Telekom Bleib zu Haus
Telekom Bleib zu Haus: Der Netzbetreiber verändert die Statusanzeige von telekom.de
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!

Nachdem Vodafone ja unter der Woche bereits mit dem internationalen StayHome die Status-Anzeige in den Smartphone-Displays anstelle des Netzbetreiber-Schriftzugs implementierte, ist nun die Telekom an der Reihe. Hier heißt der Imperativ BleibZuHaus T.de.

Kunden, die nicht die originalen Magenta-Mobil-Tarife, sondern die des Discounters congstar nutzen, erhalten stattdessen das Motto „Gemeinsam?Geht!“.

In der offiziellen Pressemitteilung dazu heißt es:

Die Umstellung aller Privatkunden hat am Donnerstagmorgen begonnen und wird rund 48 Stunden in Anspruch nehmen. Parallel werden derzeit an die Kunden auch noch Kurznachrichten mit einem Verweis auf das 10 GB Gratis-Volumen verschickt.

Diskutiere mit uns und anderen!

Wie findest du das?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here