Simquadrat Erfahrungen, Bewertungen und Angebote: Wer steckt hinter der eSIM-Tarifmarke?

Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!
zuletzt aktualisiert: 1. März 2021
simquadrat Erfahrungen

Beim Anbieter simquadrat kannst du Prepaid-Tarife buchen. Das ist zwar nicht so besonders, doch die Tarife sind eSIM-tauglich, bieten sogar eine Multi-eSIM. Und sind damit eben doch ziemlich spannend.

Weitere Besonderheit: Du kannst via simquadrat eine Festnetz-Nummer dazubuchen, passend zu deinem Vorwahlen Bereich. So bist du eben auch unterwegs zu Festnetz-Tarifen erreichbar.

Klingt ja alles ganz spannend, aber lohnt sich das auch? Das kommt eben auch auf die simquadrat Erfahrungen und Bewertungen drauf an. Ist simquadrat seriös? Finde es in diesem Beitrag heraus.

 Zum Angebot  
Was ist das simquadrat Netz?
💬 Vereinfacht ausgedrückt greifst du im simquadrat Netz auf die Telefónica Netzqualität zurück. Etwas komplizierter ist die offizielle Version: sipgate betreibt ein eigenes Core-Mobilfunknetz, das sich allerdings im Netz der Telefónica befindet. Quasi ein Netz, das dem o2-Netz vorgeschaltet ist. Wundere dich also nicht, falls auf dem Display sipgate als Netzbetreiber ausgewiesen ist.
Hat simquadrat 5G?
💬 Nein, simquadrat hat noch kein 5G.
Verwendet simquadrat die eSIM?
💬 Ja, simquadrat verwendet die eSIM. Du kannst sogar mehrere eSIM (Multi-eSIM) buchen.
Was ist die simquadrat Ortsrufnummer?
💬 Die simquadrat Ortsrufnummer ist eine Festnetznummer. Die kannst du nach Freischaltung deines Tarifs dazubuchen. Über die Ortsrufnummer bist du deutschlandweit sowie per Roaming auch im Ausland erreichbar.

simquadrat: Tests & Erfahrungen im Überblick


simquadrat ist eine Art Spezialfall unter den Tarifmarken. Prepaid-Tarife mit eSIM, das gibt es in Deutschland sonst kaum. Damit besetzt simquadrat eine Nische und es verwundert kaum, dass nur wenige Testberichte, Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zu simquadrat eingetroffen sind. Bei TrustPilot überrascht jedenfalls die besonders gute Gesamtwertung. Und auch bei den Handyraketen ergibt sich im Schnitt eine ordentliche Gesamtnote. Ach ja: Mit der sipgate GmbH steckt ein seriöses Unternehmen dahinter. Klingt alles in allem also gut.
★★★★
simquadrat Erfahrungen Bewertung
Trustpilot 4,70 von 5 (115)
HandyRaketen.de 3,00 von 5 (9)
Wir haben 124 Anbieterbewertungen für diesen simquadrat Check berücksichtigt (simquadrat Bewertung: 77,0%). Ist ein simquadrat Tarif bester Handyvertrag? Finde es selbst in unserem unabhängigen Anbietervergleich heraus.
Letzte Aktualisierung vom 1.3.2021

simquadrat News und Angebote im Check

Was gibt es Neues zu simquadrat? News und Angebote checkst du gleich hier. Übrigens: Die Freischaltung der Handykarte erfolgt gratis, eine weitere Möglichkeit also, wenn du nach einer kostenlosen SIM suchst.

vom 1.1.2021
simquadrat DE Flat: Telefon-Flat (ohne Daten) für 4,95 € – mit eSIM
simquadrat DE Flat
vom 8.10.2020
Simquadrat: Erster Prepaid-Anbieter mit Multi-eSIM
Simquadrat: Erster Anbieter mit Multi eSIM auf Prepaidbasis

Ist simquadrat seriös?

Bei simquadrat handelt es sich um ein Angebot der sipgate GmbH, deren Hauptgeschäftsfeld die Internet-Telefonie ist. Dementsprechend steckt hinter simquadrat ein seriöser Anbieter mit jeder Menge Erfahrung.

Übrigens: Auch satellite gehört zu sipgate. Dabei handelt es sich ja um einen App-basierten Tarif.

Diskutiere mit uns und anderen!

Was sind deine Erfahrungen mit simquadrat?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis für freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.