SIMon mobile Erfahrungen und Bewertungen: Die neue Tarifmarke SIM-on im CHECK!

Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!
zuletzt aktualisiert: 20. August 2021
SIMon Mobile

Die Tarifmarke SIMon mobile mit dem Waschbären Simon als Maskottchen ist am 22. Juni 2021 ganz neu gestartet. Hinter SIM-on steckt Vodafone, was den neuen Provider in die Nähe zu otelo rückt. Das aber nur zur Einordnung, denn bei SIM-on gibt es doch einige wichtige Unterschiede zu beachten. Die Grundgebühr ist nämlich abhängig davon, von wo und wie du zu SIMon mobile wechselst.

Die Tarifauswahl beschränkt sich nur auf einen einzigen Tarif. Ob sich das für dich lohnt, ist sicherlich nicht nur eine Frage des Preises, sondern eben auch der SIMon mobile Erfahrungen, Tests und Bewertungen. Mal sehen, was das Internet dazu zu sagen hat ...

🦉 Das Wichtigste
  • Bei SIMon gibt es nur einen Tarif, die monatliche Grundgebühr ist jedoch gestaffelt:
  • Bestenfalls bezahlst du 8,99 € monatlich, wenn du deine Handynummer mitbringst.
  • Entscheidest du dich gegen die Portierung und bekommst eine neue Nummer, zahlst du monatlich 11,99 €.
  • Der Haken: Kommst du von Providern wie Telekom oder Vodafone, zahlst du sogar 14,99 € monatlich. Um dir den besseren Preis zu sichern, kannst du deine Handynummer "zwischenportieren".
Vorteile
✓ 8 GB für 8,99 € im D2-Netz - das ist eine Ansage
✓ günstig durch 72 € Portierungsbonus (Ausnahmen beachten!)
✓ im Zweifelsfall Bonus über Zwischenportierung (Umweg) doch noch möglich
Nachteile
✘ den günstigsten Preis gibt es nur bei Wechsel von ausgewählten Providern
✘ weder eSIM noch MultiCard unterstützt
 Zu SIMon mobile  
Was hat SIMon mobile mit Vodafone zu tun?
💬 SIMon mobile ist eine Tarifmarke von Vodafone. Hinter SIM-on steckt also der Netzbetreiber selbst.
Ist die Rufnummernmitnahme zu SIMon mobile möglich?
💬 Die Rufnummernmitnahme zu SIMon mobile ist möglich und sogar sehr sinnvoll. Denn: Bringst du eine eigene Handynummer mit, bezahlst du eine niedrigere Grundgebühr.
Wie hoch ist der SIM-on mobile Anschlusspreis?
💬 Bei SIM-on mobile fällt kein Anschlusspreis an. Du musst also mit keiner einmaligen Gebühr zum Start rechnen.
Gibt es SIMon Tarife mit Handy?
💬 Nein, bei SIMon gibt es keine Tarife mit Handy. Es gibt zum Start lediglich einen einzigen Tarif zur Auswahl, und das SIM-only, passend zum Namen eben.
Bekomme ich bei SIMon mobile eine esSIM?
💬 SIMon mobile unterstützt die eSIM nicht. Auch MultiCards gibt es keine.

SIMon mobile: Erfahrungen, Tests & Bewertungen im Check


Bei SIMon mobile handelt es sich noch um eine ganz neue Tarifmarke, die erst Ende Juni 2021 gestartet ist. Dementsprechend wenige SIMon mobile Erfahrungen, Bewertungen oder gar Tests gibt es bislang im Netz. Da hinter SIM-on Vodafone steckt, ist die Richtung aber klar: Ein etablierter Netzbetreiber ist für die Umsetzung verantwortlich. Früher oder später werden hier aber wohl die ersten Noten eintreffen, sodass sich der Anbieter dann besser einschätzen lässt. Schreib uns auch gerne einen Kommentar mit deinem Erfahrungsbericht: Wie sieht's mit dem Wechsel zu SIM on aus? Hat alles geklappt?
★★★★★
SIMon mobile Erfahrungen Bewertung
Trustpilot 2,60 von 5 (5)
HandyRaketen.de 3,73 von 5 (22)
Wir haben 27 Anbieterbewertungen für diesen SIMon mobile Check berücksichtigt (SIMon mobile Bewertung: 63,3%). Ist ein SIMon mobile Tarif bester Handyvertrag? Finde es in unserem unabhängigen Anbietervergleich heraus.
Letzte Aktualisierung vom 20.8.2021

Jedenfalls gibt es nur einen einzigen Tarif beim Provider: SIMon mobile Flex:

SIMon mobile Flex
› Mobilfunknetz: Vodafone   › Tarifdetails
› Letzte Aktualisierung: 22.6.21

LTE/4G
8 GB
(max. 50 Mbit/s.)

Telefon-
FLAT

SMS-
FLAT

 Zum Angebot  
SIMon mobile Flex
17,98 € 
8,99 € 
8,99 € 

SIMon mobile Tarife und News

Welche News zu SIMon mobile gibt es? Und welche Tarife und Aktionen sind zu finden? Hier gibt es alle Details rund um SIM-On Mobile für dich im Newsticker:

vom 22.6.2021
Vodafone startet neue Tarifmarke SIMon mobile: 8 GB ab 8,99 €!
Neue Tarifmarke SIMon mobile gestartet
vom 22.6.2021
SIMon mobile Flex: Neuer 8,99-€-Tarif mit 8 GB im Schnell-Check
SIMon mobile Flex

SIM-On: Günstig nur bei Portierung – und nur von bestimmten Anbietern

Der Haken an SIM-On mobile: Günstig ist der Tarif wirklich nur, wenn du dich für die Portierung entscheidest, eine bestehende Rufnummer mitbringst.

Und das auch nur, wenn du von ausgewählten Marken zu SIMon wechselst. Teurer wird die Grundgebühr beim Wechsel von Tarifanbietern wie Telekom.

Diese drei Fälle gibt es:

  • Du bringst deine Handynummer von o2 (Telefónica), 1&1, Drillisch mit: 8,99 € monatlich
  • Du nimmst keine Portierung vor, erhältst also eine neue Nummer zugeteilt: 11,99 €
    → der Unterschied beträgt also 72 Euro, der günstigere SIMon Tarif wäre also mit einem 72-€-Portierungsbonus zu vergleichen, was ja schon eine kleine Sensation ist.
  • Du bringst eine Rufnummer von der Telekom, von Vodafone, o2, mobilcom-debitel, congstar, fraenk, otelo oder Tchibo Mobil mit: 14,99 € monatlich
  • Eine Portierung von den Tarifmarken BILDmobil oder Pure Mobile ist gar nicht möglich.

Den echten Kracher-Preis gibt es also nur unter bestimmten Bedingungen.

SIMon Mobile: Mit Zwischenportierung zum 8,99 € Tarif

Im Idealfall wählst du also den Weg der Zwischenportierung, um den 8,99 € Tarif von SIMon auch dann zu erhalten, wenn du von einem der eigentlich ausgenommenen Anbietern kommst.

Heißt: Nutzt du gerade einen Telekom-, mobilcom-debitel- oder einen Tarif der anderen ausgenommenen Provider und möchtest dennoch zu SIMon Mobile wechseln, dann bleibt für den günstigen Preis nur die Möglichkeit, in einen Tarif mit kurzer Laufzeit zu wechseln und von dort dann erst die Portierung zu SIMOn anzustoßen.

Beachte: Bei jeder Portierung fallen Kosten von derzeit bis zu 6,82 € an. Einige Provider zahlen jedoch Boni für die Rufnummernmitnahme.

Hier ein Beispiel mit Zwischenportierung zu Drillisch (Marke: handyvertrag.de).

  • Bereitstellungspreis: 19,99 € (ohne Laufzeit!)
  • Mindestlaufzeit: 2 Monate durch 30-Tage-Kündigungsfrist, im günstigsten Tarif: 2x 4,99 €= 9,98 €
  • Portierung: 0 € (6,82 € Bonus werden gutgeschrieben)
  • Gesamtkosten: 29,97 €
  • Du würdest effektiv bei einem Preis von 10,24 € landen, wenn du die monatlichen Kosten bei SIMon mobile mit den Kosten für die Zwischenportierung verrechnest.
  • Zu handyvertrag.de

Eine Zwischenportierung zu freenet FLEX ist durch den freenet FLEX Gratismonat übrigens ebenfalls spannend.

Auch ALDI TALK wäre ein guter Weg, da gibt es ja ein Startguthaben (= SIM-Karte effektiv gratis).

               

SIMon mobile im Handynetz von Vodafone

Das SIMon mobile Netz ist das Handynetz von Vodafone. Alle weiteren Details (LTE, 5G, Surfgeschwindigkeit, VoLTE und mehr) habe ich in einem eigenen Beitrag für dich zusammengestellt:

Letzte Aktualisierung: 1.8.2021
SIMon mobile Netz: Welches Netz hat Provider SIM On? Alles zu Surfgeschwindigkeit, 5G und LTE

Lesen »

SIMon mobile Netz

SIMon: Mehr als 8 GB möglich dank Datenpass

Bei SIMon gibt es zwar nur einen einzigen Tarif, aber unterm Strich bringst du es im Monat auf mehr als 8 GB Datenvolumen. Und zwar dank Datenpass bzw. Zusatzoptionen. Möchtest du also die Drosselung vermeiden (auf max. 32 kBit/s. nach Verbrauch deines Datenvolumens), dann kannst du kostenpflichtig Highspeed zubuchen, 1 GB für 4,99 € oder aber 10 GB für ebenfalls 4,99 € (allerdings nur 24 Stunden gültig). Die Optionen sind mehrfach buchbar.

Tarife im Vergleich 💛

Erst mit Klick auf den Button werden die Inhalte des externen Vergleichsrechners unseres Partners (hier: Tariffuxx) geladen.

Ja, Rechner anzeigen

Diskutiere mit uns und anderen!

Welche SIMon Erfahrungen kannst du beisteuern? Wie bewertest du die Marke?

5 KOMMENTARE

  1. Ich habe meine Norma Connect Sim (Allnet incl. 3 GB zu € 7,99/Monat Prepaid) gekündigt und binnen 8 Tagen wurde meine Rufnummer zu SIMon mobile umgezogen, alles reibungslos und unkompliziert. Am Tag des angemeldeten Umzugs war ich morgens zwischen 6 und 10 Uhr nur erreichbar, da waren also keine abgehenden Anrufe und mobiles Internet möglich. In der Wohnung beträgt die Downloadgeschwindigkeiten 20-30 und Upload 10-15, im Freien knapp an die 50/25 mbits Fazit: Wie immer und überall, Rufnummernumzug lief reibungslos und flüssig, Geschwindigkeit und Verbindungen schwanken naturgemäß. Ich kann diesen Tarif nur empfehlen, ggf. sogar mit Zwischenumzug zu einem dritten Provider um auf die € 8,99 bei SIMon mobile zu kommen, dann dauert halt ein paar Tage länger.

  2. Naja, Wechsel mit Rufnummernmitnahme funktioniert nur binnen 3 Monaten ab Anmeldung auf Website. Sonst zahlt man für den alten und neuen Vertrag bis Ablauf des alten Vertrages. Also nix für lange Vorausschau …

    • Rahmenbedingungen lassen sich aber schwer anbierseitig kritisieren, das ist der Standard für Portierungen: frühestens 123 Kalendertage VOR Vertragsende und spätestens 90 Kalendertage NACH Vertragsende. Da es ja kein Aktionstarif, sondern ein Dauerangebot ist, braucht man da keine lange Vorausschau für einen Wechsel, oder? 😉

      Ansonsten dauert eine Rufnummernmitnahme natürlich die ganz normale Zeit von 1 bis 2 Wochen:
      > https://www.simonmobile.de/hilfe/rufnummernmitnahme

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis für freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.