freenet Hotspot Flat: weltweit gültig – und als Gratis-Option in vielen green-LTE-Tarifen

Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!
freenet Hotspot Flat

Vielleicht hast du ja schon einmal von der freenet Hotspot-Flat gehört und fragst dich nun, was eigentlich hinter diesem Angebot steckt, das meist Bestandteil der mobilcom-debitel green-LTE-Angebote ist.

Normalerweise würde dich der Surf-Service extra kosten: Derzeit (Stand: August 2020) bei 24-monatiger Bindung 2 € pro Monat (aber nur für die ersten 2 Jahre, sonst 4,99 €) oder von Beginn an 4,99 € bei monatlicher Kündigungsmöglichkeit. In den green-LTE-Tarifen ist die Hotspot-Flatrate meist gratis inklusive.

Vorteile
✓ In green LTE Tarifen (D-Netz) oft gratis enthalten
✓ Weltweite Gültigkeit
Nachteile
✘ Einwahl nur über die Hotspot-Flat-App
❯❯ Details 
Wo gibt es freenet Hotspots?
💬 Auf der Infoseite zu den freenet Hotspots findest du einen freenet Hotspot-Finder. Der macht dir die Suche nach den WLAN-Hotspots (weltweit) einfach.
Wie funktioniert der freenet Hotspot?
💬 Wenn du die Option in deinem Tarif aktiviert hast (entweder gratis oder als Zubuchoption), lädst du die App und loggst dich mit deinen Zugangsdaten ein. Dann verbindest du dich über die App. In einem Erklärvideo kannst du dir noch einmal anschaulich zeigen lassen, wie das genau geht.
Wie bekomme ich Zugang zum freenet Hotspot?
💬 Die Zugangsdaten zu deinem freenet Hotspot brauchst du nicht, deine App fungiert hier als Schlüssel. Du suchst also kein WLAN-Netzwerk aus (SSID) und gibst auch kein Passwort ein, sondern die Hotspot-App übernimmt dies. Möchtest du mit deinem Notebook surfen, musst du diesen via USB-Tethering verbinden.
Was kostet die freenet Hotspot-Flat?
💬 Die weltweite freenet Hotspot-Flat ist in den meisten D-Netz-Tarifen vom Typ green LTE von mobilcom-debitel gratis enthalten. Sollte die Option nicht dazugehören, kannst du diese für 4,99 € im Monat dazubuchen. Die ersten 2 Jahre kosten dich monatlich sogar nur 2 €, wenn du dich direkt bindest.

freenet Hotspot Flat per App

Erst einmal: Um die freenet Hotspot-Flat nutzen zu können, benötigst du die App, entweder für Android-Smartphones oder iPhones. Also nicht einfach so in einen Hotspot einwählen, sondern nur über die App:

‎freenet Hotspots
Preis: Kostenlos
freenet Hotspots
Preis: Kostenlos

So funktioniert die freenet Hotspot Flat auf deinem Android-Smartphone

Wenn du wissen möchtest, wie die freenet Hotspot-Flat funktioniert, schau dir am besten das Erklärvideo vom Provider (mobilcom-debitel) selbst an (hier für Android):

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Sinn einer Hotspot-Flat (im Allgemeinen) ist, dass dein Smartphone ein in der Nähe gelegenes WLAN-Netzwerk sucht, für das die Hotspot-Nutzung möglich ist. Die Eigenbeschreibung klingt dabei evtl. rosiger, als dies vielleicht in der Realität ist:

Profitieren Sie auch unterwegs jederzeit von einem komfortablen WLAN-Zugang. Und das auf bis zu zwei mobilen Endgeräten. Einmal eingerichtet, werden Ihnen alle verfügbaren WLAN-Hotspots in Ihrer Umgebung angezeigt, mit denen Sie sich kostenfrei verbinden können. Und davon gibt es weltweit rund 50 Millionen in 120 Ländern. Auch außerhalb der EU surfen Sie kostenfrei, sobald Sie mit einem teilnehmenden Hotspot verbunden sind. Entdecken Sie mit freenet die unbegrenzten Möglichkeiten der freenet Hotspot Flat und surfen Sie auch unterwegs im Highspeed Internet.

Weltweite freenet Hotspot-Flat für 2 mobile Endgeräte

Demnach sind also 120 Länder integriert, weshalb sich das Ganze auch freenet Weltweite Hotspot Flat schimpft.

Die Nutzung ist (mit einem Account) auf 2 mobilen Endgeräten möglich, also bspw. Tablet und Smartphones.

Der Vorteil: Wenn du das WLAN eines Hotspots nutzt, schonst du dein Datenvolumen. Allerdings: Bis du mit dem Hotspot-WLAN verbunden bist, wird weiter deine mobile Datenverbindung genutzt. Besonders außerhalb der EU könnten so Roaming-Gebühren anfallen, was du im Blick haben solltest.

Wenn du eine USB-Kabel anschließt und die Option USB-Tethering aktivierst, kannst du die WLAN-Verbindung auch am Laptop nutzen.

Übrigens: Aktuell unterstützen nur die im D1-Netz (Telekom) und D2-Netz (Vodafone) realisierten green-LTE-Tarife die freenet Hotspot-Flat.
Diskutiere mit uns und anderen!

Nutzt du die freenet Hotspot-Flat von mobilcom-debitel eigentlich?

2 KOMMENTARE

  1. Bisschen umständlich über die App aber echt hilfreich wenn man unterwegs ist. In meinem vodafone Green LTE 10 GB kostenlos 🙂

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis für freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.