Android Alternativen im Check: Gibt es Betriebssysteme ohne Google?

Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks (♥) enthalten ▼
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt ├╝ber solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom H├Ąndler. F├╝r dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einsch├Ątzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort! Unsere Vergleiche oder Tarifbestenlisten bearbeiten stets nur einen Teilausschnitt und stellen eine subjektive Auswahl dar (wobei der g├╝nstige Preis nat├╝rlich die Hauptrolle spielt) - informiere dich bitte auch anderswo ├╝ber g├╝nstige Tarife oder Preisver├Ąnderungen vor einem Kauf, sollten diese uns einmal entgehen, und informiere uns am besten direkt dar├╝ber. Ansprechpartner f├╝r Preise, Tarifkonditionen sowie die Abwicklung ist der jeweilige H├Ąndler, der das Angebot bereitstellt.
zuletzt aktualisiert: 3. M├Ąrz 2022
Android Alternativen

Gibt es eigentlich Android Alternativen? Googles Smartphone-Betriebssystem geh├Ârt auch in der aktuellsten Version zu den wichtigsten Handy-Betriebssystemen der Welt. Von Apples iOS einmal abgesehen, f├╝hrt eigentlich kein Weg an Android vorbei, oder?

Nun ja, es gibt sie, die alternativen mobilen Betriebssysteme. Auch wenn mitunter technische Kenntnisse und ein wenig Sucharbeit notwendig ist, um sie aufs Handy zu bekommen. Also, was gibt es noch, au├čer Android?

­čŽë Das Wichtigste
  • Android-Alternativen wie Fairphone, PinePhone und Volla Phone setzen auf Nachhaltigkeit und Datenschutz - und verzichten auf Google-Dienste.
  • F├╝r viele klassische Smartphones gibt es alternative Betriebssysteme, z.B. linuxbasiert.
  • Die Installation eines solchen Betriebssystems ist jedoch nur mit entsprechenden Kenntnissen empfohlen.
Dass Huawei den Zugang zu Google-Diensten verliert, hat den Markt ganz sch├Ân aufgewirbelt. Dabei gibt es sie doch, die Android-Alternativen ganz ohne Google.
Steffi (Redaktion)
Steffi (Redaktion)
Vorteile
Ôťô mehr Freiheit bei Apps & Berechtigungen
Ôťô Vorteile beim Datenschutz
Ôťô ideal f├╝r einfache Smartphones, da oft geringe Ressourcen (wie RAM) erforderlich
Nachteile
Ôťś keine Herstellergarantie beim Rooten
Ôťś erfordern technisches Verst├Ąndnis
Ôťś nicht alle Smartphones unterst├╝tzt
Kann ich mein Betriebssystem auf dem Handy ├Ąndern?
­čĺČ Wie so oft gilt bei der Frage, ob du dein Betriebssystem auf dem Handy ├Ąndern kannst, keine grunds├Ątzliche Antwort, vielmehr ein Jaein. Es ist m├Âglich, das OS zu wechseln, aber mit Aufwand und technischem Wissen verbunden. Beachte auch, dass die Herstellergarantie erl├Âschen kann, wenn du ein alternatives und nicht vorgesehenes OS aufspielst. Eins nur vorweg: Du kannst nicht mal eben von Android zu iOS oder umgekehrt wechseln.
Was gibt es noch au├čer Android?
­čĺČ Welche Handy-Betriebssysteme gibt es noch au├čer Android? Neben iOS gibt es keine Handy-Betriebssysteme mit wirklich gro├čem Anteil. Zu den Alternativen geh├Âren /e/ OS, Sailfish OS, Ubuntu Touch und Lineage OS.
Was ist eine Android Alternative?
­čĺČ Eine Android Alternative ist ein Handy-Betriebssystem. Es handelt sich meist um freie Betriebssysteme, die entweder im Kern locker auf Android oder aber auf Linux basieren.

Android Alternativen in der ├ťbersicht

Rund 3 von 4 Smartphones weltweit nutzen heute Android. Das war nicht immer so. Android hat nicht nur Apples iOS einige Marktanteile abgeknapst, sondern l├Ąngst auch Android Alternativen wie Microsofts Windows Phone oder Nokias Symbian ├╝berholt.

Heute scheint Android die einzige M├Âglichkeit zu sein, Google-Dienste in vollem Umfang zu nutzen.

Welche Betriebssysteme f├╝r Handys gibt es?

Welche Betriebssysteme f├╝r Handys gibt es ├╝berhaupt? Neben Android gibt es noch iOS von Apple ÔÇô das iPhone-Betriebssystem eben.

Davon abgesehen, ist der Markt an Handy-Betriebssystemen ziemlich d├╝nn aufgestellt, die Anteile bewegen sich maximal im einstelligen Prozentbereich. Ob Huaweis Harmony OS┬á daran wohl etwas ├Ąndern kann?

Letzte Aktualisierung: 2.6.2021
Harmony OS: Am 2. Juni kommt Huaweis Betriebssystem

Lesen ┬╗

Harmony OS

Dennoch haben wir uns die M├╝he gemacht und in einer eigenen ├ťbersicht die vergangenen und aktuellen Android Alternativen zusammengestellt.

!Ein Wechsel des Handy-Betriebssystems ist nicht mit einem Update der Betriebssystem-Version (zum Beispiel von Android 10 auf Android 11) zu verwechseln. Letzteres ist einfach ├╝ber das Einstellungen-Men├╝ deines Smartphones m├Âglich, sobald dein Hersteller das Update zur Verf├╝gung stellt.

Indien m├Âchte Alternative zu Android und iOS entwickeln

Wie Ende Januar 2022 bekannt wurde, m├Âchte Indien eine Alternative zu Android und iOS entwickeln (The Economic Times). Dazu soll in den kommenden Jahren verst├Ąrkt in die Tech-Branche investiert werden.

Android Alternative 2022 ÔÇô Welche gibt es?

Also, welche Android Alternative gibt es?

Zuerst einmal sind da einige Smartphones, die bereits ab Werk ohne Android auskommen bzw. CustomROMs unterst├╝tzen. Details dazu in den entsprechenden Beitr├Ągen.

Letzte Aktualisierung: 22.4.2022
Volla Phone: Android-Alternative ┬╗Made in Germany┬ź bringt Nachfolger an den Start

Lesen ┬╗

Volla Phone
Letzte Aktualisierung: 1.1.2022
PinePhone (Pro): Mehr Datenschutz, mehr Nachhaltigkeit, bitte

Lesen ┬╗

PinePhone
Letzte Aktualisierung: 1.9.2020
Fairphone 3: Faire Preise mit Vertrag

Lesen ┬╗

Fairphone 3
Letzte Aktualisierung: 1.6.2021
Shiftphone: Modulare Smartphones aus Deutschland im Schnell-Check

Lesen ┬╗

Shiftphone
Letzte Aktualisierung: 30.12.2021
NitroPhone: F├╝r Kenner ist das sicherste Smartphone vor allem teuer

Lesen ┬╗

NitroPhone 1

Android Alternativen ├ťbersicht: Alternative Betriebssysteme

Hier eine Auswahl der Android Alternativen in der ├ťbersicht. Welche alternativen Betriebssysteme gibt es?

Lesetipp: Handys ohne Android passen auch gut zu den gr├╝nen Mobilfunktarifen. Welche es gibt, zeigt eine eigene ├ťbersicht.

!Doch aufgepasst: Du solltest nicht einfach so zu einem alternativen Betriebssystem greifen. L├Ąngst nicht alle Smartphones unterst├╝tzen jedes Betriebssystem.

Und selbst wenn ist durchaus technisches Geschick beim sogenannten Rooten (Wiki) erforderlich. Ein solcher Prozess ist herstellerseitig in der Regel nicht vorgesehen (Ausnahmen sind wie so oft die Regel, etwa beim Fairphone).

In Zukunft k├Ânnte es hier jedoch Ver├Ąnderungen geben, so arbeitet die EU an einem Digital-Gesetz, das das Entfernen vorinstallierter Apps erm├Âglichen soll.

Letzte Aktualisierung: 2.10.2020
EU: Neues Digital-Gesetz gegen ÔÇ×App-ZwangÔÇť auf dem Weg

Lesen ┬╗

EU: Digital-Gesetz gegen vorinstallierte Apps

Vorsicht: Beim Rooten kann die Herstellergarantie erl├Âschen!

Android auf dem iPhone: Project Sandcastle

Eigentlich nicht m├Âglich (und nat├╝rlich auch nicht so gewollt), aber in einem Experiment ist es Project Sandcastle im M├Ąrz 2020 gelungen, Android 10 auf das iPhone 7 (Plus) zu bringen, so heise.de.

Nett, aber gerade weil nur die 2016er iPhone-Generation unterst├╝tzt wird und auch da l├Ąngst nicht alles funktioniert (fehlende Kamera-Unterst├╝tzung) soll das hier nur als Randnotiz laufen.

Freies Android: Free Software Foundation Europe

!ÔÇ×Befreie dein AndroidÔÇť fordert die Free Software Foundation Europe (FSFE). Auf den Seiten kannst du dich ├╝ber Datenschutz, Apps und alternative Betriebssysteme informieren.

Diskutiere mit uns und anderen!

Nutzt du eine Android-Alternative? Was sind deine Erfahrungen damit?

2 KOMMENTARE

  1. 1 Jahr Volla Phone und irgendwie nicht ganz gl├╝cklich. Man muss Komfort einb├╝├čen. Viele Apps laufen nicht, aufgrund von Google Abh├Ąngigkeiten. Alles in allem aber brauchbar. Solange man keine high end Kamera erwartet und mit Abstrichen bei den Apps leben kann eine gute Sache. Ich hoffe da geht noch was in Richtung besserer Hardware. Dann kaufe ich mir wieder eins!

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis f├╝r freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu l├Âschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabw├╝rdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist nat├╝rlich ausdr├╝cklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tats├Ąchlich im Raum anwesenden Personen unterh├Ąltst.