Voice over New Radio (VoNR) – Erste Testläufe für Voice over 5G bei Telekom und o2

Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!
zuletzt aktualisiert: 23. September 2021
Voice over New Radio

Mit Voice over New Radio (kurz: VoNR) erhält auch das 5G-Netz einen eigenen Standard, wenn es um Telefonate geht. Was im 4G-Netz Voice over LTE ist, wird beim neuen Funkstandard eben nicht Voice over 5G, sondern eben Voice over New Radio heißen.

Bislang ist Vo5G noch nicht für private Endkund*innen verfügbar, erste erfolgreiche Testläufe gab es aber bereits.

🦉 Das Wichtigste
  • Voice over New Radio im 5G-Netz ist das Pendant zu VoLTE im 4G-Netz
  • Telekom und o2 haben bereits erfolgreich Telefonate über das 5G-Netz getestet
  • VoNR ist jedoch nicht nicht für Privatkunden freigegeben
Vorteile
✓ ermöglicht gleichzeitige Telefonie und Datenverbindung
✓ höhere Sprachqualität
✓ geringerer Akkuverbrauch
Nachteile
✘ bisher keine Freischaltung für Privatkunden
Was ist Voice over New Radio?
💬 Voice over New Radio ist die Bezeichnung für Telefonate über das 5G-Netz. VoNR ist also das Pendant zu Voice over LTE, könnte theoretisch also auch unter der Bezeichnung Voice over 5G laufen.
Welche Anbieter unterstützen bereits Voice over New Radio?
💬 Voice over 5G bzw. Voice over New Radio wurde bereits im Netz der Telekom und im o2-Netz getestet. Für Privatkunden ist VoNR jedoch noch nicht verfügbar. Hier braucht es eine Freischaltung der Firmware.
Was benötige ich, um VoNR nutzen zu können?
💬 Für VoNR benötigst du ein 5G-Smartphone, das Voice over New Radio unterstützt. Außerdem muss auch dein Provider Vo5G freischalten. Und klar: Das 5G-Netz muss ausreichend ausgebaut sein, damit es funktioniert.

Voice over New Radio: Telefonieren im 5G-Netz

Voice over New Radio bezeichnet also das Telefonieren über das 5G-Netz. Dazu ist natürlich ein entsprechend breiter Ausbau erforderlich.

Die Freischaltung von Voice over NR ist jedenfalls von Faktoren wie:

  • 5G-Ausbau,
  • 5G-Freischaltung bzw. 5G-Tarife beim Provider und
  • 5G-Smartphones, die auch Telefonate via 5G unterstützen

abhängig. Erste Testgeräte waren bisher das Samsung Galaxy S21 und das Xiaomi Mi 11 Lite.

Voice over 5G
Voice over 5G bzw. VoNR soll die Sprachqualität verbessern – und es gibt weitere Vorteile

VoNR: Vorteile der 5G-Telefonie

Es gibt einige Vorteile von Voice over NR:

  • Anrufe und Datenverbindungen können parallel erfolgen
  • geringerer Akkuverbrauch
  • verbesserte Sprachqualität
  • geringere Latenz
  • datenreiche neue Möglichkeiten wie Video-Calls in Augmented Reality
  • schnellerer Verbindungsaufbau
  • Entlastung der Handynetze

Wann kommt Voice over 5G?

Eine breite Verfügbarkeit von Voice over 5G wird noch auf sich warten lassen. Einige Provider wie etwa Kaufland mobil haben ja 2021 überhaupt erst Voice over LTE bekommen.

Andererseits, so betont o2 in einer Pressemitteilung, erfolge die Entwicklung von Vo5G viel schneller als die Entwicklung von VoLTE:

Bei 4G hat die gleichzeitige Übermittlung von Sprachtelefonie und Daten etwa fünf Jahre nach Einführung des Mobilfunkstandards gebraucht, bei 5G brauchte es nur wenige Monate.

Erste Testnetze von o2 gibt es in Potsdam und München. Der Zugang für Privatnutzer ist jedoch noch gesperrt, die Testläufe erfolgen über sogenannte Campusnetze. Die Telekom hat Voice over 5G bisher in Warschau getestet.

Quellen
Telefónica Pressemitteilung: O2 gelingt Deutschlands erster Sprachanruf im 5G-Livenetz | Telekom Presse: Weltweit erster Ende-zu-Ende Multivendor 5G-Voice-over-NR Anruf (Abruf zuletzt am 23.9.2021)
Diskutiere mit uns und anderen!

Was ist deiner Meinung nach der wichtigste Vorteil von Voice over New Radio?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis für freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.