POCO India stellt X2 vor
POCO India stellt X2 vor
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!

Mensch, da hatten wir kürzlich noch spekuliert: POCO ist jetzt eine eigenständige Marke, da muss es doch bald die ersten Phones regnen. Und tatsächlich: POCO India hat bereits für den 4.2.2020 die Vorstellung des POCO X2 angekündigt.

Und gleich geht es los mit den Spekulationen, Leaks und Gerüchten: Bei den XDA Developers (Link) geht man davon aus, dass es sich hie rum die internationale Version des Xiaomi Redmi K30 (4G) handeln wird. Würde mit 120 Hertz Display (= SmoothAF?), Snapdragon 730 Prozessor und 4.500 mAh Akku ja keinen schlechten Eindruck machen. Wenn der Preis stimmt.

Zu Twitter 

POCO X2 = Pocophone X2 für Deutschland?

Jetzt ist nur die Frage: Kommt es wohl auch als Pocophone X2 hierzulande auf den Markt? Wäre ja schade, wenn man Deutschland aussparen würde. Wir sind gespannt, wann und ob man die Katze aus dem Sack lässt. Oder ob wir doch weiter auf ein Pocophone F2 warten müssen.

Diskutiere mit uns und anderen!

Wie findest du das?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis für freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.