Rendering: Apple iPhone 12 Pro Max Design
Rendering: Ist das Apple iPhone 12 Pro Max Design schon bekannt?
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!

Wieder einmal bewegt uns das iPhone (interessanterweise aber mal nicht das neue iPhone SE): Auf Twitter kursiert gerade ein Rendering, welches das Design des kommenden iPhone 12 Max Pro zeigen soll. Verantwortlich dafür zeigt sich Max Weinbach von den xda-developers, der wohl an die CADs des kommenden Apple-Smartphones gekommen ist. Also quasi an ein virtuelles Modell.

Insgesamt soll die Max-Variante des iPhone 12 Pro wachsen, dabei aber dünner ausfallen.

Interessant dürfte noch die Anordnung der drei Kamera-Linsen auf der Rückseite sein, die in ein herausstehendes Quadrat eingelassen sind.

Kennst du ja so ähnlich schon vom iPhone 11 Pro Max. Zeigt aber auch: Apple wird das Rads wohl nicht neu erfinden. Designtechnisch bleibt alles irgendwie beim Alten. Wenn man mal davon absieht, dass der Lautsprecher größer wird – und Apple womöglich Blau als Farbe auserkoren hat.

Das iPhone 12 Pro Max könnte im Herbst 2020 erscheinen. Weitere geplante Modelle sind das iPhone 12 und das iPhone 12 Pro.

überTwitter
Steffi
Gaming-Smartphone oder Foldable? Steffi beobachtet gern, was sich abseits des Handy-Mainstreams so tut und versorgt ihre Freunde mit jeder Menge Tipps rund ums Smartphone. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310! Seitdem hat sie die unterschiedlichsten Modelle durchprobiert - nach Windows Phone (ein kurzes Prepaid-Intermezzo) und iPhone (als Vertragshandy) ist aktuell ein Androide in Betrieb.
Diskutiere mit uns und anderen!

Was sagst du zum iPhone 12 Pro Max Rendering? Ein Design nach deinem Geschmack?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here