Eurobaromter Handy-Nutzung 96 Prozent
Eurobaromter-Umfrage: Handy-Nutzung liegt bei 96 Prozent
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!

Eine Eurobarometer-Umfrage hat sich mit der Verfügbarkeit von elektronischen Kommunikationsmitteln innerhalb der EU beschäftigt. Klingt technisch, heruntergebrochen gibt es jedoch ein interessantes Ergebnis zu vermelden: Die Handy-Nutzung in der EU liegt bei 96 Prozent.

Fast jede*r in der EU ist also mobil erreichbar. Außerdem haben 82 Prozent der Haushalte Zugang zum Internet. Einen Festnetzanschluss hat nunmehr nur noch jeder zweite Haushalt.

Die Daten wurden zwischen November 2020 und März 2021 erhoben und geben den einen oder anderen interessanten Einblick.

Direkt auf den Seiten der Europäischen Union kannst du die Eurobarometer-Ergebnisse im Detail herunterladen. Hier nur die wichtigsten Punkte im Überblick:

  • 96 Prozent der Befragten hat Zugang zu einem Handy, in Deutschland sind es 97 Prozent, in Lettland und der Slowakei sogar 100 Prozent. Bulgarien, Rumänien und Italien bilden mit 93 bzw. 94 Prozent das Schlusslicht.
  • Die Deutschen sind vergleichsweise treue Vertragskund*innen, 48 Prozent gaben an, in den letzten 5 Jahren kein einziges Mal ihren Provider gewechselt zu haben
    → Im EU-Schnitt: 40 Prozent
  • Jede*r Dritte deaktiviert Roaming (mobile Daten) im Ausland
  • Knapp die Hälfte gab an, im EU-Ausland langsamer zu surfen als im Inland
    → Die EU will die Surfgeschwindigkeit ja im Roaming mitregulieren
  • 62 Prozent der Deutschen telefonieren wenigstens selten ins EU-Ausland (EU-Schnitt: 47 Prozent)

Falls auch du jetzt deinen Provider wechseln möchtest: Schau mal in die besten Tarife. Und in den Handy-Neuheiten erfährst du, was aktuell auf dem Smartphone-Markt angesagt ist.

Erst kürzlich hatte ich von einer Datenerhebung berichtet, der zufolge 4 Milliarden Menschen weltweit ein Smartphone nutzen – das entspricht rund der Hälfte der Weltbevölkerung.

Du möchtest dich auch beteiligen? Derzeit läuft ja eine Umfrage zum Öko-Design.

Quellen
Europa.eu: E-Communications in the Single Market, Download der detaillierten Ergebnisse und einer Zusammenfassung als PDF (Abruf am 6.7.2021)
Falls du mehr von uns lesen möchtest, folge den SmartphoneFreunden gern bei Google News
Gaming-Smartphone oder Foldable? Steffi beobachtet gern, was sich abseits des Handy-Mainstreams so tut und versorgt ihre Freunde mit jeder Menge Tipps rund ums Smartphone. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310! Seitdem hat sie die unterschiedlichsten Modelle durchprobiert - nach Windows Phone (ein kurzes Prepaid-Intermezzo) und iPhone (als Vertragshandy) ist aktuell ein Androide in Betrieb.
Diskutiere mit uns und anderen!

Hast du an der Eurobaromter-Umfrage zur Handy-Nutzung teilgenommen?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis für freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.