaltung keinen Telekom-LTE-Tarif nutze?
💬 Bis zum Zeitpunkt der 3G-Abschaltung sollen alle Kunden auf Telekom-LTE-Tarife umgestellt werden. Die Umstellung erfolgt kostenlos.
3G-Abschaltung: Was ist mit Regionen ohne LTE-Empfang?
💬 Laut Telekom sollen die Regionen ohne LTE-Empfang, welche bisher nur über 3G versorgt wurden, eine 4G/LTE Versorgung bekommen. Das 3G-Netz steht während dieser Übergangsphase weiterhin in ausreichender Kapazität zur Verfügung. Die mit der 3G-Abschaltung frei werdenden Frequenz werden für 4G/LTE und 5G genutzt.

Ab dem 30. Juni 2021 wird das 3G-Netz der Telekom in Deutschland abgeschaltet und macht Platz für schnellere Technologien

Bis Ende 2020 wird die Verfügbarkeit von 3G bzw. UMTS in den Telekom-AGB zugesichert, was nun schon seit einer Weile für Spekulationen rund um die Abschaltung des 3G-Netzes bei der Telekom gesorgt hat.

Wer noch einen Tarif ohne LTE nutzt, soll bis Sommer 2021 kostenlos LTE erhalten – und dabei in vielen Fällen sogar von 5G profitieren, so die Telekom. Auch viele Tarife von Drittanbietern, etwa Tarifmarken wie Kauland mobil oder ja! mobil, nutzen bereits LTE.

Bereits heute sind nahezu alle Verträge für die Nutzung von 4G/LTE freigeschaltet. Und bis zur Abschaltung von 3G im Sommer 2021 werden auch die wenigen Restbestände den Zugang zum LTE-Netz bekommen. Beim Wechsel auf einen aktuellen Tarif ist zusätzlich zu 4G/LTE in vielen Fällen sogar die 5G-Nutzung inklusive.

Übrigens ganz interessant: Auch wenn aktuelle Tarife nur noch sehr selten kein LTE bieten, weist der im Mai 2020 veröffentlichte Jahresbericht der Bundesnetzagentur immer noch etwa 45 Prozent aller aktiven SIM-Karten im 3G-Netz aus.

Fürs D2-Netz: Die UMTS-Abschaltung bei Vodafone ist ja ebenfalls bereits offiziell angekündigt.

Letzte Aktualisierung: 7.5.2020
Offizielles Aus: Vodafone schaltet UMTS/3G-Netz zum 30.6.2021 ab

Weiterlesen »

Vodafone UMTS-Abschaltung
überTelekom Pressemitteilung
QuelleTelekom Infoseite
Steffi
Gaming-Smartphone oder Foldable? Steffi beobachtet gern, was sich abseits des Handy-Mainstreams so tut und versorgt ihre Freunde mit jeder Menge Tipps rund ums Smartphone. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310! Seitdem hat sie die unterschiedlichsten Modelle durchprobiert - nach Windows Phone (ein kurzes Prepaid-Intermezzo) und iPhone (als Vertragshandy) ist aktuell ein Androide in Betrieb.
Diskutiere mit uns und anderen!

Nutzt du noch UMTS bei der Telekom?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here