Die Altersgrenze für o2-Young-Tarife steigt 2020 um ein Jahr an - du darfst musst jetzt unter 29 Jahre (statt unter 28) sein, um den o2-Junge-Leute-Vorteil wahrnehmen zu können
Die Altersgrenze für o2-Young-Tarife steigt 2020 um ein Jahr an - du darfst musst jetzt unter 29 Jahre (statt unter 28) sein, um den o2-Junge-Leute-Vorteil wahrnehmen zu können
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!

Netzbetreiber Telefónica hat die Altersgrenze für die o2 Young Tarife angepasst: Statt bislang für alle jungen Leute unter 28 Jahre (sprich: bis einschließlich 27 Jahre), liegt das maximale Alter nun bei 28 Jahre einschließlich − bzw. »unter 29 Jahren«, wie es im o2-Marketing genutzt wird, um noch galanter zu wirken. 😉

Zum Angebot 
Tarife im Vergleich 💛
Letzte Aktualisierung: 1.8.2020
o2 Tarife im Check: So günstig sind Handytarife im o2-Netz

Weiterlesen »

o2 Tarife

Erst mit Klick auf den Button werden die Inhalte des externen Vergleichsrechners unseres Partners (hier: Tariffuxx) geladen.

Ja, Rechner anzeigen

Ab 29 Jahren entfällt der Vorteil des Tarifs – unabhängig davon, ob du dann z. B. noch Student, Auszubildender oder Schüler bist. Der Vorteil entfällt aber nicht vor Ablauf der Mindestlaufzeit.

Nach unten bleibt die Altersgrenze (Eltern kaufen für ihre Kinder) mit 14 Jahren bestehen, nur das Höchstalter wird also angepasst − und das zum Guten.

Kein Studenten-, Schüler / Azubi-Rabatt mehr bei o2

Was sich aber sonst verändert hat: Heimlich, still und leise wird der klassische Studenten-, Azubi bzw. Schüler-Rabatt abgeschafft − wobei dieser wohl in den allermeisten Fällen durch das Alter abgedeckt wird − zumindest lässt sich diese Ausnahmeregelung nicht mehr im Kleingedruckten entdecken (dass es so war, lässt sich u.a. aus Einträgen im o2 Hilfeforum rekonstruieren). Wollen wir also mal nicht allzu sehr meckern.

Wie gehabt gilt die Bestandsschutz-Regel: Einmal (selbst kurz vor Überschreiten der Altersgrenze) abgeschlossen, bekommst du den o2 Junge-Leute-Vorteil für die gesamte Mindestvertragslaufzeit. Verschwitzt du aber die Kündigungsfrist, setzt sich der Vertrag zu Nicht-Junge-Leute-Konditionen später fort (wenn du die Altersgrenze reißt).

Ach ja: Und dann hat o2 ja auch noch den o2 60 Plus Vorteil eingeführt.

Letzte Aktualisierung: 20.8.2020
o2 startet Seniorenrabatt: Free-Tarife 10 € günstiger

Weiterlesen »

o2 60 Plus Vorteil
Daniel
Tarif-Experte / findet sein iPhone 7 (256 GB) total ausreichend - und die congstar Allnet-Flat (10 GB) für 16,25 € mtl. sowieso / ist mit seinem Tarif komplett überversorgt und versurft selten sein komplettes Datenvolumen / mag keine langen Fußnotentexte / empfiehlt bei den Smartphonefreunden nur das, was er auch guten Freunden rät
Diskutiere mit uns und anderen!

Wie findest du die Anhebung der Altersgrenze für die o2 Young Tarife auf bis zu 28 Jahre?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here