Handy-R├╝cknahmepflicht im Supermarkt
Handy-R├╝cknahmepflicht im Supermarkt beschlossen
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt ├╝ber solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom H├Ąndler. F├╝r dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einsch├Ątzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!

Der Bundestag hat der ├änderung des Elektro- und Elektronikger├Ątegesetzes zugestimmt. Die ├änderung befasst sich vor allem mit der Frage, wie h├Âhere Recyclingquoten erzielt werden k├Ânnen. Hei├čt: In der Folge gilt die Handy-R├╝cknahmepflicht nun auch im Supermarkt und Discounter.

Bzw. f├╝r Gesch├Ąfte mit mindestens 800 Quadratmetern Verkaufsfl├Ąche, die Elektronikger├Ąte (dazu z├Ąhlen bereits Lampen) im Sortiment haben. Die ├änderung soll im Januar 2022 in Kraft treten, ab dann gilt eine ├ťbergangsfrist von einem halben Jahr.

Elektroger├Ąte k├Ânnen also, so der Beschluss, auch in Superm├Ąrkten und Discountern zur├╝ckgegeben werden.

Aktion
Am 7.5.2021 vom Bundesrat beschlossen!

Zur Aktion 

 Zum Gesetzentwurf (PDF)  

Die Verpflichtung des Lebensmitteleinzelhandels folgt daraus, dass diese in nicht unerheblichem Ma├če selbst Elektro- und Elektronikger├Ąte auf dem Markt bereitstellen.

Diese Vertreiber tragen daher auch eine Verantwortung mit Blick auf die R├╝cknahme entsprechender EAG. Zudem kommt dem Lebensmitteleinzelhandel aufgrund seiner N├Ąhe zum Verbraucher eine besondere Rolle zu.

Entsprechende R├╝cknahmestellen sollen durch ein einheitliches Symbol gekennzeichnet werden.

Nat├╝rlich gilt die R├╝cknahmepflicht eben nicht nur f├╝r Smartphones oder Tablets, sondern f├╝r Elektronik im Allgemeinen. Unter anderem eben auch f├╝r Router und PCs, Drucker, Kabel, Steckdosen, Lampen und diverse Haushaltsger├Ąte, vom Toaster ├╝ber B├╝geleisen bis hin zu Mikrowellen.

Handy-R├╝ckgabe beim Discounter
Handy-R├╝ckgabe beim Discounter: Neue Sammelstellen ab 2022

Den ausf├╝hrlichen Text mit Auflistung aller Ger├Ąte habe ich unten f├╝r dich verlinkt, falls du es ganz genau wissen willst.

Sinnvolle Sache, keine Frage. Gerade, wenn es sich um nicht mehr funktionsf├Ąhige Handys handelt (die also auch nicht mehr auf den typischen An- und Verkaufsportalen Geld einbringen). Sollte das Handy noch funktionieren, hilft ja eventuell auch der o2 Handyankauf weiter.

Zuletzt hatte sich die Gesetzgebung ja mit der sogenannten Update-Pflicht besch├Ąftigt. Die Pflicht zum Wechsel-Akku wurde dagegen abgelehnt.

Quellen
Bundestag.de: Netz der R├╝ckgabe┬şstellen f├╝r Elektroschrott wird ausgeweitet | Deutscher Bundestag: Gesetzesentwurf Drucksache 19/26971 Entwurf eines Ersten Gesetzes zur ├änderung des Elektro- und Elektronikger├Ątegesetzes (PDF) (letzter Abruf am 19.4.2021)
Falls du mehr von uns lesen m├Âchtest, folge den SmartphoneFreunden gern bei Google News
Gaming-Smartphone oder Foldable? Steffi beobachtet gern, was sich abseits des Handy-Mainstreams so tut und versorgt ihre Freunde mit jeder Menge Tipps rund ums Smartphone. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310! Seitdem hat sie die unterschiedlichsten Modelle durchprobiert - nach Windows Phone (ein kurzes Prepaid-Intermezzo) und iPhone (als Vertragshandy) ist aktuell ein Androide in Betrieb.
Diskutiere mit uns und anderen!

Nutzt du die Handy-R├╝cknahmepflicht im Supermarkt? Oder wirst du deine alten Smartphones auf anderem Weg los?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis f├╝r freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu l├Âschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabw├╝rdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist nat├╝rlich ausdr├╝cklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tats├Ąchlich im Raum anwesenden Personen unterh├Ąltst.