winSIM Handytarife im Tarif-Check: Ist der Anbieter wirklich ein „Gewinn“?

Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!
zuletzt aktualisiert: 10. Dezember 2020
winSIM

Die winSIM Handytarife gehören zu den beliebtesten des Anbieters Drillisch − kein Wunder, denn sie zählen zu den günstigsten Angeboten, die der Provider überhaupt Woche für Woche mit auffährt.

Doch das war nicht immer so: Erst mit der Umstellung auf preiswerte Postpaid-Tarife ungefähr seit 2016 wurde die Marke äußerst attraktiv mit vormals 6,99-Euro-Angeboten − bis sie wenig später intern durch PremiumSIM Konkurrenz aus eigenem Hause erhielt.

Wie schneidet winSIM im Test ab? Was meinen die Kunden? In unserer Übersicht findest du die wichtigsten winSIM Erfahrungsberichte, Tests und Kundenmeinungen. Und erfährst natürlich, welche aktuellen winSIM-Angebote du dir besser nicht entgehen lassen solltest.

🦉 Das Wichtigste
  • winSIM-Aktionstarife haben meist unschlagbare Preise
  • Flexibel kündbare Tarife sind SIM-only die bessere Wahl
  • Tipp: Ruhig prüfen, ob nicht eine andere Drillisch-Marke als winSIM gerade günstiger ist (erfährst du bei den Smartphonefreunden)
Geht es um günstige Aktionstarife, ist Anbieter winSIM definitiv die richtige Wahl. Nur aufpassen bei der Datenautomatik - unbedacht kann die ins Geld gehen.
Steffi (Redaktion)
Steffi (Redaktion)
Vorteile
✓ Günstige Aktionstarife
✓ Datenautomatik ist deaktivierbar
✓ Flexible Tarife meist ohne Aufpreis
Nachteile
✘ Datenautomatik ist voraktiviert (gleichwohl kündbar)
✘ Ohne Laufzeit bedeutet 3 Monate Kündigungsfrist
 Zu winSIM  
Welches Netz nutzt winSIM?
💬 Die winSIM Handytarife werden im Mobilfunknetz von Telefónica realisiert, d.h. es handelt sich im weitesten Sinn um einen LTE-Tarif im o2-Netz.
Welcher Anbieter steckt hinter winSIM?
💬 Hinter den winSIM-Tarifen steckt der Provider Drillisch, der mehrere Marken im Repertoire hat, z.B. PremiumSIM, smartmobil oder handyvertrag.de.

winSIM: Tests & Erfahrungen im Überblick


Die sehr gute winSIM Bewertung bei Trusted Shops spiegelt sich leider nicht bei Trustpilot wider. Bei den HandyRaketen landet winSIM hingegen im gesunden Mittelfeld. Letztlich spricht das für einen seriösen Anbieter. Vielleicht noch interessant sind die Kundenmeinungen bei amazon.de, die wir jedoch nicht mit einfließen lassen.
★★★★
winSIM Erfahrungen Bewertung
Trusted Shops 4,82 von 5 (4113*)
Trustpilot 1,70 von 5 (693)
HandyRaketen.de 2,95 von 5 (58)
Wir haben 4864 Anbieterbewertungen für diesen winSIM Check berücksichtigt (winSIM Bewertung: 78,5%). Ist ein winSIM Tarif bester Handyvertrag? Finde es selbst in unserem unabhängigen Anbietervergleich heraus.
Letzte Aktualisierung vom 2.11.2020   *Bewertungen der letzten 12 Monate

winSIM Aktionstarife der Woche

Seit einiger Zeit wechseln die Drillisch-Angebote regelmäßig durch. Welche aktuellen winSIM Aktionstarif-Angebote es gibt, siehst du hier:

winSIM LTE All 1 GB + 4 GB
› Mobilfunknetz: Telefónica   › Tarifdetails
› Letzte Aktualisierung: 19.1.21

LTE/4G
5 GB
(max. 50 Mbit/s.)

Telefon-
FLAT

SMS-
FLAT

 Zum Angebot  
winSIM LTE All 1 GB
167,76 € 
6,99 € 
6,99 € 
winSIM LTE All 10 GB + 4 GB
› Mobilfunknetz: Telefónica   › Tarifdetails
› Letzte Aktualisierung: 19.1.21

LTE/4G
14 GB
(max. 50 Mbit/s.)

Telefon-
FLAT

SMS-
FLAT

 Zum Angebot  
winSIM LTE All 10 GB
359,76 € 
14,99 € 
14,99 € 
Letzte Aktualisierung: 19.1.2021
Drillisch-Angebote der Woche: Das sind die Drillisch Deals

Lesen »

Drillisch Angebote

winSIM Handytarife im Check: Aktuelles zur Drillisch-Marke

Hier findest du die aktuellsten winSIM-Handytarif-News: Welche Tarif-Highlights sind wann bei winSIM am Start. Lies es im Zeitverlauf nach.

vom 19.1.2021
winSIM: 14 GB Allnet-Flat für 14,99 € im Monat
winSIM LTE All 10 GB
vom 19.1.2021
winSIM: 5 GB Allnet-Flat für 6,99 €
winSIM LTE All 1 GB
vom 5.1.2021
winSIM: 7 GB LTE Allnet-Flat für 8,99 € im Monat (Aktion)
winSIM LTE All 5 GB
vom 13.10.2020
Drillisch Markenwechsel kostet „nur noch“ 19,99 €
Drillisch Markenwechsel
vom 28.7.2020
winSIM: 15 GB Allnet-Flat für 14,99 € im Monat
winSIM LTE All 15 GB
vom 20.4.2020
Verivox erstattet Kosten fürs iPhone SE (2020) in DIESEM winSIM-Vertrag
Welche winSIM Allnet-Flat mit iPhone SE (2020) ist am günstigsten?
vom 20.2.2020
Drillisch Karnevalsangebote: 10 GB LTE für närrische 9,99 € im Monat (winSIM, handyvertrag.de)
Drillisch Karnevalsangebot: 10 GB LTE für 9,99 € - bei winSIM und handyvertrag.de
vom 31.1.2020
Drillisch: Valentinstarife ohne Bindung bei Amazon für 5,99 € (2 GB) oder 8,99 € (5 GB)
Drillisch Valentinstarife bei Amazon

Tarifzwilling SimDiscount & handyvertrag.de

Nur ein Hinweis: winSIM-Tarife werden auch unter der Marke SimDiscount vermarktet. Und mit handyvertrag.de gibt es seit kurzer Zeit ebenfalls einen Ableger, der mittlerweile aber vollkommen eigenständig (und nicht parallel zu winSIM) operiert.

Letzte Aktualisierung: 4.10.2020
SimDiscount Tarife: Tests, Erfahrungen & Bewertungen für den winSIM-Zwilling (Drillisch-Tarif) der XLmobile GmbH

Lesen »

SimDiscount
Letzte Aktualisierung: 5.12.2020
handyvertrag.de: Erfahrungen, Bewertungen & Handytarife im Check

Lesen »

handyvertrag.de
Tarife im Vergleich 💛

Erst mit Klick auf den Button werden die Inhalte des externen Vergleichsrechners unseres Partners (hier: communicationAds) geladen.

Ja, Rechner anzeigen

Diskutiere mit uns und anderen!

Von welchen Erfahrungen mit winSIM kannst du berichten? Würdest du noch einmal einen winSIM-Handytarif bestellen?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis für freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.