Schwarzer Freitag 2020: Wird die Verkaufsaktion durch Amazons späten Prime Day geschwächt?

Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!
Schwarzer Freitag

Der schwarze Freitag bezeichnet eigentlich den Freitag nach Thanksgiving, an dem viele Amerikaner shoppen, was das Zeug hält − kurz vor Weihnachten also der ideale Tag, zu dem die Händler zudem mit einer Rabattschlacht für sich werben. 2020 findet der schwarze Freitag am 27.11.2020 statt.

Online wird der Shopping-Freitag auch in Deutschland seit einiger Zeit instrumentalisiert; so zieht sich der ursprünglich auf nur einen Tag anberaumte Verkaufstag mittlerweile in eine ganze Black Week oder ein Black Weekend, Wochen zuvor startet eine Pre-Black-Week oder Black-Week-Countdown, und zu guter Letzt rundet der Montag, der Cyber Monday heißt, das Marktgeschehen ab.

Wann ist der schwarze Freitag 2020?
💬 Der schwarze Freitag 2020 findet am 27.11.2020 statt. Der Shopping-Tag fällt traditionell immer auf den 4. Freitag im November, das ist ein Tag nach Thanksgiving, das in den USA groß gefeiert wird. Der schwarze Freitag hat Tradition, wird seit den 1960er-Jahren veranstaltet.
Wie lange geht der schwarze Freitag?
💬 Normalerweise müsste der Handel sich ja beim schwarzen Freitag auf nur einen Tag, nämlich den Freitag, beschränken. In der Wirklichkeit beginnen die (Online-)Händler aber bedeutend früher mit ihren Werbeaktionen, schmücken den Freitag zu einer Black Week oder gar einem Black Weekend aus. Am Montag nach dem Black Weekend kommt es dann zum Cyber Monday als finalem Verkaufsende.
Wie viel Rabatt gibt's am schwarzen Freitag?
💬 Wie viel Rabatt es am schwarzen Freitag wirklich gibt, solltest du stets überprüfen - und bspw. Suchmaschinen oder Preisverläufe bemühen. Nicht jeder Deal ist ein Schnäppchen.

Dadurch, dass der Amazon Prime Day 2020 aber wohl erst im Herbst stattfinden wird (so sagt es das Wall Street Journal), könnten die Black Weeks in diesem Jahr nicht allzu heftig ausfallen.

Denn: Allgemein dürfte die Kaufkraft durch die Corona-bedingte schlechtere Wirtschaftslage sinken, und wenn kurz vorher jetzt auch noch Amazon mit seinen Prime Day Deals um die Ecke kommt, ist für ein zweites Event kurz danach wohl kaum noch ausreichend Budget.

Quellen
Recherchen zur Teminverschiebung des Prime Day 2020: Business Insider (27.3.20), REUTERS (3.4.20), Wall Street Journal (21.5.20)
Diskutiere mit uns und anderen!

Kaufst du am sogenannten "schwarzen Freitag" ein?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis für freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.