Verkaufszahlen des Galaxy S21 enttäuschen
Verkaufszahlen des Galaxy S21 enttäuschen
Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!

Die Verkaufszahlen für Samsungs Galaxy S21 Reihe enttäuschen. Das Ganze geht nun so weit, dass Samsung ein »special review«, also eine gesonderte Betrachtung seiner Handysparte, angeordnet hat, wie das Portal The Elec berichtet.

Die Verkäufe für das Samsung Galaxy S21 und seine Geschwister (S21 Plus, S21 Ultra) blieben bisher hinter den Erwartungen zurück. Und zu allem Überfluss hat Xiaomi Samsung im zweiten Quartal auch noch ordentlich das Wasser abgegraben, liegt ja zumindest in Europa noch vor Samsung auf Platz 1.

Tarife im Vergleich 💛

Erst mit Klick auf den Button werden die Inhalte des externen Vergleichsrechners unseres Partners (hier: communicationAds) geladen.

Ja, Rechner anzeigen

Letzte Aktualisierung: 3.8.2021
Laut Strategy Analytics führt Xiaomi Handymarkt in Europa an!

Lesen »

Strategy Analytics Xiaomi in Europa im Q2/2021

Konkrete Zahlen belegen, dass die S21-Reihe nicht etwas, sondern sogar recht weit zurückliegt: 13,5 Millionen Geräte wurden laut The Elec im ersten Halbjahr verkauft. Die Galaxy S20 Reihe brachte es dagegen auf über 20 Millionen verkaufte Exemplare.

Geht es allein um 5G-Smartphones, ist Samsung weltweit auf den vierten Platz hinter Apple, Oppo und Vivo zurückgefallen.

Das Ganze ist wohl ein Mix aus Lieferengpässen, Timing und der neuen Stärke von Xiaomi. Auch der Preis der S21-Reihe dürfte einige Fans zum Umschwenken gebracht haben, zumal der Speicher ja nicht mehr erweiterbar ist (du also bei hohem Speicherbedarf das teurere Modell kaufen müsstest).

Und dann war der fehlende Ladestecker ja auch Anstoß für einigen Unmut …

Mal sehen, was die »Special Review« ergibt, ob es bei Samsung also neue Anpassungen und Veränderungen in der Handy-Sparte geben wird.

Auch die Einstellung der Note-Reihe zugunsten der neuen Foldables ist ja durchaus mutig, schließlich waren die Notes seit Jahren etabliert, während faltbare Smartphones etwas ganz Neues (für entsprechend hohes Budget) darstellen.

überThe Elec (Abruf zuletzt am 5.8.21)
Gaming-Smartphone oder Foldable? Steffi beobachtet gern, was sich abseits des Handy-Mainstreams so tut und versorgt ihre Freunde mit jeder Menge Tipps rund ums Smartphone. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310! Seitdem hat sie die unterschiedlichsten Modelle durchprobiert - nach Windows Phone (ein kurzes Prepaid-Intermezzo) und iPhone (als Vertragshandy) ist aktuell ein Androide in Betrieb.
Diskutiere mit uns und anderen!

Hast du in diesem Jahr ein Galaxy S21 gekauft?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis für freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.