WhatsApp ohne SIM-Karte oder Handynummer freischalten und nutzen (Anleitung)

Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!
zuletzt aktualisiert: 27. Mai 2021
WhatsApp ohne SIM-Karte

Wie kann ich WhatsApp ohne SIM-Karte nutzen? WhatsApp ist wohl der beliebteste Messenger, er läuft auf unzähligen Smartphones weltweit und bietet jede Menge Funktionen.

Doch was, wenn du deine Mobilfunknummer nicht für die Freischaltung hergeben oder WhatsApp ohne Handynummer auf einem Tablet installieren möchtest? Auch das funktioniert. Die Voraussetzung ist jedoch, dass du eine gültige Telefonnummer angibst, um dich zu verifizieren. Wir zeigen, wie es funktioniert.

🦉 Das Wichtigste
  • Ohne Handynummer richtest du WhatsApp auch auf Tablets ein.
  • Verifizierung per Code notwendig: An (irgendeiner aktiven) Nummer geht kein Weg vorbei, die Alternative lautet also: Festnestnummer.

WhatsApp ohne SIM Karte herunterladen und installieren

1Du möchtest WhatsApp ohne SIM Karte verwenden? Im ersten Schritt lädst du WhatsApp herunter und installierst den Messenger auf deinem Smartphone oder Tablet.

Entweder klassisch über den Google Play Store oder via iTunes:

WhatsApp Messenger
Preis: Kostenlos
‎WhatsApp Messenger
Preis: Kostenlos

WhatsApp für Tablets als APK-Datei

Solltest du zum Beispiel am Tablet surfen und WhatsApp nicht im entsprechenden App-Store finden, kannst du WhatsApp als APK-Datei auch direkt von der WhatsApp-Infoseite herunterladen.

Aufgepasst: Unbedingt darauf achten, dass du APK-Dateien nur aus vertrauenswürdigen Quellen (etwa eben direkt über die offizielle Entwicklerseite) herunterlädst. Über Drittanbieter schleust du schnell Schadsoftware aufs Handy, die sogar zur Kostenfalle werden kann.

Folge anschließend den Installationshinweisen. Solltest du am Tablet die Meldung erhalten, dass WhatsApp nicht auf dem Tablet unterstützt wird, dann wähle »OK« aus und setze die Installation fort.

WhatsApp ohne Nummer: Nicht ganz!

Ganz lässt sich WhatsApp nicht ohne Nummer installieren. Stattdessen benötigst du eine Festnetznummer.

Noch ein Tipp:

Du kannst auch eine Gratis-SIM-Karte besorgen und ohne Grundgebühr nutzen, so vermeidest du, deine »Hauptnummer« einsetzen zu müssen. Halte dich also an die kostenlosen Handytarife oder die besten Prepaidtarife, wenn du mehr wissen möchtest.

Letzte Aktualisierung: 1.10.2021
SIM Karte gratis: Kostenlose Handykarten im Vergleich [Übersicht]

Lesen »

SIM-Karte gratis

WhatsApp ohne Handynummer freischalten

2So weit, so einfach. Der Trick kommt erst zum Einsatz, wenn es ums Freischalten geht.

Um WhatsApp ohne Handynummer freischalten zu können, benötigst du eine alternative Nummer. Entweder eine Handynummer eines anderen Geräts oder aber eine Festnetznummer.

Wähle zuerst Deutschland aus der Liste aus und trage dann die gewünschte (aktive) Rufnummer ein. Beachte, dass du die erste Null der Vorwahl weglassen musst. Trage etwa bei einer Berliner Festnetznummer statt 030 123 456 die Nummer 30 123 456 ein.

Bestätige die Nummer mit Klick auf »Weiter«.

WhatsApp ohne Handynummer
WhatsApp ohne Handynummer: So klappt es mit der Freischaltung

WhatsApp Verifizierung mit Festnetz abschließen

3Solltest du eine Festnetznummer verwenden, ist es wichtig, dass du die WhatsApp Verifizierung NICHT per SMS abschließt, sondern die Option Anruf auswählst.

Halte Stift und Zettel bereit und schreib dir den Code auf, der dir am Festnetztelefon per Bandansage genannt wird. Damit ist deine Verifizierung abgeschlossen.

WhatsApp ohne Handy?

Moment mal, es gibt doch WhatsApp Web? Klar, du kannst auch im Browser (z.B. am Computer) via WhatsApp chatten. Du kommst jedoch nicht bei WhatsApp ohne Handy aus.

Du benötigst auch am PC eine freigeschaltete Version des Messengers, loggst dich also in ein bestehendes WhatsApp-Konto ein, indem du mit dem Smartphone deinen QR-Code scannst.

WhatsApp ist übrigens immer wieder Thema in den News, etwa, wenn neue Funktionen ausgerollt werden. Zum Beispiel wenn es um schnelleres Abspielen der WhatsApp Sprachnachrichten geht. Oder um animierte Sticker für WhatsApp.

Diskutiere mit uns und anderen!

Nutzt du WhatsApp ohne SIM-Karte und Handynummer?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis für freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.