Vodafone Curve
Mit Vodafone Curve gibt's jetzt einen neuen GPS-Tracker
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt ĂĽber solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. FĂĽr dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!

Mit Vodafone Curve bringt das Unternehmen nun einen smarten GPS-Tracker heraus, der durch seine kompakten Maße und eine integrierte SIM-Karte recht einfach zur Ortung von Haustieren, Schlüsseln, Geldbörse, Handtasche oder dem eigenen Auto eingesetzt werden kann. Das Gadget lässt sich per Vodafone Smart App orten. Für die Datenverbindung ist ein monatliches Entgelt erforderlich.

Aktion
Via Amazon gibt es Vodafone Curve zum Start zeitlich befristet für nur 69,90 € - dafür bekommst du das Gerät (Wert laut Vodafone: 39,99 €) inklusive 24 Monate SIM-Karten-Nutzung (sonst 1,99 € mtl.). Du sparst also gute 20 €.

Zur Aktion 

Was ist Vodafone Curve?
💬 Vodafone Curve ist ein smarter GPS-Tracker, den du an Schlüssel, Tasche, Geldbörse oder Halsband deines Haustieres befestigen oder im Auto platzieren kannst. Via Vodafone Smart App ist dann die Ortung möglich.
Preis: Was kostet Vodafone Curve?
💬 Vodafone Curve kostet einmalig 39,99 € für den GPS-Tracker. Außerdem fällt ein monatlicher Preis von 1,99 € für die Datenflat (gilt in über 100 Ländern) an. Die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Es gibt auch eine monatlich kündbare Option, die kostet dann 2,99 € monatlich.
Wie kann ich Vodafone Curve zum Orten nutzen?
đź’¬ Vodafone Curve kannst du ĂĽber GPS, WLAN, Mobilfunk und Bluetooth zum Orten nutzen.

Vielleicht hast du davon ja auch in der Werbung für die Vodafone Giga Upgrade Wochen gehört? Es handelt sich jedenfalls um genau dieses Produkt.

Der Curve bietet bis zu sieben Tage Akkulaufzeit, eine Echtzeit GPS-Ortung, einen Sofort-Alarmknopf, einfaches Geofencing ĂĽber definierbare Zonen und einen SchlĂĽsselring fĂĽr die Befestigung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Letzte Aktualisierung: 15.9.2020
SchlĂĽssel verloren? o2s Peilsender hilft beim Orten

Lesen Â»

o2 Smart Tracker

Check auch gerne die Vodafone Smart Tech Tarife fĂĽr das Internet of Things.

Quellen
Bild: Vodafone
ĂĽberVodafone Pressemitteilung
Steffi
Gaming-Smartphone oder Foldable? Steffi beobachtet gern, was sich abseits des Handy-Mainstreams so tut und versorgt ihre Freunde mit jeder Menge Tipps rund ums Smartphone. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310! Seitdem hat sie die unterschiedlichsten Modelle durchprobiert - nach Windows Phone (ein kurzes Prepaid-Intermezzo) und iPhone (als Vertragshandy) ist aktuell ein Androide in Betrieb.
Diskutiere mit uns und anderen!

Nutzt du Vodafone Curve?

1 KOMMENTAR

  1. Ich verwende 2x curve von Vodafone.

    Im Auto um es in unbekannten Städten wieder zu finden, im Motorrad um bei Diebstahl das Fahrzeug zu verfolgen!

    Mir ist aufgefallen, dass oftmals kein Signal gesendet wird. Das Fahrzeug steht auf dem Parkplatz und sollte sich dort alle 2 Stunden melden. Teilweise meldet es sich ĂĽber 10-20 Stunden nicht.

    Der Grundgedanke ist gut, die funktion leider nicht… Allerdings lässt sich curve jederzeit anpingen und teilt mir dann seinen Standort mit…

    Es ist wohl nur ein Problem mit dem timer Modul! 🤔

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis fĂĽr freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.