App-basierte Handytarife im Überblick

Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!
App-basierte Handytarife

Wer hätte bei Einführung von freenet FUNK wirklich ahnen können, dass App-basierte Handytarife weitere Nachahmer finden werden? Zumal es sich bei freenet FUNK den Verkaufszahlen nach ja eigenen Recherchen zufolge nicht unbedingt um einen Bestseller handelt − trotz Preisbrecher-Qualitäten.

Mittlerweile ist das Prinzip App-Tarif bzw. App-Discounter mehr oder weniger »etabliert« − denn wenn Netzbetreiber Telekom über seine Discountmarke congstar einsteigt (fraenk), sollte die Konkurrenz aufhorchen. Anscheinend ist das Vertriebsmodell App-Handytarif wirklich lohnenswert.

Vorteile
✓ Sehr günstige Preise
✓ monatlich kündbar (Flex)
✓ einfaches Portfolio
Nachteile
✘ Nur Paypal-Zahlung
✘ Eingeschränkter Service
✘ kaum Tarifauswahl
App-Tarife 🔎 
An dieser Stelle möchten wir dich anhand einiger Fragen & Antworten (FAQ) ein wenig an das Thema App-Tarife heranführen. Stell gern am Ende dieser Seite deine ganz persönliche Frage!
Was ist mit App-Handytarif gemeint?
💬 Mit einem App-Handytarif ist gemeint, dass du diesen Handytarif ausschließlich per App-Installation bestellen und verwalten kannst. Der übliche Vertragsschluss über eine Webseite wird durch die In-App-Order ersetzt. Damit einher geht auch die eingenständie Verwaltung des Vertrags.
Was ist der Unterschied von App-Tarifen zu normalen Mobilfunktarifen?
💬 (Mobilfunk)-technisch gibt es keinen Unterschied: Ob du dich für einen App-Tarif oder einen herkömmlichen Handytarif entscheidest, spielt im Grunde keine Rolle. Die Tarife unterscheiden sich meist im Service und eben im Handling: Bei einem App-Tarif akzeptierst du ein abgespecktes, einfaches Tarifgerüst und dass du dich um viele Dinge selbst kümmerst, bevor du den Support kontaktierst.

Voll digital: App-basierte Handyverträge sind günstiger – für den Anbieter

In der Tat haben App-basierte Handyverträge für den Anbieter Skalenvorteile. Der Abschluss über die App, volldigital, birgt einige Vorteile, zumindest aus Providersicht:

  • Nur Verbraucher(innen), die Smartphone- bzw. App-affin sind, trauen sich, diesen abzuschließen
  • Die Verwaltung des Tarifs läuft in Eigenregie − lästige Serviceanfragen fallen dadurch nicht bzw. weniger an
  • Das Tarifmodell ist wenig komplex: Maximal 3 vordefinierte Tarife, einfache Abrechnung über den Bezahldienst Paypal (statt über ein eigenes Buchungssystem), flexible Kündbarkeit − hier spendiert man dir keine Luxustarife, sondern die Basics

Diese Mobilfunkanbieter haben App-Handytarife

Bislang (Stand: August 2020) haben diese 3 Anbieter Mobilfunktarife, die du per App bedienst, im Angebot: freenet FUNK (2019, Telefónica), fraenk (2020, Telekom) sowie freenet FLEX (2020, Vodafone).

Damit kannst du mittlerweile in jedem der 3 deutschen Mobilfunknetze einen Handyvertrag per App abschließen.

Und doch gibt es einige Unterschiede zwischen den App-Discountern: Roaming-Regelungen, Tarifauswahl, maximale Surfgeschwindigkeit, Daten-Kappen statt Drosseln − jeder Tarif ist ein wenig anders ausgestaltet, so im normalen Tarifdschungel auch.

App Handytarife im Check

Das sind die aktuellsten App Handytarife im Überblick:

freenet FUNK Unlimited
› Mobilfunknetz: Telefónica   › Tarifdetails
› Letzte Aktualisierung: 31.8.2020

LTE/4G
∞ FLAT
(max. 225 Mbit/s.)

Telefon-
FLAT

SMS-
FLAT

Zum Angebot 
freenet FUNK Unlimited
722,80 € 
30,12 € 
30,12 € 
freenet FLEX 5 GB
› Mobilfunknetz: Vodafone   › Tarifdetails
› Letzte Aktualisierung: 10.8.2020

LTE/4G
5 GB
(max. 21.6 Mbit/s.)

Telefon-
FLAT

SMS-
FLAT

Zum Angebot 
freenet FLEX 5 GB
250,00 € 
10,42 € 
10,42 € 
freenet FLEX 10 GB
› Mobilfunknetz: Vodafone   › Tarifdetails
› Letzte Aktualisierung: 10.8.2020

LTE/4G
10 GB
(max. 50 Mbit/s.)

Telefon-
FLAT

SMS-
FLAT

Zum Angebot 
freenet FLEX 10 GB
370,00 € 
15,42 € 
15,42 € 
freenet FLEX 15 GB
› Mobilfunknetz: Vodafone   › Tarifdetails
› Letzte Aktualisierung: 10.8.2020

LTE/4G
15 GB
(max. 50 Mbit/s.)

Telefon-
FLAT

SMS-
FLAT

Zum Angebot 
freenet FLEX 15 GB
442,00 € 
18,42 € 
18,42 € 
fraenk Flat
› Mobilfunknetz: Telekom   › Tarifdetails
› Letzte Aktualisierung: 22.4.2020

LTE/4G
4 GB
(max. 25 Mbit/s.)

Telefon-
FLAT

SMS-
FLAT

Zum Angebot 
fraenk Flat
230,00 € 
9,58 € 
9,58 € 

Vorreiter der App-Tarife: Baukasten-Angebote

Unserer Meinung nach waren die Baukasten-Angebote mit Schieberegler (wie Vodafone CallYa Flex [zum 15.9.2020 eingestellt], congstar Fair Flat oder congstar wie ich will) das tariflich-flexible Vorbild − die durch die App-Basis auf ein neues, eigenständiges Level gehoben wurden.

Tarife im Vergleich 💛

Erst mit Klick auf den Button werden die Inhalte des externen Vergleichsrechners unseres Partners (hier: Tariffuxx) geladen.

Ja, Rechner anzeigen

Diskutiere mit uns und anderen!

Was meinst du zu App-basierten Handytarifen?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis für freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.