Vodafone kündigen: Fristen, Adressen & Vorlage für die Kündigung deines Handyvertrags

Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!
zuletzt aktualisiert: 14. Januar 2021
Vodafone kündigen

Willst du deinen Vodafone Handyvertrag kündigen, dann gilt es, die richtige Frist einzuhalten. Im Grunde ist die Kündigung bei Vodafone aber ganz simpel, speziell, wenn du eine Vorlage nutzt. In diesem Beitrag stellen wir dir die wichtigsten Punkte rund um deine Vodafone-Vertragskündigung vor.

🦉 Das Wichtigste
  • Deinen Vodafone Handyvertrag kannst du mit der üblichen Frist von 3 Monaten vor Ablauf der Mindestlaufzeit kündigen.
  • Mit Vorlage klappt die Kündigung bei Vodafone leichter.
  • Die wichtigsten Infos sowie Details zum Sonderkündigungsrecht findest du hier.
 Zur Kündigung  
Mit welcher Frist kann ich den Vodafone Handyvertrag kündigen?
💬 Den Vodafone Handyvertrag kannst du mit einer Frist von drei Monaten vor Ablauf der Mindestlaufzeit kündigen.
Wie schreibe ich eine Kündigung an Vodafone?
💬 Du willst eine Kündigung an Vodafone schreiben? Dann nutze eine Vorlage dazu. Deine Kündigung schreibst du per Brief, Fax oder online. Auch der Kundenservice von Vodafone kann dir weiterhelfen.

Wo kündige ich meinen Vodafone Vertrag?

Es gibt verschiedene Wege, wo und wie du deinen Vodafone Vertrag kündigen kannst. Wir zeigen, wie’s funktioniert.

Vodafone Kündigungsformular: Online verfügbar

Das Vodafone Kündigungsformular ist online verfügbar. Halte dazu deine MeinVodafone-Logindaten bereit.

Du findest die Möglichkeit zur Vertragskündigung unter „Mein Tarif“ und „Deine Vertragsdetails“.

Dort kannst du über den Punkt „Vertrag kündigen“ deine Kündigung vornehmen. Die Vertragslaufzeit wird dir dort ebenfalls angezeigt.

Kündigung an Vodafone Post-Adresse per Einschreiben oder Fax

Die sicherste Variante ist die Kündigung deines Handyvertrags bei Vodafone an die Post-Adresse per Einschreiben (Brief) oder auch per Fax. Denn: In diesem Fall erhältst du einen Beleg über den Eingang deiner Kündigung.

Vodafone Mobilfunk online kündigen

Noch eine Möglichkeit: Du kannst bei Vodafone Mobilfunk online auf einem weiteren Weg kündigen. Nutze dazu das Kontaktformular. Denke daran, dir den rechtzeitigen Eingang der Kündigung sowie das Vertragsende schriftlich bestätigen zu lassen.

Vodafone Kündigung
Vodafone Kündigung: Per Brief, Fax oder online möglich

Kündigung bei Vodafone per Rückruf

Vodafone will dich unbedingt ans Telefon bekommen. Prominent auf den Infoseiten werden deshalb Kundenservice-Rufnummer und die Kündigung per Rückruf-Service beworben.

Klar, dass der Netzbetreiber dich vom Bleiben überzeugen will, eventuell sogar Rückhol-Angebote unterbreitet. Das kannst, musst du aber nicht in Anspruch nehmen.

Übrigens: Hast du bereits ordnungsgemäß gekündigt, musst du einer Aufforderung zum telefonischen Rückruf nicht nachkommen. Dazu gibt’s das Rückruf-Urteil der Verbraucherzentrale.

Wie kündige ich meine Prepaid-Karte bei Vodafone?

Willst du deine Prepaid-Karte bei Vodafone kündigen, dann gelten die bereits genannten Kontaktdaten. Übrigens: Einzelne Optionen deines Vodafone CallYa Tarifs kannst du auch über die MeinVodafone-App oder den MeinVodafone-Login deaktivieren.

Wie kann ich meinen Vodafone Pass kündigen?

Willst du nur deinen Vodafone Pass kündigen? Über die App kannst du deine gebuchten Pässe verwalten oder tauschen.

Der erste (kostenlose) Pass kann jederzeit gekündigt werden, die kostenpflichtigen Pässe sind mit einer Laufzeit von 24 Monaten versehen. Es gilt also ebenfalls eine Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Ende der Laufzeit.

Vodafone Kündigung: Vorlage und Muster

Vorlage und Muster für das rechtzeitige Vertragsende findest du in unserem Beitrag zum Thema Handyvertrag kündigen.

Du kannst für deine Vodafone Kündigung aber auch einen Online-Kündigungsdienst nutzen.

Tarif im D2-Netz kündigen: Immer bei Vodafone?

Du willst deinen Tarif im D2-Netz kündigen? Deine Kündigung geht dann nicht immer direkt an Vodafone. Es kommt immer darauf an, wer dein Provider ist.

Nutzt du zum Beispiel einen otelo-Tarif, bist zu zwar im Netz von Vodafone unterwegs, doch dein Mobilfunk-Anbieter ist eben otelo: Dort schickst du deine Kündigung dann auch hin.

Vodafone Handyvertrag kündigen
Vodafone Handyvertrag kündigen: Am besten unterschrieben und per Brief, aber es gibt weitere Möglichkeiten

Vodafone Vertrag vorzeitig kündigen: Wann habe ich Sonderkündigungsrecht?

Du willst deinen Vodafone Vertrag vorzeitig kündigen? Das Sonderkündigungsrecht gilt unabhängig vom Provider, allerdings nur in speziellen Fällen.

Wichtige Informationen zum Thema Sonderkündigungsrecht haben wir in einem eigenen Beitrag für dich gesammelt. Unser Tipp: Ziehst du nur für einen befristeten Zeitraum ins Ausland, kannst du in diesem Zeitraum deinen Handyvertrag vorübergehend stilllegen.

Vodafone Mobilfunk gekündigt: Und jetzt?

Du hast erfolgreich bei Vodafone Mobilfunk gekündigt – und wie geht es jetzt weiter? Achte darauf, dass du eine Kündigungsbestätigung bekommst. Und hake im Zweifelsfall noch einmal nach.

Kennst du das Enddatum deines Handyvertrags, dann kannst du dich auf die Suche nach einer Alternative machen. Zum Beispiel in unserer Übersicht mit den besten Handytarifen.

Letzte Aktualisierung: 1.4.2021
Beste Handytarife im April 2021: Das ist dein bester Handyvertrag!

Lesen »

Handytarife-Test

Als Neukunde profitierst du ja von teils richtig guten Angeboten, seien es Bundle aus Vertrag mit Handy oder SIM-only-Angebote. Unsicher, was es sein soll? Finde erst heraus, welcher Handytarif zu dir passt.

Diskutiere mit uns und anderen!

Hat es mit der Kündigung deines Handyvertrags bei Vodafone geklappt?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis für freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.