Oppo Handy laden 125 Watt
Oppo: Handyakku laden mit 125 Watt wird bald wohl Realität
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt ĂĽber solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. FĂĽr dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!

Oppo hat das Laden des Handyakkus mit 125 Watt vorgestellt. Das würde bedeuten, dass sich ein Handyakku innerhalb von rund 15 Minuten komplett aufladen lässt. Genauer: Laut Oppo lässt sich ein Smartphone-Akku mit 4.000 mAh innerhalb von 5 Minuten auf 41 Prozent bringen. Die volle Akkuladung ist nach rund 13 Minuten erreicht, wenn die Temperatur reguliert wird (um Überhitzung zu vermeiden), dauert es noch immer flotte 20 Minuten. Das Ladegerät (Oppo 125W flash charge) unterstützt 20 Volt und 6,25 Ampere.

Laden mit 65 Watt ist ja bereits geläufig und Oppo hatte ja bereits Messwerte für schnelles Laden geliefert, denen zufolge dieses nicht den Akku beschädige. Nun versicherte das Unternehmen, es gebe einen Überspannungsschutz sowie Temperatursensoren. Voraussetzung ist, dass via USB-C geladen wird.

Zeitgleich stellte das Unternehmen außerdem weitere Ladegeräte vor, darunter auch eine Station für kabelloses Laden, die 65 Watt unterstützt.

Offen bleibt, ab wann die Ladegeräte erhältlich sind und zu welchem Preis diese in den Verkauf gehen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Ähnliche Pläne gibt es ja schon anderweitig: Auch Xiaomi plant, den Akku in einer Viertelstunde auf 100 Prozent zu bringen.

Ach ja: Nicht nur Oppo hat das schnelle Laden angeteasert. Auch Realme Handys sollen den schnelleren Standard demnächst erhalten.

Lesetipp: Schnelles Laden – ohne Ladegerät.

QuelleWeibo
Gaming-Smartphone oder Foldable? Steffi beobachtet gern, was sich abseits des Handy-Mainstreams so tut und versorgt ihre Freunde mit jeder Menge Tipps rund ums Smartphone. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310! Seitdem hat sie die unterschiedlichsten Modelle durchprobiert - nach Windows Phone (ein kurzes Prepaid-Intermezzo) und iPhone (als Vertragshandy) ist aktuell ein Androide in Betrieb.
Diskutiere mit uns und anderen!

Voller Handyakku in kĂĽrzester Zeit dank 125 Watt - Ein Kaufargument fĂĽr dich?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis fĂĽr freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.