Urteil: mehr als 24 Monate Laufzeit
Urteil: mehr als 24 Monate Laufzeit bei Vertragsverlängerung möglich
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt ĂĽber solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. FĂĽr dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!

Das Oberlandesgericht Köln hat sich in einem Urteil vom 28.6.2021 mit der Laufzeit von Handyverträgen beschäftigt: Demnach dürfen Handyverträge eine Laufzeit von mehr als 24 Monaten haben.

Im vorliegenden Fall ging es um eine Vertragsverlängerung. Fünf Monate vor Ablauf der Mindestlaufzeit wurde der Vertrag mit einem neuen Smartphone verlängert. Die Änderungen traten sofort in Kraft, die Restlaufzeit verfiel jedoch nicht, die neuen Konditionen galten also für 24 plus 5 Monate, insgesamt also für 29 Monate.

In der Urteilsbegründung heißt es, der Kunde habe ausdrücklich einer Vertragsverlängerung zugestimmt:

Die mit dem Tarifwechsel verbundene umfassende Änderung der Vertragsdetails ändere hieran nichts. Gegen die Annahme eines Neuabschlusses spreche insbesondere, dass die Leistungen nach der Änderung sofort wirksam wurden und die für die Zukunft vereinbarten Leistungen unmittelbar vor Ablauf des ursprünglichen Vertrages als vereinbart gelten sollten

Eine Revision soll es nicht geben, der Fall ist somit also abgeschlossen.

Heißt im Klartext: Laufzeiten von mehr als 24 Monaten sind bei Handyverträgen durchaus möglich, wenn eben vorzeitig verlängert wird. Das kann sich in der Praxis nachteilig für dich auswirken, wenn du einen stark rabattierten Vertrag nutzt und eben dieser Rabatt nach der Verlängerung wegfällt. Achte also auch bei Verlängerungen ganz genau auf die neuen und alten Konditionen und vergleiche die Angebote.

Übrigens: Nach dem faire Verbraucherverträge-Gesetz ist zukünftig eine Verlängerung um nur noch einen Monat möglich. Handyverträge sind also nach Ablauf der Mindestlaufzeit jederzeit kündbar, was einen Wechsel des Tarifs deutlich erleichtert.

ĂĽberolg-koeln.nrw.de (Abruf am 28.06.21)
Gaming-Smartphone oder Foldable? Steffi beobachtet gern, was sich abseits des Handy-Mainstreams so tut und versorgt ihre Freunde mit jeder Menge Tipps rund ums Smartphone. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310! Seitdem hat sie die unterschiedlichsten Modelle durchprobiert - nach Windows Phone (ein kurzes Prepaid-Intermezzo) und iPhone (als Vertragshandy) ist aktuell ein Androide in Betrieb.
Diskutiere mit uns und anderen!

Hast du schon einmal deinen Vertrag verlängert und in der Folge mehr als 24 Monate Laufzeit nutzen müssen?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis fĂĽr freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.