Tarifhaus 脺bernahme durch Telef贸nica Deutschland
Tarifhaus 脺bernahme durch Telef贸nica Deutschland
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt 眉ber solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom H盲ndler. F眉r dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einsch盲tzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!

Im November 2019 hatte Telef贸nica Deutschland mitgeteilt, die Tarifhaus AG zu 眉bernehmen. Einige Monate sp盲ter folgt der n盲chste Schritt: So ist die damals als zweite Vermarktungsseite gestartete Angebote-Aggregation unter tarifhaus24.de mittlerweile abgeschaltet, und auf tarifhaus.de findest du nur noch einen simplen Handy-Vergleichsrechner, nicht aber mehr eigene Tarife.

禄Mit der Akquisition der Tarifhaus AG kann Telef贸nica k眉nftig insbesondere den 眉ber den Partner gewonnenen Kundenstamm direkt f眉r die Kundenbindung und 鈥揺ntwicklung ansprechen und so unmittelbar weiteren Wert aus diesen Kundenverh盲ltnissen im eigenen Netz ziehen. Die bisherige Tarifhaus AG wird perspektivisch mit ihren Aktivit盲ten in den operativen Vertriebsaktivit盲ten der Telef贸nica aufgehen.芦

Damit wird deutlich: Um die 鈥濵arke鈥 Tarifhaus ging es der Telef贸nica anscheinend nicht, nur um die Kunden(daten) und die Prozesse dahinter. Eine Wiederbelebung von Tarifhaus-Handytarifen scheint damit erst einmal sehr unwahrscheinlich.

Aber im Tarifsektor ist letztlich ja nichts unm枚glich. 馃槈

Diskutiere mit uns und anderen!

Wie findest du das?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis f眉r freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu l枚schen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabw眉rdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist nat眉rlich ausdr眉cklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tats盲chlich im Raum anwesenden Personen unterh盲ltst.