Handyvertrag pausieren und stilllegen: So klappt’s

Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!
Handyvertrag pausieren

Ein längerer Aufenthalt im Ausland steht bevor und du willst deinen Handyvertrag pausieren und vorübergehend stilllegen? Das ist möglich, allerdings an einige Bedingungen gebunden. Wie du deinen Mobilfunkvertrag vorübergehend aussetzt, erfährst du in diesem Beitrag.

🦉 Das Wichtigste
  • Bei längeren Auslandsaufenthalten kannst du deinen Handyvertrag pausieren oder stilllegen.
  • Willst du den Handytarif vorübergehend aussetzen, gelten jedoch je nach Anbieter verschiedene Bedingungen.
  • In diesem Beitrag erklären wir, wie du eine Pause bei Telekom, Vodafone und o2 einlegst.
Wann kann ich meinen Handyvertrag pausieren?
💬 Deinen Handyvertrag kannst du im Grunde nur in einem einzigen Fall pausieren: Wenn du für längere Zeit ins Ausland ziehst. Nach Ablauf der bis zu 12-monatigen Pause wird der ausgesetzte Zeitraum an die Mindestdauer deines Vertrags angehangen. Pausierst du etwa für drei Monate, dann beträgt die Mindestlaufzeit 27 Monate, von denen du insgesamt 24 Monate bezahlst.
Was kostet es, meinen Handyvertrag stillzulegen?
💬 Es kostet meist knappe 30 €, deinen Handyvertrag stillzulegen.
Was sind Alternativen zur Pause im Handyvertrag?
💬 Statt Pause im Handyvertrag kannst du als Alternative gegebenenfalls auch dein Recht zur Sonderkündigung nutzen.
Wie kann ich einen Handyvertrag aussetzen?
💬 Du willst deinen Handyvertrag aussetzen? Für die (zeitlich befristete) Pause kontaktierst du am besten deinen Anbieter. Allgemein gilt: Die Pause muss rechtzeitig bis zu 6 Wochen im Voraus beantragt werden. Es dürfen keine offenen Rechnungen bestehen und die Maximaldauer liegt je nach Anbieter bei 6 bis 12 Monaten.

Handyvertrag pausieren: So klappt’s

Neben einer eventuellen Sonderkündigung oder aber der fristgerechten Kündigung deines Handyvertrags (also zum Ablauf der Mindestlaufzeit) kannst im Falle eines längeren Auslandsaufenthalts deinen Handyvertrag pausieren, eben vorübergehend stilllegen.

Das Ganze ist an verschiedene Bedingungen geknüpft:

  • Es handelt sich um eine Pause, heißt: Nach Ablauf des Stilllegungszeitraums wird dein Vertrag wie gewohnt fortgesetzt.
  • Der Zeitraum der Stilllegung wird hinten drangehangen.
  • Du benötigst einen Nachweis (Arbeitgeber, Studienbescheinigung u.a.) über den Auslandsaufenthalt.
  • Die Pausierung von Handyverträgen ist mit Kosten verbunden, meist i.H.v. rund 30 €.
  • Bei jedem Anbieter gelten leicht abweichende Regelungen.
Handyvertrag stilllegen
Handyvertrag stilllegen: Das kann jede Menge Geld sparen

Handyvertrag stilllegen: Jeder Anbieter mit eigener Regelung

Wie gehst du vor, wenn du einen Handyvertrag bei Telekom, Vodafone oder o2 stilllegen willst? Die Anbieter haben eigene Infoseiten geschaltet, auf denen du weitere Infos rund um das vorübergehende Aussetzen von Handyverträgen findest.

Telekom Mobilfunkvertrag vorübergehend stilllegen

Willst du den Telekom Mobilfunkvertrag vorübergehend stilllegen, gibt es weitere Infos beim Kundenservice. Eine Stilllegung ist für bis zu 6 Monate möglich und kann vorzeitig beendet werden. Eine Pause ist ab dem 4. Vertragsmonat möglich, sofern du offene Rechnungen beglichen hast.

In den Telekom hilft FAQ weist der Netzbetreiber darauf hin, dass die Pause „kostenpflichtig“ sein kann. Wie hoch diese Gebühr ausfällt, das bleibt jedoch unklar. Bringe das unbedingt im Vorfeld beim Kundenservice in Erfahrung.

Die vorübergehende Aussetzung ist nicht für Festnetzverträge möglich.

Vodafone Vertrag: Pause einlegen

Auch im Vodafone Vertrag kannst du eine Pause einlegen. Am besten bis zu 6 Wochen vor Beginn des Auslandsaufenthalts.

Die Vertragspause für 2 bis 12 Monate kostet einmalig 29,95 € und ist ab dem 7. Vertragsmonat möglich.

o2 Vertragsstillegung kostet 29,99 €

Die o2 Vertragsstillegung ist in Verträgen mit 24 Monaten Laufzeit möglich, sofern dieser seit mindestens 6 Monaten besteht und du alle offenen Rechnungen beglichen hast.

Du kannst den Vertrag für einen Zeitraum zwischen 2 und 12 Monaten aussetzen.

Die Stilllegung muss mit einem Vorlauf von zwei Wochen beantragt werden, rückwirkend ist dies nicht möglich.

Du kannst die Pause über die Mein o2 App beantragen. Die Kosten belaufen sich auf 29,99 € pro Rufnummer.

Handyvertrag aussetzen
Handyvertrag aussetzen: Regeln für die vorübergehende Pausierung bei Telekom, Vodafone, o2
Diskutiere mit uns und anderen!

Hast du schon einmal einen Handyvertrag pausiert?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis für freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.