iPhone Bestell-Limit: Nur noch 2 Geräte pro Person erhältlich
iPhone Bestell-Limit: Nur noch 2 Geräte pro Person erhältlich
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!

Es gibt anscheinend nichts, was es sonst nicht gibt: Apple führte am Freitag (20.3.2020) mit sofortiger Wirkung ein iPhone Bestell-Limit im Online-Shop ein. Damit wurde die maximale Abgabemenge (wie das klingt?) für die Smartphones (und auch für die iPads) auf 2 Geräte pro Person limitiert, so REUTERS.com.

Die Umstellung erfolgte zuerst in den USA und China, folgte dann aber auch für den deutschen Online-Shop. Dass Menschen in der Corona-Krise auch iPhone Hamsterkäufe durchführen, dürfte zwar eher unwahrscheinlich sein, letztlich wollte man damit aber wohl den Handel eindämmen.

Am heutigen Montag (23.3.2020) wurde nun die Rolle rückswärts gedreht: Die Kaufbeschränkung für iPhones ist damit wieder aufgehoben (Quelle: Handelsblatt).

Diskutiere mit uns und anderen!

Wie findest du das?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here