o2 Tarif-Upgrade
Ausgewählte Bestandskunden können ab 3.6.2020 das o2 Tarif-Upgrade nutzen
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!

Das o2 Tarif-Upgrade ermöglicht dir ab 3. Juni 2020 den Wechsel in einen Handyvertrag mit mehr Datenvolumen − ohne monatlichen Aufpreis. Die Voraussetzung ist, dass du aktuell einen o2 Free oder o2 Blue All-In Vertrag nutzt und dich bereits im 17. Monat befindest.  Du kannst also quasi deinen alten Bestandstarif in den Tarif mit aktuell geltenden Konditionen umwandeln. Die Aktion ist vorerst bis zum 31.7.2020 befristet.

Ab wann gilt das o2 Tarif-Upgrade?
💬 Ab dem 3.6.2020 wird o2 ausgewählten Kunden, die sich im 17. Vertragsmonat (oder später) befinden und einen o2 Blue oder o2 Free Tarif nutzen, automatisch per Brief, SMS oder E-Mail über die Möglichkeit des kostenlosen Upgrades + Weitersurf-Garantie informieren.
Für wen gilt das o2 Tarif-Upgrade?
💬 Du kannst dich nicht aktiv bei o2 melden und um das Upgrade bitten - es ist für Bestandskunden reserviert, die sich bereits im 17. Vertragsmonat (oder später) befinden und einen alten o2 Blue oder o2 Free (mit inkludierter Weitersurf-Garantie) nutzen. Diese werden durch o2 selbst kontaktiert, das Angebot gilt nicht nur für Neukunden.
Sollte ich das o2 Tarif-Upgrade-Angebot annehmen?
💬 Eine schwierige Frage: Du solltest dir darüber im Klaren sein, dass du deinen alten, bestehden o2-Free-Tarif durch diesen Tarifwechsel verlierst und neue Konditionen akzeptierst. Die Weitersurf-Garantie ist dann nur noch für die nächsten 2 Jahre kostenfrei enthalten, kostet sonst 5 € extra.
Gibt es das o2 Tarif-Upgrade auch für Bestandskunden?
💬 Nein, vorerst richtet sich das o2-Tarif-Upgrade ausschließlich an bestehende etablierte Kunden.
Was steckt hinter dem o2-Tarif-Upgrade?
💬 Unserer Meinung nach dient das o2 Tarif-Upgrade dazu, Altkunden mit eienr festen Weitersurf-Garantie diese abzuluchsen und auf 2 Jahre zu befristen - dafür gibt es im Gegenzug aber auch sehr viel Datenvolumen extra. Letztlich ist es eine Abwäge-Entscheidung, ob du dich damit einverstanden erklärst.

Am 3. Juni 2020 startet O2 eine Kampagne für Mobilfunkkunden mit einem O2 Free- oder O2 Blue All-in-Laufzeitvertrag. Sie können mehr Datenvolumen zum gleichen monatlichen Preis sowie die Weitersurf-Garantie bekommen, indem sie kostenfrei in den Tarif mit dem nächsthöheren Datenvolumen des aktuellen O2 Free Tarifportfolios wechseln. Bestehende Rabatte auf die Grundgebühr bleiben ebenso erhalten wie die Connect-Option.

Mit dem Wechsel wird praktisch die angedachte o2 Speed-Option realisiert, die sich ja an die zeitweise ausgesetzte Weitersurf-Garantie anlehnt. Sie kommt eben nur nicht flächendeckend, sondern allein für ausgewählte Altkunden − und das eben mit einer bestimmten Absicht dahinter.

Denn sei dir darüber im Klaren: Nimmst du das Angebot an, stimmst du einem Tarifwechsel zu und gibst damit (sofern du noch einen alten Tarif mit o2 Free Weitersurf-Garantie nutzt) deine Weitersurf-Garantie als festen Tarifbestandteil auf.

Wie so oft ist das Upgrade auch an bestimmte Konditionen gebunden. So klappt es mit dem Upgrade frühestens ab dem 17. Vertragsmonat. Und zu günstig darf dein aktueller o2-Tarif auch nicht sein:

Das Angebot gilt bis zum 31.07.2020 für O2 Mobilfunkkunden mit einem bestehenden Laufzeitvertrag im O2 Free oder O2 Blue All-in Tarif ab dem 17. Vertragsmonat, sofern auf diesen nicht bereits ein Rabatt von mehr als 50% der monatlichen Grundgebühr gewährt wird. Es ermöglicht ein Tarif-Upgrade ohne Wechselgebühren in einen Tarif des aktuellen O2 Free Portfolios (ausgenommen: O2 Free Unlimited Tarife) mit dem nächst höheren Datenvolumen im Vergleich zum bestehenden Tarif und einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.

Die aktionsberechtigten Kunden erhalten dazu eine Info, du kannst dich als nicht selbst bei o2 melden und diese Konditionen einfordern.

überTelefónica Pressemitteilung
Steffi
Gaming-Smartphone oder Foldable? Steffi beobachtet gern, was sich abseits des Handy-Mainstreams so tut und versorgt ihre Freunde mit jeder Menge Tipps rund ums Smartphone. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310! Seitdem hat sie die unterschiedlichsten Modelle durchprobiert - nach Windows Phone (ein kurzes Prepaid-Intermezzo) und iPhone (als Vertragshandy) ist aktuell ein Androide in Betrieb.
Diskutiere mit uns und anderen!

Holst du dir das o2 Tarif-Upgrade?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis für freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.