D1-Tarife im Check: Das sind die günstigsten Handytarife im Telekom-Netz

Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!
zuletzt aktualisiert: 24. August 2021
D1-Tarife

Wer günstige D1-Tarife mit oder ohne Handy sucht, muss dafür nicht nur die Magenta-Mobil-Verträge des Netzbetreibers (Telekom) ins Auge fassen. Denn dank vieler Discounter (congstar, ja! mobil, Penny Mobil) und Provider (mobilcom-debitel Telekom green) kannst du sowohl bei einem D1-Bundle als auch bei einem D1-Handytarif ohne Hardware fündig werden.

🦉 Das Wichtigste
  • Wenngleich Telekom-Netz: D1 ist nicht gleich D1. Nur beim Netzbetreiber gibt's derzeit 5G, außerdem LTE Max mit bis zu 300 Mbit/s. Bei Discountern surfst du also nicht mit maximal möglicher Geschwindigkeit (falls dir das wichtig ist)
  • Die D1-Preise variieren stark: Discounter-Angebote (ja! mobil & Co.) gibt's mit Allnet-Flat schon für 7,99 € für 4 Wochen - während Magenta-Mobil-Tarife wesentlich teurer sind
  • Mit einem D1-Tarif unter 10 € im Monat kannst du aber (SIM-only) schon einen praxistauglichen Tarif erhalten - und mit Aktionspreisen sowieso
Vorteile
✓ Das D1-Netz ist das beste Mobilfunknetz
✓ Großes Angebot an Prepaid-Discountern
✓ Telekom (original) mit StreamON und 5G
✓ Telekom (original) mit Roaming in der Schweiz
Nachteile
✘ Original Magenta-Mobil-Tarife teuer
🔎 D1-Tarife vergleichen  
Was bedeutet D1?
💬 D1 bedeutet nichts anderes, als dass es sich um das Mobilfunknetz der Telekom handelt. Weitere Handynetze sind das D2-Netz von Vodafone und das o2-Netz.
Welche Anbieter mit D1-Tarifen gibt es?
💬 Zu den Anbietern mit D1-Tarifen gehören neben der Telekom und Tochter-Marke congstar noch fraenk, ja! mobil und PENNY mobil, die von congstar umgesetzt werden. Zur Telekom Multibrand gehören außerdem Norma Connect und Kaufland mobil. Auch Ethno-Prepaidmarke Lebara greift auf das D1-Netz zurück. Weitere Tarife im D1-Netz stammen außerdem von mobilcom-debitel (Telekom green), klarmobil, callmobile, freenet mobile und sparhandy-Marke High mobile.
Welche Discounter haben Tarife im D1-Netz?
💬 Die Discounter und Supermärkte mit Tarifen im D1-Netz sind Kaufland mobil und Norma Connect, sowie die von congstar umgesetzten Tarife ja! mobil und PENNY mobil.

Günstige D1-Tarife im Telekom-Netz vergleichen

Vor allem, wenn du online bei sogenannten Resellern (Drittanbietern) bestellst, kannst du auf günstige D1-Tarife spekulieren. Die geben nämlich von ihrer Vermittlungsprovision etwas ab, sodass du sehr, sehr günstige Handytarife im Telekom-Netz (D1) bestellen kannst.

Teilweise werden dir da die Ohren schlackern, wenn du erfährst, wie günstig es im Vergleich zum Original-Magenta werden kann. Dafür müsstest du aber ggf. Abstriche bei der maximalen Surfgeschwindigkeit machen.

Aktuelle D1-Tarif-Deals im Check

Diese Tarife haben wir zuletzt im Telekom-Netz finden können.

D1-Handytarife ohne Handy

Wer aktuell günstige D1-Handytarife ohne Handy (sogenannte D1 SIM-only-Tarife) sucht, sollte hier einmal schauen:

HIGH 20
› Mobilfunknetz: Telekom   › Tarifdetails
› Letzte Aktualisierung: 28.9.21

LTE/4G
20 GB
(max. 25 Mbit/s.)

Telefon-
FLAT

SMS-
FLAT

 Zum Angebot  
HIGH 20
480,00 € 
20,00 € 
20,00 € 

D1-Tarife mit Handy

Die besten D1-Tarif-Angebote mit Handy bzw. Smartphone zeigen wir dir hier:

congstar Allnet-Flat
+ Samsung Galaxy S20 FE (4G, Exynos) 
› Mobilfunknetz: Telekom   › Tarifdetails
› Letzte Aktualisierung: 8.10.21

LTE/4G
10 GB
(max. 25 Mbit/s.)

Telefon-
FLAT

SMS-
FLAT

 Zum Angebot  
congstar Allnet-Flat + Samsung Galaxy S20 FE (4G)
626,99 € 
26,12 € 
4,96 € 
Telekom MagentaMobil S Young mit MagentaEINS
+ Google Pixel 6 Vorbestellung
› Mobilfunknetz: Telekom   › Tarifdetails
› Letzte Aktualisierung: 20.10.21

LTE/4G
19 GB
(max. 300 Mbit/s.)

Telefon-
FLAT

SMS-
FLAT

 Zum Angebot  
Magenta Mobil Young mit Google Pixel 6 günstig
643,70 € 
26,82 € 
-9,76 € 
congstar Allnet-Flat
+ Google Pixel 6 Vorbestellung
› Mobilfunknetz: Telekom   › Tarifdetails
› Letzte Aktualisierung: 22.10.21

LTE/4G
10 GB
(max. 25 Mbit/s.)

Telefon-
FLAT

SMS-
FLAT

 Zum Angebot  
congstar Pixel 6 Angebot
746,99 € 
31,12 € 
-5,46 € 
Telekom green LTE 30 GB Special (md)
+ iPhone 11 (64 GB) 
› Mobilfunknetz: Telekom   › Tarifdetails
› Letzte Aktualisierung: 15.10.21

LTE/4G
30 GB
(max. 50 Mbit/s.)

Telefon-
FLAT

SMS-
FLAT

 Zum Angebot  
Telekom green LTE + iPhone 11
858,99 € 
35,79 € 
10,83 € 
congstar Allnet-Flat
+ iPhone 13 mini (128 GB) 
› Mobilfunknetz: Telekom   › Tarifdetails
› Letzte Aktualisierung: 15.10.21

LTE/4G
10 GB
(max. 25 Mbit/s.)

Telefon-
FLAT

SMS-
FLAT

 Zum Angebot  
congstar Allnet-Flat mit iPhone 13 mini
946,99 € 
39,46 € 
6,17 € 
congstar Allnet-Flat 10 GB
+ iPhone 13 (128 GB) 
› Mobilfunknetz: Telekom   › Tarifdetails
› Letzte Aktualisierung: 1.10.21

LTE/4G
10 GB
(max. 25 Mbit/s.)

Telefon-
FLAT

SMS-
FLAT

 Zum Angebot  
congstar Allnet-Flat mit iPhone 13
1.232,00 € 
51,33 € 
13,88 € 
Magenta EINS Unlimited
+ iPhone 12 Pro (128 GB) 
› Mobilfunknetz: Telekom   › Tarifdetails
› Letzte Aktualisierung: 8.10.21

LTE/4G/5G
∞ FLAT
(max. 100 Mbit/s.)

Telefon-
FLAT

SMS-
FLAT

 Zum Angebot  
Magenta EINS Unlimited mit iPhone 12 Pro
1.510,15 € 
62,92 € 
15,05 € 

D1 Allnet-Flat: Gar nicht mehr selten!

Du suchst einen Tarif im Telekom-Mobilfunknetz mit Gesprächsflat? Schau in die Übersicht mit den besten Allnet-Flats. Die gibt es ja jede Menge Auswahl mittlerweile.

Letzte Aktualisierung: 28.7.2021
Beste Allnet Flat: Die günstigsten Handy-Flat-Tarife im Vergleich (mit / ohne Handy)

Lesen »

Beste Allnet-Flats

D1 Kombi-Tarife: Festnetz + Mobilfunk

Wenn du Festnetz und Mobilfunk aus einer Hand (eben als D1 Kombi-Tarife) buchen möchtest, bleiben nicht allzu viele Kandidaten. Letztlich landest du doch beim Netzbetreiber, entweder direkt oder indirekt.

Dank Magenta-EINS-Vorteil sparen Telekom-Original-Kunden, die einen Telekom-DSL-Anschluss (Magenta Home) mit ihrem Mobilfunkvertrag (Magenta Mobil) zusammenlegen, monatlich − und erhalten in ihrem Mobilfunktarif doppeltes Datenvolumen.

Letzte Aktualisierung: 1.10.2021
Telekom Magenta EINS erklärt: Welche Vorteile gibt es?

Lesen »

Telekom Magenta Eins

Seit Herbst 2020 hat Telekom-Discounter congstar ein ähnliches Produkt, bestehend aus LTE-Router und Mobilfunk (Allnet-Flat), ins Rennen: Beim congstar X kann das Datenvolumen gemeinsam versurft werden, zu Hause (per Homespot) und mobil (per Allnet-Flat). Theoretisch kannst du also auch das komplette Datenvolumen als Mobilfunktarif nutzen. 😉

Letzte Aktualisierung: 20.7.2021
Gut kombiniert! congstar X verbindet Homespot & Handytarif

Lesen »

congstar X

D1-Netz: Telekom Original-Tarife mit weiteren Vorteilen

Im D1-Netz warten die Telekom Original-Tarife neben MagentaEINS mit weiteren Vorteilen auf. So beinhaltet das EU-Roaming auch die Schweiz und dir steht die schnellstmöglichge Surfgeschwindigkeit mit LTE Max und 5G zur Verfügung.

Außerdem gibt es noch Telekom StreamOn, surfen ohne Datenverbrauch. Dafür sind Telekoms Originale eben auch meist teurer als andere D1-Handytarife.

Telekom mit raschem 5G-Ausbau im D1-Netz

Vorteil, wenn du zu einem D1 Tarif greifst: Die Telekom schreitet beim 5G-Ausbau rasch voran. Allerdings solltest du genau hinschauen: 5G-Tarife gibt es anfangs eben nur als Original-Telekom-Tarif.

Anbieter im D1-Handynetz (Übersicht)

Welche Tarifanbieter im D1-Handynetz gibt es überhaupt neben der Telekom selbst? Schau es dir in der Übersicht genauer an! Denn: Es müssen eben nicht immer teure Original-Tarife sein.

Im besten Netz gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Provider, deren Netzqualität du (oft mit Abstrichen wie langsamerer Geschwindigkeit, Verzicht auf StreamOn etc …) du nutzen kannst.

Telekom-Tochter congstar mit vielen D1-Tarifen

Wohl eine der bekanntesten Alternativen zum Netzbetreiber: congstar hat D1-Tarife mit und ohne Handy, mit und ohne Laufzeit sowie Prepaidtarife im Angebot.

Telekom green Tarife von mobilcom-debitel

Wichtige Anlaufstelle sind außerdem die Telekom green Tarife von mobilcom-debitel. Speziell, wenn es um günstige Bundle-Angebote aus Vertrag mit (aktuellem) Handy geht.

Meist buchbar über Reseller und hier bei den SmartphoneFreunden Dauergast. Nicht alle Tarife kommen mit SMS-Flat (19 Cent pro SMS fallen dann an), außerdem ist die Surfgeschwindigkeit deutlich geringer im Vergleich zu Telekom MagentaMobil. Als Zusatzleistung hast du in der Regel Zugriff auf die freenet Hotspot Flat.

Klarmobil im D-Netz auch mit D1 Handyvertrag

Auch bei Klarmobil gibt es D1 Handyverträge. Hier heißt es aber: Gut aufpassen, in welchem Netz du tatsächlich landest. Denn: Mit D-Netz oder D-Netz-Qualität können sowohl das Telekom- als auch das Vodafone-Netz gemeint sein. D1 oder D2 ist also die Frage. Details sind meist gut versteckt, etwa im Produktinformationsblatt.

fraenk: App-Tarif im D1-Netz

Mit fraenk gibt es auch einen App-basierten Tarif im D1-Netz. Der Anbieter ist congstars Feder entsprungen, die fraenk FLAT wird stetig verbessert:

Letzte Aktualisierung: 3.9.2021
fraenk-Flat (D1) für 10 € – NEU: 6 GB Daten für Neukunden

Lesen »

fraenk Flat

HIGH mobile: sparhandy-Marke mit D1-Handytarifen

Mit HIGH mobile gibt es eine sparhandy-Marke (bzw. eine Marke der powwow GmbH, die ja hinter sparhandy steckt) mit D1-Handytarifen.

Wie bei Klarmobil auch: Die Netzzugehörigkeit ist gut versteckt. Bei HIGH bedeutet D-Netz aber: Telekom-Zugehörigkeit (Stand: März 2021).

D1 Prepaid-Tarife: Netzbetreiber oder Discounter?

Die Auswahl an D1 Prepaid Tarifen ist groß, keine Frage. Netzbetreiber oder Discounter: Du hast die Wahl. Speziell die Telekom Multibrand hat einige Marken im Programm. Neben den weiter unten gelisteten etwa noch den FCB mobil Tarif. Die Marke Lifecell wurde im April 2020 eingestellt.

Tipp: In einigen Fällen hast du sogar die Möglichkeit, dir eine SIM-Karte gratis zu sichern.

D1-Tarife vom Netzanbieter: Telekom Magenta Mobil Prepaid

Erste Anlaufstelle dürften wohl die Telekom Magenta Mobil Prepaid Tarife sein. Die D1-Tarife stammendirekt vom Netzbetreiber.

congstar: Prepaid im D1-Netz

Als Telekom-Tochter gestartet, bietet congstar auch Prepaid-Tarife im D1-Netz an.

Edeka smart Prepaidtarife als D1-Netzbetreiber-Klon

Die Edeka smart Prepaidtarife schlagen ausnahmsweise nicht in die übliche Supermarkt- bzw. Discounter-Günstig-Schiene, sondern sind eher ein Klon der Original-Netzbetreiber-Prepaid-Angebote.

ja! und PENNY mobil: D1-Zwillingstarife unter dem congstar-Dach

congstar zeigt sich wiederum für die Zwillingstarife von ja! und PENNY mobil verantwortlich.

Kaufland mobil: Neuling im D1-Netz

Als Neuling ist Kaufland mobil seit April 2020 im D1-Netz unterwegs. Einen ausführlichen Erfahrungsbericht zum Wechsel findest du in einem eigenen Beitrag.

Norma Connect

Auch Norma Connect gehört zur Telekom Multibrand, du nutzt also einen D1-Prepaid-Tarif.

Lebara: Ethno-Discounter mit Weltpaketen im D1-Netz

Last but not least: Ethno-Discounter Lebara hat sich der Vermittlung von Prepaid-Paketen mit Welt-Option verschrieben.

Heißt: Interessant sind die Tarife durch die Minutenpakete, die vergleichsweise günstige Telefonate in alle Welt (bzw. in ausgewählte Ländergruppen …) ermöglichen. Umgesetzt werden die Tarife im Telekom-Handynetz.

Tarife im Vergleich 💛

Erst mit Klick auf den Button werden die Inhalte des externen Vergleichsrechners unseres Partners (hier: Tariffuxx) geladen.

Ja, Rechner anzeigen

Diskutiere mit uns und anderen!

Favorisierst du D1-Tarife (Telekom) - oder kann es für dich auch D2 sein?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis für freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.