o2 5G Standalone Kernnetz Sommer
o2: 5G Standalone Kernnetz startet im Sommer 2021
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt ├╝ber solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom H├Ąndler. F├╝r dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einsch├Ątzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!

Neben einer Menge Eigenlob (┬╗Willkommen im sehr guten Netz von O2┬ź) hat die Telef├│nica nun auch die weiteren Pl├Ąne f├╝r den 5G-Ausbau bekannt gegeben, genauer gehtÔÇÖs um das 5G Standalone Netz von o2, das im Sommer startklar sein soll.

Tarife im Vergleich ­čĺŤ

Erst mit Klick auf den Button werden die Inhalte des externen Vergleichsrechners unseres Partners (hier: communicationAds) geladen.

Ja, Rechner anzeigen

Vodafone hat Ende April als erster Betreiber ein eigenes 5G-Kernnetz freigeschaltet. Bei der Telef├│nica soll es nun im Sommer soweit sein, ein genaues Startdatum nennt o2 jedoch bislang nicht.

Die Vorteile: Mit dem sogenannten 5G-Kernnetz sollen geringere Latenzzeiten und schnellere Daten├╝bertragungsraten erreicht werden.

Den 5G-Standalone-Betrieb wird O2 noch in diesem Sommer starten. Dann wird das O2 Netz erstmals auch Gigabit-Geschwindigkeiten bieten, Anwendungen eine Echtzeitkommunikation mit geringen Latenzzeiten von wenigen Millisekunden erm├Âglichen sowie innovative Dienste wie das Network Slicing einf├╝hren.

Bislang basiert 5G ja noch auf dem LTE-Netz, der neue Funkstandard ist quasi lediglich ein Upgrade bestehender Infrastruktur. Mit 5G Standalone funktioniert das Mobilfunknetz dann auch unabh├Ąngig von LTE / 4G.

Klar, dann ben├Âtigst du ein 5G-Smartphone, das die entsprechenden Frequenzen unterst├╝tzt. Auch ein passender 5G-Tarif ist erforderlich, bei der Telef├│nica ist 5G ja noch nicht in allen o2 Free Tarifen freigeschaltet.

Quellen
Telef├│nica Presse: Telef├│nica / O2 verbreitert die 5G-Datenautobahn (Abruf am 7.5.2021)
Gaming-Smartphone oder Foldable? Steffi beobachtet gern, was sich abseits des Handy-Mainstreams so tut und versorgt ihre Freunde mit jeder Menge Tipps rund ums Smartphone. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310! Seitdem hat sie die unterschiedlichsten Modelle durchprobiert - nach Windows Phone (ein kurzes Prepaid-Intermezzo) und iPhone (als Vertragshandy) ist aktuell ein Androide in Betrieb.
Diskutiere mit uns und anderen!

Wartest du aufs 5G-Standalone-Netz von o2?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis f├╝r freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu l├Âschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabw├╝rdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist nat├╝rlich ausdr├╝cklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tats├Ąchlich im Raum anwesenden Personen unterh├Ąltst.