Patent von Huawei: Fingerabdruck-Sensoren überall auf dem Display
Huawei Patent ordnet Fingerabdruck-Sensoren überall auf dem Display an - das Entsperren wäre damit zum Beispiel beim Sport praktischer
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!

Wie Android Authority berichtet, hat Huawei ein Patent eingereicht, das Fingerabdrucksensoren über das gesamte Handy-Display verteilt. Du könntest dein Smartphone also nicht nur über einen einzigen Sensor auf der Seite, Rückseite oder unter dem Display entsperren, sondern per Fingertipp auf eine beliebige Stelle des Displays.

Now, Huawei has confirmed to Android Authority that it’s filed a patent for the tech in six markets (China, Europe, the US, Japan, Korea and India), and that it’s pending approval

Je nach Größe deiner Hand und Nutzungsszenario ist der klassische Fingerabdrucksensor nicht immer ideal erreichbar. Mit den Plänen von Huawei wäre ein Entsperren also deutlich einfacher.

Neben der freien Wahl der Entsperr-Position gibt es noch weitere praktische Anwendungsmöglichkeiten:

  • Anmelden in Apps direkt beim Öffnen, das Eintippen von Login-Name und Passwort könnte entfallen, auch mobiles Bezahlen wäre einfacher.
  • Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm bearbeiten und sofort auf neue Nachrichten antworten.

Außerdem könnten Handy-Nutzer selbst einstellen, welche Teile des Bildschirms sie zum Entsperren nutzen wollen. So könnten die Fingerabdruck-Sensoren im oberen Teil ab- oder wieder zugeschaltet werden, je nach Art der Nutzung. Sehr wahrscheinlich würden die zusätzlichen Sensoren eine höhere Akkuleistung erfordern, das Abschalten könnte also Energie sparen.

Auch Hersteller Vivo (Oppo-Konzern) hat im vergangenen Jahr bereits mit dieser Technologie experimentiert. Hierzulande ist allerdings kein Smartphone mit dem beschriebenen Display erhältlich.

überAndroid Authority
Steffi
Gaming-Smartphone oder Foldable? Steffi beobachtet gern, was sich abseits des Handy-Mainstreams so tut und versorgt ihre Freunde mit jeder Menge Tipps rund ums Smartphone. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310! Seitdem hat sie die unterschiedlichsten Modelle durchprobiert - nach Windows Phone (ein kurzes Prepaid-Intermezzo) und iPhone (als Vertragshandy) ist aktuell ein Androide in Betrieb.
Diskutiere mit uns und anderen!

Was sagst du zu Huaweis Fingerabdrucksensoren-Patent?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis für freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.