Google Apps auf Huawei Handys installieren: Geht das?

Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!
zuletzt aktualisiert: 5. Februar 2021

Huawei Google Apps

Dem US-Bann geschuldet kommen Huawei Smartphones ohne Google Mobile Services (GMS). Heißt für dich: Kein Google Play Store, damit keine Google Apps (Maps, YouTube). Aber auch (der mittlerweile wohl kaum verzichtbare Messenger) WhatsApp ist nicht mehr an Bord − der kommt schließlich auch aus den USA.

Wie bekommst du trotzdem Google Apps auf Huawei Handys installiert? Und ist das überhaupt sinnvoll? Hier gibt's eine kleine Anleitung und die Übersicht, wie du dennoch bekannte Apps auf dein Huawei Smartphone bekommst.

🦉 Das Wichtigste
  • Mit der App Gallery und Petal Search gibt es Möglichkeiten, bekannte Apps auf Huawei Handys zu nutzen
  • Eine manuelle Installation von Google-Diensten kann ein Sicherheitsrisiko darstellen
  • (Früher) gekaufte Apps aus dem Google Play Store sind auf deinem Huawei-Smartphone (ohne GMS) nicht mehr nutzbar
In Huawei Smartphones steckt starke Hardware. Umso besser, dass es mittlerweile einige Möglichkeiten gibt, (Google) Apps und App-Inhalte auch mit Huawei Handy zu nutzen.
Steffi (Redaktion)
Steffi (Redaktion)
 Zu den Huawei App-Tipps  
Wie installiere ich Google Apps auf dem Huawei Handy?
💬 Google Apps stehen für dein Huawei Handy nicht mehr offiziell zur Verfügung. Du hast aber eine Reihe von Möglichkeiten, dennoch auf Apps wie YouTube oder Maps zuzugreifen. Neben der Installation alternativer Google Apps gibt es zum Beispiel noch die mobile Browser-Seite.
Was sind die Risiken, wenn ich (Google) Apps auf dem Huawei installiere?
💬 Mit etwas Aufwand kann die Installation von (Google) Apps auf dem Huawei funktionieren. Aber es gibt Risiken, über die du dir im Klaren sein solltest: Installierst du Apps, indem du die klassischen App Stores umgehst, kann sich Schadsoftware einschleichen. Weniger gefährlich, aber nervig: Eventuelle Updates können die Apps unbrauchbar machen. Auch Abstürze oder Fehlfunktionen wie verspätete Push-Nachrichten können die Folge sein. Risiken betreffen also sowohl Sicherheit und Datenschutz als auch technische Funktionen.
Brauche ich zur Installation von Apps auf meinem Huawei Handy den Google Play Store?
💬 Für die Installation von Apps auf dem Huawei Handy brauchst du nicht unbedingt den Google Play Store. Einige Unternehmen bieten ihre Apps direkt auf ihrer Seite zum Download an, als sogenannte APK-Datei. Prominentes Beispiel: Die App Fortnite ist zwischenzeitlich aus dem Play Store von Google geflogen, du konntest sie direkt über Epic Games downloaden. Apps von Drittanbietern solltest du aber unbedingt nur aus vertraulicher Quelle installieren. Ansonsten kann sich Schadsoftware einschleichen. Es gibt aber auch App-Store-Alternativen. Etwa den Amazon App Store, Huaweis AppGallery oder F-Droid.
Warum gibt es keine Google Apps mehr auf Huawei Handys?
💬 Aufgrund des US-Banns stehen Google Apps nicht mehr für Huawei Handys zur Verfügung. Generell soll es US-Unternehmen nicht mehr erlaubt sein, Huawei zu beliefern. Das betrifft Hardware wie Chips und Prozessoren ebenso wie Software, darunter eben die Google Mobile Services und Google Apps. Aber eben auch Apps anderer amerikanischer Unternehmen sind betroffen, etwa WhatsApp und Facebook.

Google Apps auf Huawei-Smartphones installieren – möglich?

Also, wie installierst du Google Apps und andere Apps aufs Huawei Handy? Eins vorweg: Nicht immer ist die Installation der klassisch-bekannten App einfach so möglich.

Ich habe beispielhaft drei Apps herausgegriffen und zeige dir, welche Möglichkeiten du hast, wenn du YouTube, Google Maps und WhatsApp auf deinem Huawei-Gerät nutzen willst.

Welche Huawei Handys kommen ohne Google Mobile Services?

Die Huawei Smartphones ab dem Huawei Mate 30 kommen ohne Google Mobile Services. Also grob gesprochen: Neue Geräte ab Herbst 2019 (die »New Edition«-Modelle einmal ausgenommen, sind ja keine echten Neuheiten).

Für vor dem Mate 30 veröffentlichte Geräte inkl. der P30 / New-Edition-Reihe gilt das »Huawei Zukunftsversprechen«. Heißt:

Es stehen Google Apps und sogar Sicherheitsupdates vollumfänglich zur Verfügung.

Keine GMS nutzen dagegen neuere Smartphones vom chinesischen Hersteller wie das Huawei P40 Pro oder das kommende Huawei P50 Pro.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Gut zu wissen: Es gab neben den New-Edition-Modellen noch eine Ausnahme wie das Huawei P Smart 2020 (Release: Frühjahr 2020), bei dem handelt es sich quasi um eine Neuauflage aus dem Vorjahr, die deshalb noch Google Mobile Services nutzt.

YouTube auf Huawei Handys installieren

Die YouTube App ist als direkte App aus dem Hause Google nicht für Huawei Handys verfügbar. Du kannst alternativ YouTube Vanced auf Huawei Handys installieren.

Basierend auf der regulären YouTube App, kannst du dich dort mit deinem YouTube-Konto einloggen und entsprechend natürlich die gleichen Inhalte anschauen.

Praktischer Nebeneffekt: YouTube Vanced ist werbefrei und erlaubt die Wiedergabe im Hintergrund, etwa auch bei ausgeschaltetem Display.

Google Maps auf Huawei Smartphones installieren

Mit Google Maps sieht es für Huawei Smartphones aus wie mit YouTube: Die App ist nicht verfügbar, kann also auch nicht ohne Weiteres auf deinem Huawei Smartphone installiert werden.

Dafür hat Huawei im Oktober 2020 als Alternative einen eigenen Kartendienst veröffentlicht.

Petal Maps entstand aus einer Kooperation mit dem Navigationsgeräte-Hersteller TomTom, hat also durchaus seine Berechtigung auf dem Markt der Navi-Apps.

Der Dienst steht in verschiedenen Sprachen zur Verfügung, ermöglicht die Suche nach Geschäften in der Nähe und liefert sogar Verkehrsinformationen, allerdings nur für ausgewählte Großstädte.

Aktuell (Stand Februar 2021) handelt es sich jedoch nach wie vor um die Beta-Version.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

WhatsApp auf dem Huawei Handy installieren

WhatsApp darf als US-amerikanisches Unternehmen ebenfalls keine Apps für Huawei-Smartphones bereitstellen, auch wenn es sich nicht um ein Google-Unternehmen handelt. Heißt: In der Huawei App Gallery wirst du den Messenger nicht finden. Ein Umweg über

ist notwendig. Über die offizielle Seite von WhatsApp kannst du die APK-Datei herunterladen und anschließend auf deinem Smartphone installieren.

Huawei Petal Search: Suche für fehlende Apps

Mit Huawei Petal Search hat das Unternehmen eine Suche für fehlende Apps gestartet, über die du auch den Weg zu Facebook, Instagram, WhatsApp und weiteren Anwendungen findest.

Petal Search ist direkt auf deinem Huawei Smartphone verfügbar und eine Art Suchmaschine.

Gib dort deine Wunschapp ein: Du findest heraus, wo du diese installieren kannst. Und kannst dich direkt dorthin weiterleiten lassen.

Freie Fahrt für alle Apps
Millionen von Apps entdecken wie WhatsApp, Facebook, und viele mehr ohne den Google Play Store. Damit du im grenzenlosen App-Universum nicht in einer Sackgasse landest, kannst du dich auf HUAWEI Petal Search verlassen: Von GMX über die Kicker App bis zur Tagesschau bringt sie dich sicher und direkt zu all deinen Lieblings-Apps und solchen, die es werden wollen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alternative zu Google Apps: Mobile Browser Version nutzen

Die einfachste Lösung als Alternative zu Google Apps ist der Besuch der mobilen Internetseite über den Browser deines Smartphones.

Du nutzt also keine Extra-App. Kannst dann über die Adresse etwa via

die klassische (für Smartphones optimierte) Ansicht öffnen. Speicherst du die Seite als Lesezeichen, kannst du auch einen Shortcut anlegen. So kehrst du jederzeit auf die Seite zurück, ohne die Adresse erneut einzugeben.

In vielen Fällen ist die responsive für Smartphones optimierte Ansicht allerdings nicht ganz so komfortabel wie die entsprechenden Apps. Bzw. ist die alternative Ansicht natürlich eine kleine Umstellung.

Huawei App Gallery: Immer mehr Apps vertreten

Mit der Huawei App Gallery entsteht eine Alternative zum Google Play Store.

Klar, Huawei bleibt nicht untätig, zieht neben dem eigenen Betriebssystem HarmonyOS (Übrigens: Huawei Handys basieren auf Android Open Source, »nur« die Google Mobile Services fehlen eben …) nun eben auch einen eigenen Appstore hoch.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In der neuen App Gallery sind jedenfalls immer mehr Apps vertreten, darunter auch bekannte Titel. Klar, Google Apps findest du dort nicht. Wohl aber bekannte Anwendungen wie TikTok, Amazon Shopping oder auch die Apps diverser Tarifanbieter wie Mein Vodafone.

Im Februar 2021 gibt es zum Beispiel folgende Apps in der Huawei App Gallery:

Was passiert mit gekauften Apps aus dem Google Play Store auf Huawei-Smartphones?

Gekaufte Apps aus dem Google Play Store kannst du wohl nicht weiter nutzen (quasi so, als würdest du von iOS zu Android wechseln). Sie stehen dir also nicht auf deinem neuen Huawei-Smartphone zur Verfügung, sind aber nach wie vor in deinem Google-Play-Store-Account hinterlegt.

Ein Tipp aus der Huawei Community: Den Entwicklern der entsprechenden kostenpflichtigen Google-Apps schreiben und um Freigabe über die Huawei App Gallery (falls die App dort verfügbar ist) bitten. Also: Auf Kulanz hoffen.

Ansonsten: Die Apps sind ja nicht weg, du kannst sie aber für den Zeitraum, in dem du mit einem Huawei-Gerät unterwegs bist, nicht nutzen.

Huawei Google-Dienste installieren – über alternative Appstores?

Alternative Appstores existieren schon längst neben dem Google Play Store. So verwunderlich ist es also nicht, dass Huawei einen eigenen Store für Apps auf die Beine stellen kann. Beispiele sind etwa der Amazon App Store und F-Droid.

Aber: Viele Apps basieren eben doch auf den Google Mobile Services bzw. auf Google-Diensten. So einfach ist es also doch nicht, über alternative Appstores Google-Dienste auf Huawei Handys zu installieren.

So meldete die Stiftung Warentest schon im Oktober 2020:

Da viele Apps auf die von Google bereit­gestellte Infrastruktur zurück­greifen, funk­tionieren sie ohne diese auf Huawei-Geräten nur einge­schränkt oder gar nicht

Damit Apps einwandfrei funktionieren, wäre es also notwendig, dass diese für Huawei optimiert werden.

Bei Installation aus fremden Quellen können verschiedene Probleme auftreten wie

  • Keine oder verspätete Push-Nachrichten
  • App-Abstürze
  • Apps lassen sich gar nicht erst starten

Fies: Nutzen Drittapps Google Mobile Services, also in der Cloud abgelegte Dienste von Google wie etwa Maps (Fahrdienste oder Carsharing, bspw. Uber), funktioniert der Start ebenfalls nicht, so die Stiftung Warentest.

Google-Apps Huawei installieren
(Google) Apps auf Huawei Handys installieren: Nicht alles läuft glatt bei Installation aus alternativen Appstores

Huawei Mobile Services statt Google Mobile Services

HMS statt GMS, also Huawei Mobile Services statt Google Mobile Services soll die Lösung für diese App-Problematik sein.

Apps sollen damit für Huaweis App Gallery fit gemacht werden, also direkt auf Huawei optimiert sein. Und damit auf jegliche Google-Dienste verzichten können.

Übertragen auf obiges Beispiel bedeutet das also: Fahrdienste würden Petal Maps statt Google Maps einbinden und somit wieder funktionieren.

Es sind also App-Entwickler gefragt, die Huawei Mobile Services anzuwenden und die AppGallery damit eben weiter anzureichern.

Dazu hat Huawei zuletzt ordentlich die Werbetrommel gerührt, u.a. im Sommer 2020 auch einen Apps Up Wettbewerb für Entwickler ausgelobt.

Google Apps manuell installieren und nutzen: Kompliziert, aber machbar?

Willst du tiefer in die Materie eintauchen? Immer mal wieder gibt es Lösungen, Google Mobile Services bzw. Google Apps manuell auf Huawei Handys zu installieren und zu nutzen. Das ist etwas komplizierter als die offiziellen oben geschilderten Wege.

Machbar? Ja, mit etwas Sachkenntnis schon, aber die Anfälligkeit für Fehler oder gar Sicherheitslücken ist eben auch deutlich höher.

Vorsicht vor Google App Store Installationsanleitungen

Welche Risiken es bei der Installation von Google Apps am Beispiel des Huawei P40 Pro gibt, hatten wir schon einmal in einem Spezialfall beleuchtet. Google selbst warnt vor einer eigenmächtigen Installtion auf nicht zertifizierten Geräten.

Letzte Aktualisierung: 31.3.2020
Google Dienste nachträglich auf dem Huawei P40 (Pro) installieren: Machbar? Sinnvoll?

Lesen »

Google Apps nachträglich auf dem Huawei P40 (Pro) installieren

Und: Lösungen können zwar kurzzeitig funktionieren, müssen aber nicht von Dauer sein. Falls du mehr über das durchaus umfangreiche Thema wissen willst: In den Quellen habe ich das XDA-Forum verlinkt, dort gibt es u.a. auch Anleitungen und weitere Infos.

Außerdem einen Beitrag in der Huawei Community zur App VMOS. Dabei handelt es sich um einen Emulator, mit dem du auf deinem Handy einen zweiten Bildschirm ausführen kannst (du tust quasi so, als würde es sich um ein Nicht-Huawei-Gerät handeln).

Eine weitere weit verbreitete Alternative ist außerdem der Googlefier.

Klar, bei so was gilt: Ausführen nur auf eigene Gefahr hin. Vor allem, wenn ein Gerät mehrere Hundert Euro gekostet hat, rate von diesen Experimenten ab.

Dass es übrigens auch ganz ohne Google-Dienste geht, beweisen die Android-Alternativen − wobei man aber feststellen muss, dass Android-Smartphones mit dem Google Play Store klar erfolgreicher sind.

Mein Fazit


Google Play Store, Google Maps oder YouTube fehlen, aber: Die Apps direkt auf dein Huawei Handy zu bekommen, ist gar nicht unbedingt notwendig, denn es gibt gute und sichere Alternativen zur manuellen Installation. Klar, hier geht's auch um eine Sache von Gewohnheiten. Über Huawei Petal Search nach externen Quellen zu suchen, ist eben nicht ganz so bequem, wie schnell den Play Store von Google zu öffnen. Ein Blick in die noch recht neue AppGallery zeigt: Die Auswahl an Apps, die extra für die Huawei Mobile Services optimiert wurden, wird immer größer.
Steffi (Redaktion)
Steffi (Redaktion)
Quellen
Stiftung Warentest: Ohne Google, mit Macken | Huawei Blog | Huawei Infoseite zur App Gallery | Huawei Community zu YouTube Vanced | Huawei Infoseite zum Download von WhatsApp und Facebook Apps | Huawei Infos zu Petal Search | XDA Forum (1) (2) | Huawei Community zu VMOS | Huawei Community Anleitung zum Googlefier | Huawei Commmunity zum Thema gekaufte Apps (alle zuletzt am 4.2.21 abgerufen)
Diskutiere mit uns und anderen!

Hast du Google Apps erfolgreich auf deinem Huawei Handy installiert?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis für freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.