Samsung Handys: Beste Deals mit Vertrag

Transparenzhinweis: Dieser Beitrag kann Werbelinks enthalten (♥).
Wir verwenden sog. Affiliate-Links und kennzeichnen sie durch ein gelbes Herz (♥). Erfolgt über solche Werbelinks eine Bestellung, erhalten wir ggf. eine kleine Provision vom Händler. Für dich entstehen keine Mehrkosten, und einen Einfluss auf unsere objektive und ehrliche Einschätzung haben solche Provisionen ohnehin nicht: Ehrenwort!
Samsung Handys

Für dich ne klare Sache: Es muss ein Samsung Handy werden!? Falls dir die Übersicht fehlt, welche Smartphones Samsung denn nun überhaupt anbietet oder du auf der Suche nach guten Deals mit Samsung-Handy bist, dann schau dir unsere Übersicht genau an. Denn wir halten dich hier auf dem Laufenden, was Handys der Südkoreaner sowie die passenden Deals aus Samsung Handy mit Vertrag angeht.

Tarife mit Samsung Handy 🔎 

Samsung Handys mit Vertrag: Angebote-Vergleich

Wer sich an die Mittelklasse und vor allem an das High-End-Premium-Portfolio von Samsung wagen will, der tut gut daran, auch mal einen Blick auf die Angebote aus Samsung Handy und Handyvertrag zu werfen. Für einen ersten Überblick – und eine riesige Auswahl – taugt der Vergleichsrechner. Wir haben dir aber auch noch unsere Top-Deals rausgesucht.

Magenta Mobil M Young (M1)
mit Samsung Galaxy Z Fold2 5G 
› Mobilfunknetz: Telekom   › Tarifdetails
› Letzte Aktualisierung: 8.10.2020

LTE/4G
24 GB
(max. 300 Mbit/s.)

Telefon-
FLAT

SMS-
FLAT

abgelaufen 
Wahnsinniger Preis für das Samsung Galaxy Z Fold2 mit dem Magenta Mobil M Young (MagentaEINS) beim Händler
1.452,74 € 
60,53 € 
-25,64 € 

Samsung Smartphone-News und Deals mit Vertrag

Du willst dich nicht nur auf den Rechner verlassen? Richtig so! Für dich suchen wir täglich und „per Hand“ nach den besten Tarif-Deals mit einem Samsung Smartphone. Schau doch mal hier, welche Samsung Handy-Angebote mit Vertrag wir zuletzt gefunden haben. Nebenbei bleibst du auf dem Laufenden, was News von Samsung angeht.

Samsung Galaxy Handys im Überblick: Welche Modelle gibt es?

Du willst bei all den Samsung Galaxy Handys den Überblick behalten? Wir zeigen dir, welche Modellreihen Samsung im Sortiment hat. Denn klar: Bei der Auswahl fällt es schwer, die Übersicht zu behalten …

Samsung Galaxy Smartphones: Übersicht der Modellreihen

Galaxy S Reihe: Die bekannten Flaggschiffe

Mit der Galaxy S Reihe ist Samsung der große Coup gelungen. Die bekanntesten Flaggschiffe des Unternehmens sind wohl in der S-Serie zu finden.

Angefangen hat alles im Jahr 2010 – seitdem bringt Samsung alljährlich im Frühjahr den Nachfolger auf den Markt – klassischerweise wird noch eine Plus-Variante sowie mittlerweile auch ein Ultra-Modell hinzugefügt. Auch Lite-Handys haben wir schon gesehen. Und eine Version „für die Fans“ gibt es mir dem Galaxy S20 FE auch schon. Wichtigstes Modell 2021 dürfte aber das Galaxy S21 werden.

Letzte Aktualisierung: 1.10.2020
Samsung Galaxy S21: Wann kommt denn nun das neue Flaggschiff? (Spekulationen)

Lesen »

Samsung Galaxy S21

Galaxy Note Smartphones: Hier kommt der S-Pen

Kennzeichnend für Galaxy Note Smartphones sind der S-Pen sowie ein großes Display. Das erste Galaxy Note wurde 2011 vorgestellt. Die Note-Reihe erhält jährlich im August Unterstützung.

Mittlerweile heben sich S- und Note-Reihe jedoch nur noch geringfügig voneinander ab. Und immer wieder gab es dementsprechend Gerüchte, dass die Note-Reihe eingestellt werden soll. Zuletzt durch die neuen Foldable und die Spekulationen verursacht, dass Samsung auch die S-Reihe mit dem Eingabestift versehen könnte. Mal sehen, was also in Zukunft aus der Note-Reihe wird.

Letzte Aktualisierung: 19.10.2020
Wow: Ein S-Pen fürs Galaxy S21?

Lesen »

Kommt die S21 Reihe mit S-Pen?

Galaxy Z: Die neuen Foldable

Für die neuen Foldable hat Samsung erst 2020 eine eigene Serie geschaffen: Die Samsung Galaxy Z Fold Reihe. Diese umfasst zwei Modellvarianten: Die Premium-Modelle Galaxy Z Fold und die ebenfalls hochwertigen (aber nicht ganz so „premiumigen“) Galaxy Z Flip Smartphones.

Wofür steht das „Z“? Jedenfalls nicht für „Zusammenfalten“, auch wenn das als nette kleine Eselsbrücke herhalten kann. Laut Samsungs würde dies eine besondere Dynamik ausdrücken (wir berichteten).

Diese Handys sind faltbar und vor allem eins: Teuer. Wer die neue Technologie ausprobieren will, sollte also dringend nach Galaxy Fold Smartphones mit Vertrag schauen.

Letzte Aktualisierung: 2.10.2020
Samsung Galaxy Z Fold 2 im News-Check: Was sind gute Deals mit Vertrag?

Lesen »

Samsung Galaxy Z Fold 2

Galaxy M Reihe

Die Galaxy M Reihe ist vergleichsweise jung, wurde erst im Jahr 2019 eingeführt und richtet sich an Smartphonefreunde mit einem geringen Budget.

Meist musst du etwa zwischen 200 € und 400 € für ein Handy der M-Serie einplanen. Auch wenn die Vermutung nahe liegt, dass das M für „Mittelklasse“ steht, ist dem nicht so: Das M steht für „Magical“.

Ziel der M-Reihe ist es, Premium-Features auf erschwingliche Handys zu bringen. Das bedeutet aber auch: Während einzelne Ausstattungsmerkmale wie ein großer Akku oder die Kamera überzeugen, musst du anderweitig eben kürzer treten.

Samsung Galaxy A Handys

Ursprünglich sollten die meist zum Jahresanfang vorgestellten Samsung Galaxy A Handys (das A steht für ExtrA“) eine Preisklasse unter der S-Reihe schippern. Den Anfang machte das Galaxy Alpha.

Mittlerweile hat Samsung jedoch seine J-Reihe (siehe unten) eingestellt. Seit 2018 sind nun auch Einsteiger-Smartphones in der A-Reihe zu finden.

Mittlerweile sind die Galaxy As zu Samsungs größter Reihe angewachsen.

Anhand der Nummierung kannst du schon grob Preisklasse und Ausstattung ablesen: Während sich das Galaxy A10 an Einsteiger richtet, kann das Galaxy A90 mit Premium-Specs glänzen. Dementsprechend breit ist auch die Preisklasse aufgestellt.

Damit hat sich die A-Reihe zum Verkaufsschlager gemausert. Das Galaxy A51 ist 2020 das meistverkaufte Android-Smartphone weltweit.

Letzte Aktualisierung: 3.9.2020
Omdia-Analyse: Das sind die beliebtesten Smartphones

Lesen »

Omdia-Analyse: Erstes Halbjahr 2020

Galaxy J Smartphones von Samsung (eingestellt)

Als Galaxy J Smartphones von Samsung wurde bis 2018 die Einsteiger-Klasse vermarktet. Mittlerweile sind jedoch keine neuen J-Handys mehr erhältlich. Stattdessen wurde die A-Reihe (Details weiter oben) nach unten erweitert. Und auch die M-Reihe kam neu dazu.

Galaxy Y Reihe (eingestellt)

Die Galaxy Y Reihe richtete sich an junge Leute mit kleinem Budget. Das Y stand für „Young“, also „jung“. Mittlerweile wurde die Y-Serie jedoch eingestellt, es werden keine neuen Smartphones mehr veröffentlicht.

Die besten Samsung Smartphones: Was sagen Testberichte?

Zu guter Letzt der Hinweis: Viele Galaxy-Modelle werden regelmäßig unter die Lupe genommen. Auffällig nett ist dabei die Stiftung Warentest zu Samsung in ihrem Stiftung Warentest Handy-Vergleich. 😉 Die besten Samsung Smartphones findest du regelmäßig bei den besten Smartphones.

Letzte Aktualisierung: 20.10.2020
Beste Handys 2020: Wer die Smartphone-Bestenliste anführt!

Lesen »

Beste Smartphones

Samsung: Eine der wertvollesten Marken weltweit?!

2020 hat es Samsung in die Top 5 der wertvollsten Marken weltweit geschafft. Und auf Platz 1? Ebenfalls ein Smartphone-Hersteller. Check für weitere Infos unsere News zum Interbrand Global Brands Index.

Tarife im Vergleich 💛

Erst mit Klick auf den Button werden die Inhalte des externen Vergleichsrechners unseres Partners (hier: communicationAds) geladen.

Ja, Rechner anzeigen

Diskutiere mit uns und anderen!

Welches Samsung Handy hättet ihr am liebsten - mit oder ohne Vertrag?

Schreib einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here


Bevor du kommentierst: Unser Hinweis für freundliche Kommunikation
Bei den SmartphoneFreunden achten wir sehr auf eine FREUNDliche (!) und respektvolle Diskussionskultur. Deine Meinung interessiert uns sehr, wir werden uns aber vorbehalten, Kommentare zu löschen, die sich nicht direkt auf das Thema beziehen oder anscheinend nur unsere Redaktion oder Leser(innen) herabwürdigen sollen (sachliche, konstruktive Kritik ist natürlich ausdrücklich erlaubt). Im Grunde ist es ganz einfach: Stell dir beim Kommentieren einfach vor, als ob du dich mit tatsächlich im Raum anwesenden Personen unterhältst.