Denkt Samsung auch 2021 an die Fans
Denkt Samsung auch 2021 an die Fans?
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!

Gibt es auch 2021 ein Galaxy FE? Dass es schon im Januar 2021 Neuigkeiten aus Samsungs Flaggschiff-Schmiede geben soll, ist mittlerweile ja bereits klar. Der Release der Reihe rund um das Galaxy S21 zeichnet sich deutlich ab, und zwar früher als gedacht. Nun hat sich Max Weinbach auf Twitter geäußert und einen allgemeinen Ausblick auf Samsungs Flaggschiffe des Jahres 2021 geliefert.

Tarife im Vergleich 💛

Erst mit Klick auf den Button werden die Inhalte des externen Vergleichsrechners unseres Partners (hier: communicationAds) geladen.

Ja, Rechner anzeigen

Demnach soll es auch das Galaxy S21 FE geben, eben der Nachfolger des Galaxy S20 FE.

Wesentlich spannender dürfte aber die Nachricht sein, dass wohl auch ein Galaxy Z Fold FE geplant ist. Würde ja bedeuten, dass faltbare Smartphones deutlich erschwinglicher werden könnten. Und: Eine Note-Reihe gibt’s laut Weinbach nicht mehr, eine Spekulation, die schon länger durch’s Netz geistert.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Einen Release-Termin nennt Weinbach allerdings nicht. Im Januar wird es wohl noch nichts, vielmehr kannst du da mit Galaxy S21 Plus und S21 Ultra rechnen. Das S20 FE kam im Oktober 2020 raus – laut diesem Plan dürfte also noch etwas Zeit bis zum tatsächlichen Release bleiben.

überTwitter
Steffi
Gaming-Smartphone oder Foldable? Steffi beobachtet gern, was sich abseits des Handy-Mainstreams so tut und versorgt ihre Freunde mit jeder Menge Tipps rund ums Smartphone. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310! Seitdem hat sie die unterschiedlichsten Modelle durchprobiert - nach Windows Phone (ein kurzes Prepaid-Intermezzo) und iPhone (als Vertragshandy) ist aktuell ein Androide in Betrieb.
Diskutiere mit uns und anderen!

Spekulierst du 2021 auf ein Galaxy FE zum Falten?

2 KOMMENTARE

  1. Hi Steffi geht es Dir gut…?

    Du weißt ja das ich ein „SAMSUNG-JA’NER“ bin und seit vielen Jahren, alles was SAMSUNG im Smartphone Bereich auf den Markt gebracht hat, genauer beobachte
    und unter meine „Lupe“ nehme.

    Ein…SAMSUNG GALAXY (FOLD) FE…?

    Nach dem Desaster mit dem FOLD 5G, ab 18.09.2019 für den „HORROR – UVP“ von damals 2.100,- € (am 04.11.2020 für nur noch 849,- € )*aktuell am 16.11.2020 für 899,- €.
    * Quelle IDEALO

    Die technischen Pannen, mit der Schutzfolie ( wurde versehentlich abgezogen ) und dem eindringen, von Staub und Brösel unter das Display, beim ..Klappmechanismus..!

    Schon wieder ein …PANNEN-PHONE…wie vor ein paar Jahren, das Galaxy Note 7 mit den… sehr… „entzündlichen AKKU’S“ und weltweitem Rückruf…!

    Auch das neue „SAMSUNG GALAXY Z FOLD 2 5G“ mit der Start UVP am 02.09.2020 von immer noch: 1.949,- € ( am 25.09.2020 für nur noch 839,- €)* aktuell am 16.11.2020 für 1.189,-€ zählt im …“PREISVERFALL“… auch zu den „…Top Teilen…“ von Samsung
    * Quelle IDEALO

    Warum stürzen die FOLD Geräte so schnell im Preis..?

    Es fehlt einfach der Markt dafür…nur sehr…sehr wenige Leute ( meistens Geschäftsleute) die das Teil noch von den Steuern absetzen können, kaufen sich das „….eventuell….?“
    Es werden auch, wenn überhaupt ( nur bei der Telekom und Vodafone) nur im Business-Label“ sehr teuere „orginal Bundle“ im Magenta L oder XL b.z.w. UNLIMITED angeboten…

    Wie soll sich da ein….Einsteiger-Phone…ein FOLD FE… sich dann noch… preislich…?,
    in den Markt integrieren…und wer oder was …will das …“Sandwich Phone“…
    ( zwei aufeinander „geklappte“)… überhaupt…? wenige…sehr wenige..

    Da war Huawei mit seinem „MATE X“ auf einen sehr viel besseren Weg…
    …mehr Inspiration…wäre da bei Samsung…von Nöten..!

    Dem “ Z Flip “ vom Samsung, ergeht es …ähnlich…auch mehr:
    „…FLOP… als …FLIP…“

    Mein Fazit:

    Sollte Samsung mit einem „FOLD FE“ auf den Markt kommen, müsste „es“
    …Technisch… zu… der…aktuellen..“ S – Klasse…“ aufschließen und bei einer
    Start-UVP von max.: 999,-€ liegen…wenn „es“ die Grenze von über 1.000,- €,
    wieder um ein Vielfaches überschreitet…landet „es“ genau da, …wo sich
    heute schon die „Vorgänger“ FOLD 5G und auch das FOLD Z 2 5G sich befinden….

    als sogenanntes „…Nischen und Exotik Phone…“ …ohne …MARKT – Anteile ..!

    Es grüßt Dich der 📱güdi📱

    • Moin Güdi,
      Ich stimme dir absolut zu, jenseits der „magischen“ 1.000-€-Marke wird ein Foldable wohl kaum massentauglich. Es gibt also zwei Szenarien: Die Faltbar-Technik wird im Laufe der kommenden Jahre deutlich (!) günstiger oder aber sie verschwindet wieder vom Markt.

      Vielleicht zeichnet sich ja mit dem Ausbleiben der Note-Reihe bereits die Integration der Z-Reihe ins Samsung-Portfolio ab? Mal hoffen, dass die Foldable bis dahin „erschwinglich“ werden.

      Generell bin ich ja immer eine Freundin der Abwechslung und Auswahl. Schön, wenn der Markt endlich ein wenig mehr als „einfache“ Smartphones zu bieten hat.

      Beste Grüße
      Steffi

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis für freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.